katerking persönlich

katerking persönlich

(ca. Februar 1996) - SA 24.10.2015 ;14:06 SZ / 13:06 WZ

in memoriam
GPS
52° 25' 28,5'' N (Breitengrad)
13° 9' 6,906'' E (Längengrad)

ich weiß . . .

2010Posted by carola Fri, December 31, 2010 21:53

. . . dass heute dieser tag ist an dem es knallt.
ganz doll.
ganz viel.
und es zischt und pfeifft - und das kann ich absolut nicht leiden.
und deshalb sitze ich sicherheitshalber hinter dem vorhang.

hört ja wieder auf.
war ja immer so.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post353

na gut . . .

2010Posted by carola Tue, December 21, 2010 15:39
. . . dann gucke ich mal . . .
mannoh, das ist aber auch langweilig . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post344

eisekalt . . .

2010Posted by carola Tue, December 21, 2010 11:07

. . . ist es da draußen bei dem ganzen weißen zeugs in meinem garten . . .

da habe ich nur einmal die nase rausgesteckt und bin postwendend auf den winzigsten bettzipfel gehopst den ich finden konnte . . .


pah, und beleidigt bin ich außerdem . . . schließlich könnte carola ja mal dafür sorgen das das zeug hier verschwindet . . . ich meine auf dem balkon ist ja auch keins . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post343

ich glaubs ja nicht . . .

2010Posted by carola Sat, December 18, 2010 10:11

. . . was ich hier sehen und hören kann . . . >>> http://www.youtube.com/watch?v=8-0WVfj76bo&feature=player_embedded . . . da könnte ich eigentlich auch mitsingen . . . und wenn ihr euch dann auch noch diese gespräche anhört . . . >>> http://www.youtube.com/watch?v=1JynBEX_kg8&annotation_id=annotation_51591&feature=iv

niemals würde ich mich d.a.f.ü.r. hergeben . . . >>> http://www.youtube.com/watch?v=pxNg7ZP6E5E&feature=iv&annotation_id=annotation_94226

und niemals würde ich eine maus rufen, n.i.e.m.a.l.s. . . . >>> http://www.youtube.com/watch?v=9bTbAsmPOKo&annotation_id=annotation_97479&feature=iv

und carola sagt dazu:
doch, katerking könnte da auch mitmachen.
der antwortet nämlich auch wenn man ihn was fragt.
aber nur wenn wir alleine sind.
da ist er ganz eigen.

das kleine bild ist 2007 genau in so einer unterhaltung zwischen ihm und mir entstanden.
ich fragte ihn ob er sich nicht einmal so hinsetzen könne und mich angucken, damit es mal ein bild von vorne von ihm gäbe . . .
er darauf: so ? . . .
man sieht ihm seine antwort an, oder?

- und dann hat er noch mit mir rumgezetert dass es nun aber genug bilder seien, schließlich wäre er kein fotomodell und bezahlt dafür würde er schon gleich gar nicht . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post342

spuren im schnee . . .

2010Posted by carola Sat, December 18, 2010 09:27

. . . im park.
aber nicht von schatziputzi, sondern von seinem double.
genau in meiner loipe - quer über den kleinen hügel auf die andere seite zum vogefutterplatz - ist er marschiert.
jeder kleine ballenpunkt deutlich abgezeichnet.
bis kurz vor dem futterplatz.
da geht mein weg etwas weiter und leicht nach rechts.
sein weg geht direkt ins gebüsch neben der bank am futterplatz.

so ein schlawiner - damit er nicht durch den hohen schnee stapfen muß, hat er sich meinen vorgestapften pfad ausgeguckt.
die abdrücke sahen sehr frisch aus - ich nehme an er war kurz vor mir unterwegs.

und unser hat hier heute morgen die klassische katertobe gekriegt.
wie ein halbstarker, halbrund mit buckel, senkrecht und waagerecht aufgestelltem ringelschwanz.
ein gehoppel wie eine herde elefanten. *schön wenn so ein alter herr so tobt.*

weniger schön: er hatte auch die gesteigerte angriffslust auf mich.
ist immer schwer zu sagen, ob das nun das klasssiche unterzuckerungs
aggressiv-verhalten ist, oder nicht. - zu vermuten steht es, denn seine möhrchen wollten - nach der spritze- so gar nicht schmecken . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post341

und wieder zugeschneit . . .

2010Posted by carola Fri, December 17, 2010 09:03

. . . der garten.
schatziputzi hat -nach dem gestrigen rutsch-gang- heute gar nicht erst versucht eine pfote auf das weiße zeugs zu setzen.
genervt, ja geradezu beleidigt, blieb er einen halben meter von der offenen tür entfernt sitzen - aber nur kurz, um sich dann richtung wohnzimmer zu entfernen.

sowas von beleidigt.

naja, bei dem anblick kann das jede katzenseele verstehen . . .



  • Comments(4)//king.abf1.de/#post339

am montag . . .

2010Posted by carola Thu, December 16, 2010 07:37

. . . als die putzfee hier war, wollte der kater um jeden preis nicht drinnen bleiben.
dabei haben wir die ersten drei stunden gar nicht geputzt, sondern gemeinsam geräumt und gebastelt . . . also wanderte er bei knapp 1° auf die balkonliege.

alle aufforderungen reinzukommen wurden mißachtet.
nach 45 minuten hatte ich die nase voll und habe eine schöne babyblaue fleecedecke mehrfach zusammengelegt und den kater darin eingemummelt.

er ist tatsächlich unter der decke liegen geblieben.
nur die ohren, die nase und der bart haben noch hervorgeguckt . . . leider habe ich versäumt ein bild zu machen von dem bibber-kater.

die letzten beiden tage wollte er nur für wenige minuten die nase durch die offene tür stecken - es war ihm zu ungemütlich draußen.

nächsten montag kommt die putzfee wieder, vlt kommt die decke wieder zum einsatz . . . aber diesmal mit foto.

umbaukontrolle am 3.12.



  • Comments(1)//king.abf1.de/#post338

pitsch-patsch-nass . . .

2010Posted by carola Sun, December 12, 2010 09:56

. . . ist es jetzt innerhalb von zwei tagen im katergarten geworden.
der schnee schmilzt dahin, kleine seen stehen auf dem boden.

aber der kater besteht auf seiner gartenrunde.
auch heute.
alles einreden auf ihn, dass es nass und kalt an den pfoten würde, beeindruckt ihn - natürlich - nicht.
er muß da raus und gucken gehen.

das bild ist ja hier leider sehr kleinformatig, aber wenn man genau hinguckt dann ist sein wunderschönes ringelschwänzchen mit dem dunklen puschel-abschluß zu erkennen. ich liebe dieses ringelschwänzchen.

. . . die schwarzen krümel auf dem schneee, sind die sonnenblumenkerne die das starenvolk frecherweise aus der futterschale sortiert hat.

tja, und direkt nach dem kurzen pfotennassen ausgang in den garten kam der sprung aufs bett - so gibts trockene pfoten.
dann noch ein bisschen bei carola auf den arm - so gibts dann auch wieder warme pfoten.

adventssonntag auf katerart.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post337

in der küche knackt es . . .

