carolas wilde Bienen

carolas wilde Bienen

in Berlin - Kreuzberg - Wilhelmstraße

2. Etage Dachterrassen-topf-garten
- als Wespen-Hoch-Allergiker füttere ich sie ab August mit Apfelmus um sie auf abstand zu halten.
das klappt seit jahren gut - auch wenn der Tellerwechsel immer gefährlich ist . . .

das "insektenhotel" kommt in den garten . . .

2010 -2016Posted by carola Mon, August 01, 2016 17:29:26
. . .

# # #

2016

so jetzt erst einmal die neuen bilder vom umgebauten "Neudorf" - ist aber noch nicht fertig. das neue strohdach wird erst noch in den nächsten tagen fertig


das neue Bienenholz mußte heute auch nachgearbeitet werden - die löcher waren am rand splitterig und teilweise waren auch splitter in den Bohrlöchern - - - und reichlich Bohrstaub . . .
nur ein paar wenige von den ganz kleinen Gängen sind belegt.

- da werde ich mich noch massiv beschweren; 30 € für so eine miese Bohrerei -
und platzen tut es auch
und in den nächsten tagen geht es weiter mit den Bienen.

jetzt hänge ich das häuschen erst einmal wieder auf, falls bienen schlüpfen.

# # #

Edit:
10.08.16

heute konnte ich beobachten wie sich ganz winzige, fleißige, minibienchen auf den Oreganoblüten tummeln und "gleich nebenan" ins Bienenholz, rechts außen, mit den winzigen Löchlein, schlüpfen.
das läßt hoffen, dass die anderen dann auch besetzt werden.
# # #
der wespenteller mit dem apfelmus steht seit heute auch wieder. der neulich hatte noch keinen zuspruch. aber heute waren mehrere Wespen im garten und auf dem Balkon unterwegs und deshalb denke ich, die Saison kommt näher.


Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.