2010Posted by carola Mon, December 06, 2010 08:40

. . . nein, nicht der Nikolaus der nüsse knackt.
der kater und seine knöselchen.

es war vorgesehen, dass wir uns in 70 minuten auf den weg machen zur Blutabnahme, zum testen, zum wiegen.

schatz hat gerade telefonisch einen straßen-fußweg-zustands-bericht durchgegeben und berichtet wie glatt es da vorne ist, und dass das räumkomando wohl den schnee eher glatter macht, als ihn wegzufegen.

ein ausrutschen mit dem -ohnehin nur geschobenem- fahrrad, dazu noch ein uralter katzenkorb - der einen sturz nicht schadlos überstünde - - - das ist mir alles zu gefährlich für den kleinen kater.
und so wichtig ist der fructosaminwert nun auch wieder nicht - sagt der große diabetiker. (denn das was (manche) TÄ behaupten, er wäre mit dem HbC4-wert - also dem langzeit blutzuckerwert- vergleichbar, ist nicht (ganz) richtig)

also haben wir beschlossen, dass zu vertagen.
entweder bis die wege besser gestreut, oder auch geräumt sind. - *wenn wir wirklich auf die ordnungmäßge winterräumung setzten . . . käme der kater wohl nie mehr (in diesem winter) zum TA . . .*

********************

Edit:
nach dem telefonat mit der TÄin - wir werden die Insulineinheiten wieder auf 3 erhöhen, weil sich das wassertrinken verdoppelt hat.

nächste woche dann neuer termin zur blutabnahme.
das passt ganz gut, so können wir am Do mal alle drei zusammen (s'ist Urlaub) dort erscheinen, und der human-diabetiker kann noch einmal sein fachwissen mit der TÄin diskutieren.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post331

kein interesse . . .

2010Posted by carola Sat, December 04, 2010 08:55
. . . an dem stuhlplatz.
lieber in den kalten garten gehen, sogar durch den schnee stapfen . . . oder auf dem balkon tisch sitzen . . .

alles sehr katerich.
der kater ist mal wieder kater.
nichts mit liebes schatziputzilein und mamas bester.

eigenwillig, bockig, knurrig, quengelnd . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post327

einen neuen fensterplatz . . .

2010Posted by carola Thu, December 02, 2010 09:32

. . . im schlafzi gibt es jetzt für den kater.
weil er doch nicht raus kann bei dem wetter und weil er doch wegen der katzenklappe auch nicht aus der tür gucken kann . . .



der platz fürs purzelkino - weil nun doch wieder eine futterschale aufgestellt und meisenknödel angehängt sind.

vorne am vogelbad, da ist das dach des kleinen rundtreppenhauses drunter, und der futterdreck kann also nicht stören.
außerdem habe ich aktuell heute auch gar keine sonnenblumenkerne dabei.

aber noch ist die futterschale nicht von allen entdeckt.

der rest des futters kommt gleich in den park, damit die traurig guckenden amseln auch was haben.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post326

ein quietschfideler kater . . .

2010Posted by carola Mon, November 29, 2010 07:49
. . . trappelt heute um 4:50 ins bett und fordert eine weck-schmuse-trage-einheit.
hat er bekommen, weil wir gleich noch nach dem essen geguckt haben.
ein paar knöselchen als nachschub waren fällig.
fand der kater auch und blieb kauend an seiner schüssel sitzen.
ich konnte mir noch eine mütze schlaf abholen.

jetzt hat er alles am morgen "hinter sich" und wartet auf das öffnen der gartentür.

aber da muß er noch ein wenig warten, ich muß erst "soweit" sein.
denn ich will auch raus in den garten; arbeiten.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post320

jetzt ist es passiert . . .

2010Posted by carola Fri, November 26, 2010 21:44
. . . das dicke schnäuzchen ist wieder da . . .

wir werden also morgen ein spritzchen abholen.
und dann müssen wir mit der TÄin ausgiebig beratschlagen wie es weitergeht.

montag sollte ja eigentlich blutentahme und test sein . . .

mal hören, was sie morgen früh zu sagen hat.

wir haben uns -auf jeden fall- für die cortisonspritze entschieden.
notfalls könnten wir da mit einer einheit insulin mehr 1x tgl gegen an.
aber an das dicke schnäuzchen kommen wir mit gar nix -außer mit cortison- ran.

ist schon schwierig, aber nicht unlösbar.
jedenfalls solange nicht, wie wir das wohl-e.m.p.f.i.n.d.e.n. des katers im sinn haben.
medizinisch mag das umstritten sein, bestritten werden . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post316

es schnurchelt . . .

2010Posted by carola Mon, November 15, 2010 21:30

. . . und rappelt und zappelt und grunzt und quiekt im bett nebenan.
da schläft einer und ist wohl im traum als lanzelot unterwegs . . .

ja, alle gewohnheiten werden jetzt wieder regelmäßig eingehalten, eingefordert.
ein gutes zeichen, so meine meinung.

mir fällt ein . . .
ob er von der extrafrechen kleinen kohlmeise träumt die ihm -seit monaten !!!- immer direkt vor der nase rumfliegt ?
nach meiner auffassung sucht die ihn regelrecht . . . und schimpft wie irre wenn sie ihn nicht sieht.

oh, d.i.e. geschichte muß ich demnächst auch mal zusammenschreiben . . .

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post310

auch heute . . .

2010Posted by carola Mon, November 15, 2010 17:22

. . . war allerfeinstes kater-gartenbank-liege-und-schlaf-wetter.
und ich dabei.
während ich von 10:15 bis 16:14 an meiner garteneinwinterung arbeitete, schlief er.
um 16:00 hatte der meister es jedoch sehr eilig und wollte rein.

und da ich ja in seh- und hörweite stand, konnte er auch mal wieder den faulen kater und den doofen kater geben . . .
ok, ich habe den vorhang 5 cm beiseite gezogen, die tür ungefähr 10cm weiter geöffnet . . . und der herr konnte rein. *personal haben und mit umgehen können . . .*

ach schatziputzi, wat biste bloß für'ne nummer.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post309

mildes gartenbankwetter . . .

2010Posted by carola Mon, November 15, 2010 07:43

. . . herrschte gestern und auch heute früh.
gestern hat schatzputzi den ganzen tag im garten auf der bank verbracht.
ab 11:00 habe ich ihm gesellschaft geleistet.
allerdings nicht auf der bank, sondern garten-arbeitender-weise.
das hat ihn aber absolut nicht gestört.
er lag eisern auf seiner bank und hat ebenso eisern und entspannt durchgeschlafen.
nur als zeit zum reingehen war, da wurde er doch etwas ungehalten.
ich hatte es aber eilig, wollte die tür von innen zubekommen, weil ich auf der anderen seite die balkontür öffnen wollte um die restlichen dekoteile auf den trockenen balkon zu räumen.
und weil es ziemlich stürmte, demzufolge zieht, wenn zwei türen nach draußen in einem raum auf sind, mußte die gartentür zu.
wir haben uns dann friedlich geeinigt.
er ging rein und ich habe die tür hinter ihm geschlossen.

allerdings hatte er dann null interesse für den balkon - die papierkiste im büröchen war jetzt heiß begehrt.

er hat schon seinen weg gefunden uns wortlos mitzuteilen was er von uns und unseren aktionen so hält . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post308

frechheit . . .

2010Posted by carola Sat, November 13, 2010 00:22

. . . hat er sich wohl heute gedacht, als schon am "frühen" vormittag besuch eintraf.
aber es blieb ja nicht bei dem "einen".

es kamen vier.
und alle am selben tag.
und sie blieben auch den ganzen tag.

ungeheuerlicher weise sogar den ganzen abend.

aber jetzt, jetzt, ist das fensterplätzchen wieder seines.
nur seines.
und carola sitzt alleine mit ihm am tisch. . . .

niemals wird je ein fremder diesen kater so erleben wie wir es tun.

gäste sind fremde, und fremden muß man als katze oder kater natürlich nicht zeigen was man für ein geselliger und verschmuster kater ist. - sollen die sich doch gefälligst mit ihren eigenen katern beschäftigen . . . und überhaupt: am besten auch gleich bei denen zu hause bleiben.

so isser . . . ein echter kater eben . . .

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post307

bettchen gehen . . .

2010Posted by carola Tue, November 09, 2010 21:13

. . . ist seit ein paar tagen wieder ganz wichtig für den kater.

und er schläft ganz entspannt nebenan in nicht die mamas bett.

schööön.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post305

3:56 . . .

2010Posted by carola Tue, November 09, 2010 09:57

. . . kam er heute morgen mit den jalousien klappern.
ich bin dann mit ihm in die küche gucken ob er noch knöselchen hat.
er hatte.
dann bin ich wieder ins bett, habe aber vorher die tür nach hinten geschlossen.
war ein fehler.
ich lag im bett und konnte nicht einschlafen, mußte unentwegt an den kater denken.
4:36 die tür wieder aufgemacht, schatziputzi sorgenvoll gesucht.
dann kam er von seiner katertreppe, und ich war erleichtert.
so haben wir dann erst einmal heftig geschmust.

zwanzig minuten ein tief schnurchelnder kleiner kater, von mir auf dem arm herumgetragen.

dann bin ich wieder ins bett und die tür blieb offen und der kater glücklich und zufrieden zog vermutlich auf seine treppe.

um kurz vor sieben war er dann pünktlich wieder da.
schnell sein spritzchen bei nicht die mama auf dem arm, und dann das m/d-frühstück.
balkon und gartenrunde im anschluß.
jetzt liegt er bei nicht die mama am fußende im bett . . .

ich werde vlt noch viele nächte ohne ihn durchschlafen . . . aber jetzt, jetzt ist er -noch - hier.
und die paar bedürfnisse die er hat, bemühe ich mich zu erfüllen. unendlich viel zeit bleibt mir ja nicht mehr dafür.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post304

das double . . .

2010Posted by carola Sat, November 06, 2010 11:11

. . . pepe saß draußen bei strömendem regen unter dem Van und klagte heftigst und jämmerlichst, mit einer ziemlichen piepsstimme. er ist mal wieder seit gestern alleine zu hause.

da wir gerade 25 kg kartoffeln aufgeteilt haben zum hochtragen war es nicht überhörbar und auch nicht übersehbar.
ich hatte ein bisschen sorge, dass seine katzenklappe vlt nur in eine richtung funktioniert. - die ist aber in ordnung.

kurz darauf schoß er wieder los, durch den regen, auf den spielplatz.

und unser hat mich wohl gehört wie ich unten mit pepe vor der klappe stand, denn als ich die wohnungstür aufschloß, stand er schon ziemlich aufgeregt an der tür . . .

ach ja, diese kleine seelchen . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post299

im bett . . .

2010Posted by carola Fri, October 29, 2010 21:29
. . . "nebenan" liegt ein zufriedener kater.
und wieder gab's die spritze bei nicht die mama auf dem arm, ohne jede notiz seitens des empfängers.
anschließend gabs in der küche das sagenhafte möhrchenfutter ( smiley ) - und nun ist schlafezeit auf dem bett, "nebenan".

wie schön, dass er zu den katzen gehört, die weniger "übelnehmen" - oder liegt es vlt. doch "nur" an seinem vertrauen zu uns ?
wenn ich's so recht überlege; auch Püpperich und Purzelkatze hatten ein (schier) unendliches vertrauen . . . *muß wohl doch an meinen sieben vorherigen leben als katze liegen *

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post291

beißen . . .

2010Posted by carola Wed, October 27, 2010 09:26
. . . war heute am frühen morgen angesagt.
er hat sich dermaßen zickig benommen um seine spritze zu bekommen, dass ich fast soweit war es sein zu lassen.
und dann hat er mir so richtig voller wut und inbrunst ins handgelenk gebissen.

und weil er ja nun aber die spritze doch schon hatte, konnte er sich mit noch ein bisschen beinebeißen beschweren.

manchmal ist er ein kleiner teufel, dieser rote kater.

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post286

413 . . .

2010Posted by carola Wed, October 20, 2010 10:00

. . . nein, nicht °fahrenheit, sondern der doch hohe zuckerwert am gestrigen abend, um 20:23 gemessen.

heute morgen, habe ich es alleine gar nicht erst versucht zu messen.

wir werden heute, die vom großen-diabetiker gewünschte, vorher- und nachhermessung machen.
damit wir uns besser anschleichen und erhöhen können.

eine nervenschädigung hat das schatziputzi glücklicherweise noch nicht, obwohl es eine zeitlang, kurz vor dem glucosetest schon in die richtung "wackelig" beim hochspringen ging.

Silke;
ich würde den TA wechseln. vertrauen hin und her, mit Diabetes kennt er sich offenbar nicht gut aus.
da denken viele, auch human.med., ist ja einfach, blutzucker gemessen, insulin gespritzt . . .
aber das reicht nicht.
da gehört viel mehr an überwachung, einstellung und testen und auch wichtiger anderer medikamente dazu.
wer D. hat, hat meistens auch herz-und/oder Blutdruckprobleme, das muß genauestens mit überwacht werden.
Schatz hat nach nur drei monaten nach der diagnose in ein diabetiker-zentrum gewechselt.
das war sein glück - sonst wäre seine augenschädigung noch viel höher geworden. (katzen bekommen übrigens keine augenschädigung durch D. !)

wie überwachst du die flüssigkeitsaufnahme? - ich habe jetzt eine schüssel mit insgesamt (also inkl taragewicht der schüssel) von 1500 gr und das wird morgens nachgewogen dann wieder aufgefüllt.
von ca 250 ml (gemessen, nicht gewogen) sind wir jetzt trotz der geringen insulinmenge und des immer noch hohen zuckers bei 100-120ml /24 std

die ausscheidung hat sich fast vollkommen normalisiert, auf wenige kistenbesuche.

so, jetzt gehe ich los, die spritzen und das insulin abholen.
eine riesige gemischte futterbestellung aufgeben - erst aber noch mit der Täin besprechen muß -

schatziputzi hat die spritze gut angenommen, auch gefuttert - da wage ich es jetzt mal ihn für eine knappe stunde alleine zu lassen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post276

es geht so . . .

2010Posted by carola Tue, October 19, 2010 19:55

. . . einigermaßen - und in winzigen schritten voran.

nunja, alt und krank , das ist nun mal nicht die beste aussicht für weitere zehn jahre - hin zum methusalem.
der zucker ist ja jetzt schon mit der einstiegsdosis recht gut eingedämmt, zumindest soweit es das übermäßige trinken und das viele wieder ausgießen betrifft, aber er muß natürlich noch weiter runter, um eine langzeitschädigung der niere (durch den zucker) zu verhindern.

heute abend wird nochmal gestickst - und diesmal klappts bestimmt. - ich habe dickere nadeln mitbekommen.
es hat heute bei der TÄin tatsächlich auch drei einstiche gebraucht bis ausreichend blut kam ! dann war es aber schon fast zuviel, so gut floß es . . .

der wert war mit 377 mittelprächtig niedrig - positiv ausgedrückt; aber er war auch noch nicht gespritzt, deshalb ist es jetzt ganz besonders spannend den abendwert zu bekommen.

und schatziputzi hat es - wieder zuhause- weidlich ausgenutzt und sich mit einer völlig neuen futter-sorten-dose, (geschmacksrichtung huhn) den bauch vollgeschlagen.
100 gr am stück.
hinterher ein glückliches katergesicht, (und auch eine glückliche carola)
eine gründliche katzenputzrunde im anschluß.

so ein kleiner schlawiner . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post275

der countdown . . .

2010Posted by carola Mon, October 18, 2010 19:29

. . . hat begonnen - zu einem unbekanntem enddatum.
wir hoffen -für uns drei- zu einem weit entfernten enddatum; mindestens bis in den nächsten herbst hinein.

die ausgangslage ist so.
der kater ist alt.
jetzt ist er auch noch schwer krank . . . die uhr tickt, schneller.
leider ein bisschen schneller als gewünscht.

wir genießen jeden blick, jedes schnurren, jedes knurren und mähen, und jede sekunde des schmusens.

und das probeheulen geht dann auch schon mal ganz pünktlich vonstatten . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post274

teststreifen . . .

2010Posted by carola Wed, October 13, 2010 21:19

. . . sind jetzt im hause. hat schatz von der flughafenapotheke mitgebracht - die "bei zietens" hat nur eine 50er packung - und soviele wollte ich nicht, jedenfalls nicht zum apothekerpreis.
und nu wird morgen früh mal die strullerei getestet.
zur beruhigung oder auch zur vorwarnung und bis nächsten Do. - ein bisschen statistik, wenn nötig, also positiv getestet. *hoffe fest dass nicht . . .*

und jetzt ist dringlich die katermassage hier neben mir im bett auf dem mittelkissen fällig . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post264

Termin . . .

2010Posted by carola Wed, October 13, 2010 13:17

. . . zur Blutabnahme nächsten Donerstag ist gemacht.
der verdacht auf Diabetes verstärkt sich.
ich will es mal nicht beschreien, aber die äußeren anzeichen sprechen leider sehr dafür.
die hoffnung dass es "nur" eine blasenerkältung ist, bleibt, bis das blutbild ausgewertet ist.

leider hat sie keinen früheren termin, denn der kater muß von der helferin gehalten werden.
beim letzten blutbild war ja sogar die beißmaske nötig . . .

. . . 30.06.2009 - aber auch die maske hat nicht gereicht und er mußte sogar sediert werden.
das muß hoffentlich nächste woche nicht sein.

. . . und von dem jahr zuvor will ich lieber nicht noch einmal berichten . . . ich sage nur : ein "fliegender" kater . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post263

winterzeit. . .

2010Posted by carola Tue, October 12, 2010 07:20

. . . heißt demnächst um 4:20 vom Kater geweckt zu werden.
heute war es nämlich 5:20 und wenn die uhren zurückgestellt sind, ist es erst 4:20 . . .
das dauert jetzt wieder bis die für ihn geschlossene balkontür akzeptiert ist.
und wenn er schon nicht raus kann, dann möchte er doch wenigstens ordentlich abgeschmust und herumgetragen werden . . .
er ist nunmal ein kleines rotes schmuse-schnur-katermonster, da beißt die maus keinen faden ab.

nachtrag vom 13.10.:
. . . und während ich todmüde am tisch sitze und mich in seinem blog über seine weckmethoden beschwere, geht er einem geordnetem schlaf nach . . . manchmal . . . denn das foto ist älter.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post262

ach so . . .

2010Posted by carola Sun, October 10, 2010 08:42
. . . heute kam er um 6:20 wecken . . .

Bilder von nicht die mamas mobilfon - nicht im bettsmiley . . .sieht ja wirklich wie ein schaf aus . . . dünne beinchen und oben die runde rolle drüber . . . . . . unser äußerst selbstwußter kater . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post261

Trotzkopf . . .

2010Posted by carola Sun, October 10, 2010 08:35

. . . versucht mich am abend ins bett zu scheuchen.
so sitzt er unten neben, bzw vor mir am tisch . . .

. . . bis er sich dann wieder trollt, weil er einsieht er schafft es jetzt nicht - oder wir zuckeln beide richtung bett davon . . . je nach uhrzeit und/oder wer von uns beiden seinen dickkopf durchsetzt.
am schärfsten wird es ja, wenn er dann auch noch anfängt von einer vorderpfote auf die andere zu "tänzeln" . . . wie soll frau denn da widerstehen können . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post260

meckerkater . . .

2010Posted by carola Sat, October 09, 2010 10:18

. . . ist er heute.
mit nix zufrieden, alles muß angemeckert werden und wenigstens mal ein bisschen hauen und beißen, bitteschön.
jaul und jammer, rumgeknurre und gezeter. . .

nein schatzputzi, ich weiß wirklich nicht was los ist.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post259

seit zwei oder drei tagen . . .

2010Posted by carola Thu, October 07, 2010 11:52

. . . hat der kater seine verhaltensweise ziemlich auffällig verändert.
er kommt abends nur noch kurz ins bett, legt sich auf das mittelkissen und holt sich seine massage ab, dann verschwindet er wieder.
mal in den schrank, mal auf den balkon, mal in den wintergarten.

ist ja kein wirklicher grund zur beunruhigung, nur auffallend.

ein - bis jetzt- unveröffentliches "altes" bild . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post258

rrrrummmmmssss . . .

2010Posted by carola Wed, October 06, 2010 09:21

. . . hat es gemacht und der Hibiskus flog vom seitenbord des balkons.
sozusagen haarscharf am kater vorbei.
naja, nicht wirklich.
er saß zu dem zeitpunkt schon nicht mehr auf der liege . . . und selbst wenn; außer ein paar erdekrümeln und einem mächtigen schrecken hätte er sowieso nichts abbekommen.
da achte ich schon immer drauf, dass im ganz direkten umfeld seiner plätze nichts gefährliches zum rauf- oder runterfliegen ist.
er hat dann später nur leicht angewidert die viele verstreute blumenerde begutachtet.
als alles wieder sauber war, lag er dann auch wieder auf der liege.

Silke, ja, ein kater der weiß was er will . . . smileysmiley

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post257

mal wieder aufs fahrrad . . .

2010Posted by carola Sun, October 03, 2010 12:26

. . . muß der kater morgen.
immerhin hat er über 6 wochen ausgehalten mit der letzten spritze. - Fr 13. August war die letzte -
seit heute ist am rechten mundwinkel wieder eine knallrosa schwellung erkennbar.
da gehts gleich morgen aufs fahrrad - bevor das alles schlimmer wird.

jetzt schläft er auf dem schreibtisch am PC - nicht die mama hat inzwischen gelernt beim verlassen des büröchens die tastatur beiseite zu räumen . . . *brav* - und wenn er jetzt gleich wiederkommt und wieder an den PC will, muß er sich eben mit dem kleinen notebook am tisch zufrieden geben, bis der kater ausgeschlafen hat -*hier herrschen klare regeln . . . *

nachmittags war es dann der katerstuhl unterm/am fensterplatz . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post255

das volle terrorprogramm . . .

2010Posted by carola Sat, October 02, 2010 08:31

. . . hat der kleine mann heute morgen abgezogen um mich vor acht aus dem bett zu bekommen. sogar die ganz und gar verbotenen und mit schimpfe bestraften sachen hat er gemacht; am bett kratzen, mit den jalousien klappern.
dazu die palette des elefanten-horden-getrampel, die katertonleiter rauf und quer und runter . . .
er hats geschafft.
er hat mich geschafft.
wie immer.

*ich liebe dieses herzchen - ich liebe dieses herzchen - ich liebe dieses herzchen - ommmmmmm*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post254

der herbstkater . . .

2010Posted by carola Fri, October 01, 2010 17:48
. . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post253

unsere liege . . .

2010Posted by carola Mon, September 27, 2010 10:58
. . . auf dem balkon, die vom kater und mir, die ist bereits seit zwei tagen und heute den dritten tag, sein lieblingsplatz.
er liegt da auf dem kühlen trockenen balkon und schläft fast ununterbrochen, stunde um stunde.

nachts hat er den schrank mit der offenen schiebetür wieder entdeckt . . .

eben mußte er unbedingt die gartenrunde machen, aber die nassen pfoten und die tropfen von oben haben ihm nicht gut gefallen, so dass er sich schnell wieder auf den balkon und die liege begab.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post251

der katerbauch . . .

2010Posted by carola Tue, September 21, 2010 08:06
. . . ist wieder ok.
er hat sich gestern brav den ganzen tag drinen im warmen hingelegt, und alles war wieder gut.
weiß der geier was der kleine da vormittags angestellt hat . . .
jetzt ist er fröhlich draußen unterwegs, wird ja wohl doch ein schöner sonniger herbsttag werden.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post249

renneritis . . .

2010Posted by carola Mon, September 20, 2010 15:05

. . . ins klo ist beim kater ausgebrochen.

also: beobachten.
wenn bis abends keine besserung; dann mind. 12 stunden heilfasten.

ist doch immer irgendwas mit dem kleinen schatziputzi . . . *seufz*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post248

vermieten . . .

2010Posted by carola Sun, September 19, 2010 09:25

. . . sollte man ihn, den terroristen . . .
an kinder, die morgens nicht aufstehen wollen . . .
bei dem kater bleibt da keine wahl . . .
was der alles anstellt um einen aus dem bett zu holen . . . das gejaule und gejammer in den unglaublichsten - aber vor allem lauten - tonlagen, dazu das durchs bett getrappel, die samtpfote die die nase auch punktgenau unter der bettdecke trifft, ein herzerweichendes schnurren . . .

da kann frau nur aus dem bett steigen um dann sofort den kater auf dem arm spazieren zu tragen . . .

immerhin habe ich mich bis 8:45 widersetzen können - ist ja sonntag und nicht die mama ist schon lange aufgestanden und kann dem hungertod hilfreich entgegenwirken . . . aber es ist und bleibt eben nicht die mama . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post247

noch einmal die schere . . .

2010Posted by carola Fri, September 17, 2010 12:23
. . . heute an den fellknubbeln.
aber noch nicht alles "erwischt" - da muß ich noch mal quer-schneiden, nur längs reicht leider nicht zum auflösen.
Tierarzt extra gibt es deswegen aber nicht, da warten wir jetzt bis zur nächsten spritze in zwei, drei wochen.
ahh, jetzt hat er doch meine gedanken abgehört und sich sicherheitshalber schon mal von der gartenliege wegbewegt . . . *ein schlingel*, nein schatziputzi, wir gehen heute nicht zu Fr. Ludwig-Kahya, kannst dich beruhigt in deinen mittagsschlaf begeben.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post246

nicht die mama . . .

2010Posted by carola Tue, September 14, 2010 10:17

. . . hat gestern gesagt, ich gefalle ihm nicht.
pah, jetzt auf einmal, nach zehn jahren . . .

"schatziputzi, andreas hat gemeint, das mit dir was nicht in ordnung ist. - er hat nicht gesagt dass du ihm zu dick bist, und die kalhle stelle am hintern hat er auch nciht gemeint."

achso, na denn ist ja gut.
ich gefalle mir auch nicht.
wenn ich das olle wetter sehe, weiß ich ja ger nicht was ich machen soll, kann ja nur auf den balkon, und da ist außerdem auch noch ganz schön kalt.

"schatziputzi wenn die wetterfrösche recht haben, dann ist in einer woche wieder ein warmer und sonniger dienstag, und auch ein mittwoch."

was sind denn wetterfrösche, habe ich noch nie gehört von . . .

"das sind die, die das wetter machen."

sind olle frösche. mag ich nicht. kann ich die mal ordentlich verkloppen ?

***************************
EDIT:
nach rücksprache mit der TÄin lassen wir das Ferrum wieder weg, und warten ab, bis zur nächsten spritze - inkl. einer Rasur oder wenigstens gnadenlosen durchkämmens.
homöopathische mittel sind letztendlich hochwirksame medikamente, und kein leckerli.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post245

nachmittags . . .

2010Posted by carola Mon, September 13, 2010 09:35

. . . lag er dann zwischendurch auf dem kater-fensterplatz und hat sich von der tiefstehenden sonne den kopf bescheinen lassen . . .

tja, und heute gurrt er mit mir rum weil es draußen regnet.

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post244

ooooh . . .

2010Posted by carola Sat, September 11, 2010 09:11

. . . so lange nichts gebloggt . . .
naja, dem kater gehts durchwachsen gut, das wetter hat sich eingekriegt, ist wenigstens trocken, und somit ist seine gartenzeit am vormittag wieder aktuell.

gras knabbern, muß sein. auch wenns dann binnen einer halben stunde irgendwo auf dem teppich und unter lautem gejammer wieder ausgewürgt wird.

die fellknubbel sind noch nicht alle weg, da muß und will ich heute noch mal mit der schere ran, damit das Ferrum D12 überprüfbar wird.
die bürste war noch nicht wieder im einsatz, weil schatzipuzti sich ziert.
der nächste TA-besuch kommt mit sicherheit, und dann wird aber gekämmt was das zeug hält.
mit oder ohne geknurre, ist mir wurscht.

essen trinken schmeckt.
wobei er derzeit als bevorzugte wasserquelle den topf mit regenwasser auf dem gartentisch nutzt.
das ist morgens schön kalt, und das liebt er.
essen ist derzeit ziemlich konsequent sein spezial futter, und nur extrem wenig extra häppchen.

ja, wir sind ganz zufrieden mit dem alten herrn.

und unterhaltsam ist er allemal.
wobei sich des öfteren die frage stellt wer von uns wen bespaßt smiley

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post242

heute . . .

2010Posted by carola Tue, September 07, 2010 12:32

. . . geht alles wieder wie gewohnt für ihn.

kurz vor sieben mich aus dem bett holen,
spazieren getragen werden,
büchschen (mit ferrum d12),
eiskaltes wasser im garten schlabbern,
gras im garten knabbern,
auf dem gartentisch schlafen,
dann auf die balkonliege wechseln,
danach die mittagsruhe auf dem schreibtisch - im halbdunklem flur- vor dem bildschirm . . .

ja, so hat er es gern.
der katerbeamte.
alles muß ganz und gar regelmäßig seinen gang gehen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post241

schwer nachgedacht . . .

2010Posted by carola Tue, September 07, 2010 08:31

. . . hat er gestern.
es kam nämlich gartenfreundin Tina zu besuch, die vor kurzem drei besuchskatzen in pflege hatte.
das hat er ganz offensichtlich an ihrem rucksack geschnuppert.

zu ihr war er mehr oder weniger verhaltend nett.
wie er eben so ist.

aber auffällig war, dass er seinen mittagsschlaf nicht absolviert hat, sondern ständig äußerst beunruhigt hin und her gewackelt ist.
ihm sind schon die augen zugefallen, aber nein, schlafen gehen war nicht drin.

dabei interessiert es ihn normalerweise überhaupt nicht wer oder was hier am tisch sitzt.

bis mir klar wurde, welche assoziationen sich da bei ihm abspielen.

der letzte besuch der kam und nach so vielen interessanten tieren roch, war der neue catsitter.
und jetzt sitzt wieder jemand da, der interessante gerüche mitbringt . . .

er war dann wirklich ziemlich quengelig nachdem Tina weg war, hat sich aber doch zum schlafen hingelegt.
tief und fest.
und ganz in unserer nähe.

ich bin ihm zuliebe dann gestern ganz pünktlich ins bett gewandert mit dem schleppi und habe dann Jauch geguckt und mitgespielt, während das schatziputzi tief und zufrieden nebenan im bett lag und geschnurchelt hat.

was in so einem kleinen katerkopf alles vor sich geht.
ich bin sicher, er wird die nächste zeit höllisch aufpassen ob da koffer ins zimmer gerollt werden.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post240

eine kahle stelle . . .

2010Posted by carola Mon, September 06, 2010 09:10
. . . zwar nicht bis auf die haut nackt, aber doch ein sichtbares loch im im fell.
jetzt sind die dicksten knubbel rausgeschnippelt.
nun heißt es abwarten, ob sich neue bilden, oder nicht.

ansonsten genießt er die frischen temperaturen -bei sonnenschein- auf dem gartentisch, oder auch auf seinem gartenstühlchen.

der kleine genießer.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post239

sonntags nie . . .

2010Posted by carola Sun, September 05, 2010 11:18
. . . haben wir eben beschlossen, als ich feststellte dass ich heute noch gar nicht mit der schere an den knubbeln war.

. . . dafür liegt er auf dem gartentisch und freut sich . . . soweit so ein alter griesgrämiger herr sich überhaupt freut . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post238

die fellknubbel . . .

2010Posted by carola Fri, September 03, 2010 10:46

. . .

silke,
das mit den fellknubbeln weiß ich auch nicht so genau.
es gibt aber eine reihe von vermutungen.

zum einen, mangelndes putzen - und kämmen läßt er sich ja nicht -
andererseits war es ja bis jetzt nicht so.

es kann also nicht daran liegen, dass es die stellen oberhalb der schwanzwurzel, also mittig, ganz weit hinten, auf dem rücken, sind.
dann wären die ja immer schon verfilzt gewesen.

eine vermutung ist das liegen auf den betonplatten wo möglichwerweise nektarspuren der blühenden pflanzen ins fell geraten sein könnten.

zum anderen; er putzt sich zZt da hinten auf dem rücken wirklich wenig bis gar nicht.

insgesamt sieht sein fell strubbelig aus.
dass es ihm nicht wirklich gut geht wissen wir ja - aber wir wissen auch, dass wir da nicht weiter kommen.

eine weitere vermutung hat mit seiner futterallergie zu tun.

an der stelle muß ich etwas ausholen.
purzelkatze hatte ja auch eine schwere futterallergie, die sich allerdings nicht in der neurodermitischen form - trockene, juckende und schuppende haut sowie anschwellen der schleimhäute- zeigte.
sie bekam kleine gechwüre innerhalb von stunden.

aber irgendwann hatte sie dann totz kämmen und selberputzens auch solche knubbel, und auch dort hinten am rücken, oberhalb der schwanzwurzel.

rausgeschnitten, nachgewachsen, wieder verfilzt.

da kam dann unsere TÄin ( die auch Tier- Homöopathin ist) auf die Idee mit dem Ferrum Phosphaticum D12 ( nach Schüßler)

und dann passierte das unglaubliche - wenn man solchen verdünnungspotenzen kritisch gegenüber steht - ; es hörte auf zu verfilzen.
Purzel konnte es nicht lesen, nicht wissen, sich nicht einbilden.
es war ein objektiver heilungserfolg - und für mich ein beeindruckender und seeehr nachhaltiger lernerfolg.

und deshalb bekommt er jetzt auch das Ferrum D12
aber vorweg noch die schere zum l.ä.n.g.s einschneiden, rausschneiden und auch zum q.u.e.r abschneiden.
letzteres habe ich heute früh -mit bereits seit tagen eingeschnittenen knubbeln- gemacht.

gestern habe ich herausgefunden, dass er sich zwar nicht kämmen, aber bürsten läßt.
ich werde also zusätzlich bürsten, solange er es duldet.

tja, so ist das mit alten katern.

und für klein katze wünsche ich ein stressfreies ende für ihn.
ich denke den ganzen tag an euch.

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post237

die schere . . .

2010Posted by carola Thu, September 02, 2010 11:08
. . . liegt weiterhin parat, und es müssen noch immer dicke fellknubbel aufgeschnitten werden.

er hat sich jetzt den gartentisch als lieblingsschlafplatz am vormittag erkoren.
ist mir recht so, liegt er wenigstens nicht auf den kalten betonplatten.

insgesamt macht er nicht den besten eindruck. was natürlich auch an seinen fellknuddeln liegt.

wir werden uns damit abfinden müssen . . . ein alter herr . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post236

schnipp . . .

2010Posted by carola Mon, August 30, 2010 16:13

. . . und schnipp und schon war die schere längs im fell-knubbel.
das Ferrum D12 gabs außerdem ins feuchtfutter.
dann wollen wir mal abwarten wie es am samstag mit den knubbeln aussieht.

wär ja gelacht, wenn wir das nicht hinkriegen.
haben wir bei purzelkatze mit dem Ferrum prima hingekriegt.
und nach einer gewissen zeit hatte sie dann auch keine neuen knubbel mehr.

und wenn sich schatziputzi nicht kämmen lassen will von uns, na dann ist er eben beim nächsten arztbesuch dran.
da hält er nämlich ziemlich still - wenn er auch den kopf nach hinten dreht und die augen verdreht und ein nicht überhörbares knurren von ihm kommt . . . heh, heh da gibts kein entrinnen auf dem tisch . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post235

wir beide . . .

2010Posted by carola Mon, August 30, 2010 10:04

. . . der kater und ich . . .

haben eben einen baum gepflanzt. leider funktioniert diese moderne dings-bums-kopiererei und verbindung hier nicht.
macht aber nix.
hier >>>> http://www.easy2sync.de/img/special/Button_d_160_Eiche.png läßt sich auch gucken was wir gemacht haben.

http://www.easy2sync.de/de/ueber/ablogatree.php

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post234

nich schön . . .

2010Posted by carola Sun, August 29, 2010 14:59

. . . das wetter, der nasse garten, die ollen pfützen . . .

und ich habe dicke fellknubbel am schwanzansatz.
da wollen sie mir mit der bürste ran . . .
kommt ja nicht in frage.
lasse ich nicht zu, und hebe drohend die katzenpfoten . . .
aber nein,
sie wollen das "verboten"
nicht erkennen.

na dann muß ich eben doch mal ordentlich zuhauen,
besser zweimal.

jetzt haben sie es verstanden.

carola erzählt was von eisentabletten . . . keine ahnung was dass soll.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post233

heute . . .

2010Posted by carola Thu, August 26, 2010 09:34

. . . früh sitzt er bei 15° draußen auf "unserer" liege.

ich kann ihn von hier, dem bloggerplatz, ganz genau sehen . . .

. . . und er mich auch.
wir haben uns also beide immer im blick.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post232

müde bin ich . . .

2010Posted by carola Wed, August 25, 2010 11:20

. . . sehr viel und lange und andauernd.
ich schlafe fast überall zur zeit. - egal wo ich geh' oder steh'.

nur draußen nicht.
jetzt nicht.
heute früh habe ich mich mutig auf den gartentisch gesetzt, da plätschert es immer so schön . . .
aber jetzt habe ich die nase voll von dem ollen sturm.

ich geh auf meine treppe schlafen.
da gibts keinen wind.

*bis-um-halb-fünf-schnarch*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post231

gefährlich . . .

2010Posted by carola Sun, August 22, 2010 20:01

. . . war es heute.

an einem sonntag vormittag.
wo doch alle zuhause sind, und auf mich aufpassen können . . .
haben sie aber nich.

da ist mir doch fast der sonennschirm und auch noch der blumentopf auf den kopf gefallen.
und das obwohl carola draußen bei mir am tisch saß.

ich habe ganz friedlich in meiner kühlen ecke gelegen und plötzlich kommt das alles auf mich zu . . .
einfach so . . .
da bin ich aber blitzartig losgeflitzt, und habe mich dann am ende des bettes hingesetzt und gewartet bis carola kommt und mich tröstet.
sie kam auch fast gleich.

aber ich hatte angst und wollte da gar nicht mehr raus.

jetzt geht das wieder.
der schirm ist ja auch zugeklappt.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post230

agil . . .

2010Posted by carola Fri, August 20, 2010 09:26
. . . und putzmunter ist er heute unterwegs.
in einer tour am erzählen und rumknurren . . .
er freut sich wieder draußen im garten sein zu können, - jetzt, wo alles trocken ist, aber trotzdem viele wassergefäße mit herrlich kaltem wasser zum schlabbern rumstehen.

sogar die pupillen sind heute mal wieder "geschlossen" . . . *schön wenn er so gute tage haben kann*

gestern abend hat er zum zweiten, höchstens aber dritten, mal in seinen zehn jahren bei uns einen teller blitzeblank geleckt.
schafskäse hatte ich gegessen, mit zwiebel und olivenöl.
und er bekam die mikroskopisch kleinen restlichen krümelchen - aber die waren es nicht.
das olivenöl schmeckte ihm gar so lecker.

also wird er heute ein tröpfchen davon ins schüsselchen bekommen.

olivenöl hilft -fast- immer bei neurodermitis.
na das wäre doch toll.

der versuch es mittels meiner eingetauchten finger in sein fell, besser gesagt auf der haut, einzureiben, war ja leider nicht sehr erfolgreich.
aber wenns von innen geht ?
warum denn nicht ?

ein guter freitag heute.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post229

zweifel . . .

2010Posted by carola Wed, August 18, 2010 11:27
. . . packen mich.
die nase blutet ständig.
die pupillen gehen gar nicht mehr zu.
er liegt nur noch im kalten.

ich würde ihm gern helfen, aber wir kommen nicht dahinter was es ist.
der vermutete bluthochdruck läßt sich nicht messen, und somit auch leider nicht behandeln.

das cortison der belzebub ? *lieber nicht dran denken will*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post227

nur einen tag später . . .

2010Posted by carola Mon, August 16, 2010 13:00
. . . macht er wieder deutlich, dass er ein alter herr ist.
er schläft und schläft und schläft . . . nun ja, auch das cortison tut (s)ein übriges.

mal schauen, in ein zwei tagen sollte er wieder altersgerecht fit sein.

ich bin ja schon zufrieden, dass er sich nicht draußen auf die nassen platten legen möchte - zu mehr als möchte, käme er nämlich nicht . . . da müßte ich dann die gartentür schließen.

aber auch der kühle balkon gefällt ihm nicht.

die katertreppe im WiGa ist noch immer sein liebster rückzugspunkt.

schlaf schön, schlaf dich (ein bisschen) gesund(er).

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post226

Juuuuuuuubelllll . . .

2010Posted by carola Sun, August 15, 2010 10:12

. . . tag ist heute.

Schatziputzi ist heute zehn jahre bei uns.
zehn lange , wundervolle, schöne und meistens freundlich und lustige jahre mit ihm.
hoffentlich kommen noch ein paar dazu . . .

scheißerchen,
heute gibts pute zum abendbrot für dich. ( NEUHLAND-Pute, aus artgerechter tierhaltung, nicht aus so einem schrecklichem mörderischem zuchtbetrieb!)

da sitzt er, vorgestern, im offenen kater-fenster


  • Comments(0)//king.abf1.de/#post225

wir waren da . . .

2010Posted by carola Fri, August 13, 2010 18:32

. . . am urban.
haben uns ein taxi bestellt und sind hingefahren.
mit dem fahrrad und dem wackelndem kater im schwebendem katzenkorb war mir das nix . . . - dazu dann später mehr.
wir hatten einen termin.
na klar kann sich sowas immer verschieben . . . also warteten wir; fast 45 minuten . . . zum glück "lief der kater nicht blau an" . . .
dafür kam ein "männchen (oder: herrchen ?) nach dem anderem mit seinem "köter".
diese welt ist eine hundewelt.
jedenfalls in der praxis am Urban.
nur gut, das wir beide psychisch stabil sind . . .

endlich drinnen, auf dem behandlungstisch . . . geht alles seinen gang.
schatziputzi wird angeschaut, in den ohren, zwischen den zähnen.
abgehört.
alles ok für so einen gewichtigen alten herrn.
dann kommts spritzchen - achtung: rechtshänder ! (unsere TÄin ist linkshänderin)
danach die rechnung: 27,73 ???
jetzt kommt noch ein hundi durch die tür . . . korb hoooch . . . uuuund schnell rausssss !
wir laufen mal ein paar meter . . . kommt ja sicher gleich eine taxe vorbei. "hier fahren immer viele taxen"
nach gut 15 minuten fußweg "wären wir bloß mit dem fahrrad gefahren; dann wären wir jetzt schon fast zuhause" - mit einem wackelndem katzenkorb mit einem zappelndem 8kilo-kater - kommt endlich ein/der taxistand (am Moritzplatz).

eine teure spritze. - 28.00 € + 12.00€ taxe . . .

der kater ist k.o. ( ich auch !)

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post224

unglücklich . . .

2010Posted by carola Fri, August 13, 2010 15:34
. . . die situation, dass er ausgerechnet jetzt, drei tage vor dem urlaubsende unserer TÄin dicke augenränder und einen angeschwollenen "tränen"kanal bekommt.
mönsch, zu dem ersatztierarzt am Südstern will ich doch nicht . . . sie ( die TÄin hat ihn diesmal auch gar nicht als urlaubsvertretung genannt) - ich mag den kerl nicht, und auch nicht wie er mit den tieren umgeht.

und die anderen am Urban . . . die hatte ich bis eben vergessen. vlt dort mal ? - gleich mal guggeln will . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post223

gemessen . . .

2010Posted by carola Fri, August 13, 2010 08:48

. . . der höhenunterschied vom einstieg der klappe bis zum boden.

auf der innenseite sind das bis an die unterkante 30 cm, außen sogar 34 cm.
das ist schon fast die durchschnittliche beinhöhe einer durchschnittlichen katze.

da wird eine lage klinker nicht reichen.
die sind relativ flach.
das größere problem wird es sein einen händler zu finden der die auf lager hat und sie einzeln verkauft. - palettenweise brauche ich sie gerade nicht . . .
und außerdem dann auch die ganz geschlossenen, einflächigen, also ohne luftlöcher . . .

ja, ich kann wünsche haben . . .

erwähnte ich schon dass solche ziegel schwer sind ? jeder locker um die zwei kilo - wenn nicht sogar mehr. *bei gelegenheit mal wiegen werde*
ich hab ja schon welche hier, da steht das vogelbad auf der ballustrade drauf.

schatziputzi, das ist eine nicht ganz leichte aufgabe -im wahrsten sinne des wortes- die ich da zu lösen habe.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post222

die katzenklappe . . .

2010Posted by carola Sun, August 08, 2010 11:01

. . . ist nun endlich eingebaut. ( hat ein kleines vermögen gekostet !! - nicht die klappe an sich, sondern die neue scheibe)
aber sie ist ja nicht wirklich nur für den kater gedacht . . . der schlauch der klimakiste soll da ja auch raus . . .

tatsache ist: sie ist ziemlich hoch über dem boden niveau. - das liegt an der größe des Ausschnitt-loches - was aber aus spannungsgründen auch nicht weiter unten geschnitten werden konnte.
und drinnen und draußen sind leider auch noch geringfügig unterschiedliche höhen.
das heißt also im spätherbst, wenn der garten und die gartentür überwiegend geschlossen sein werden, muß ich wohl ein kleines podest drinnen und draußen vor die tür stellen, damit der kater die klappe nutzen kann.
trainieren will ich es deshalb jetzt noch nicht mit ihm.
das machen wir dann, wenn es soweit ist.

dieses podest stellt mich aber vor ziemlich große probleme.
es muß ausreichende sitz-und steh- und sprungfläche bieten, zudem standfest sein und außerdem für draußen auch noch witterungsbeständig.
draußen werde ich also wohl eine steinlage vor die tür legen.
aber was mache ich drinnen ?
eine alte holzschublade vielleicht . . . mal gucken was sich anbietet.


********************************************************
wenn es euch interessiert:
hier sind die verschiedensten katzenklappen aufgeführt, mit einbauhinweisen.
>>> http://www.animalshopping.de/shop/index.php?cPath=61_146_106

wir haben eine ganz normale mechanische gewählt; die hier
>>> http://www.animalshopping.de/shop/show_product.php?cPath=61_146_106&products_id=417&SESS=3e3134bcb356f075f0a6e4f0933ffefd

geschnuppert hat er jedenfalls schon sehr interessiert an dem neuen teil.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post221

gartenwetter . . .

2010Posted by carola Wed, August 04, 2010 10:14

. . . heute ist es wieder schön und ich kann mich nach draußen begeben.

heute singen sogar ein paar vögel.

und die kinder kommen gerade auf den spielplatz.
obwohl mich deren gekreische manchmal ganz schön erschreckt.
da denke ich dann da sind ganz viele andere große kater unterwegs und stelle meine ohren ganz lang und spitz auf und mache einen extra langen hals und recke die nase in die höhe . . .
aber carola sagt mir dann immer, dass das nur die kinder sind und ich keine angst haben muß.
dann beruhige ich mich wieder.

alte kater und kleine kinder, das passt nicht so ganz richtig gut zusammen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post220

nass . . .

2010Posted by carola Tue, August 03, 2010 14:04

. . . ist es in meiner gartenecke.
und der tisch.
und mein stuhlkissen.

also sitze ich am eßtisch unter der bank.
heute wurde hier mit dem timmy krach gemacht und immer hinter mir her.

jetzt ist wieder ruhe.
aber noch immer nass.

und gestern ist was neues gekommen.
das habe ich mir ganz genau angeguckt.
ich weiß bloß nicht was das soll . . .

guckt mal, hier :


. . . was das wohl is ?

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post219

wo sind sie . . .

2010Posted by carola Sat, July 31, 2010 10:17

. . . sie waren doch eben noch hier ?
und jetzt ?
ich bin alleiiiiiiiiiiiiiiin.
heueueueueueul

oh - da schließt es.
sie sind wieder da, wieder hier.
freueueueueueu.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post218

endlich wieder dunkel . . .

2010Posted by carola Wed, July 28, 2010 21:59

. . . und ich im bett, neben carola.
*schnarch*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post217

das telefon . . .

2010Posted by carola Wed, July 28, 2010 13:11

. . . von nicht die mama hat jetzt auch ein immer-bild von mir.

das hier:

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post216

das personal . . .

2010Posted by carola Wed, July 28, 2010 13:07

. . . mein personal, ist wieder zuhause.
da konnte ich heute gleich mal um 3.30 nach einer schmuseeinheit fragen . . .
leider habe ich da nur ein küßchen abbekommen können.
um 6:30 war auch noch nicht mehr zu erreichen, trotz samtpfoten-nasenklopfen.

naja, das wird schon wieder werden.
nicht die mama ist heute auch zuhause - da ist dann sowieso immer alles anders hier.

aber schön ist es, immer wenn ich wieder reinkomme ist carola da.
prima.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post215

ich grüße carola in paris . . .

2010Posted by carola Fri, July 23, 2010 16:08
. . . ganz lieb.
mir gehts wunderbar und mein catsitter funktioniert tadellos.

aber ich vermisse meine carola doch ein ganz klein bisschen . . . aber ich glaube sie kommt bald wieder.
da freu ich mich schon drauf.
dann werde ich herumgetragen und abgeschmust.
auch nicht die mama muß das dann mit mir machen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post214

kartons . . .

2010Posted by carola Fri, July 16, 2010 08:37

. . . ich sehe nur noch kartons.
kaum ist einer weg, kommt ein neuer.
jetzt stehen schon wieder neue kisten da, gefüllt mit büchern.
was soll das denn ?

"schatziputzi, die carola räumt auf"

das ist aber nicht aufgeräumt . . .

"doch schatzilein, die kartons werden ja abgeholt, und dann ist ganz viel platz, auf dem boden, und in den schränken"

und wo soll ich solange fußball spielen ?

"bei der hitze spielst du sowieso nicht "

kann ja nich - is ja kein platz . . .

"andere katzen lieben es wenn sie was zum stöbern und gucken haben . . ."

ich nich. - na, dann lege ich mich mal wieder unter mein sonnensegel.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post213

schatziputzi hat entschieden . . .

2010Posted by carola Mon, July 12, 2010 16:38

. . . dass er doch lieber drinnen in der kühleren wohnung bleiben möchte.
und zwar fiel die entscheidung schon vor 10:00.
er war kurz mit mir draußen gießen, hat sich dann aber schon vor dem ende der gartenarbeit nach drinnen verzogen.
er sucht sich die klimatechnisch und strategisch besten liegeplätze aus und verdöst dort seinen tag.

selbst nachts ist es ihm zu warm draußen, was ja bei 26°/29° auch durchaus nachvollziehbar ist.

und letzte woche beim TA: kein gramm abgenommen, aber auch keines zugenommen.
essen und trinken schmecken.
ein beckmann durch und durch.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post212

noch immer . . .

2010Posted by carola Sun, July 11, 2010 11:11
. . . heiße pfoten und auch die nase sieht dick geschwollen aus . . .
das gefällt mir gar nicht.
da werden wir wohl noch einmal zur Täin fahren, morgen.

auf jeden fall ist auch heute alles zu, er bleibt drinnen und wir kühlen durch, so gut die maschine das schafft.

diese hitze ist für alle eine unglaubliche belastung.

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post211

ich habe heute bestimmt . . .

2010Posted by carola Sat, July 10, 2010 17:33

. . . dass der kater drinnen bleibt.

er war kurz draußen am frühen mittag, aber da waren draußen auch schon über 31°.

als er dann reinkam, und hier schon die klimaanlage lief, hatte er entsetzlich heiße pfoten, heiße ohren eine total glühendrote nase . . .
da habe ich bestimmt dass er hier bleibt und wir die tür nach hinten schließen.
so wird es hier dann auch schneller und effektiver kühler.
nach einigem hin und her hat sich der kater in sein schicksal ergeben.
seit stunden liegt er unter der bank am tisch.
und das war und ist gut so.

. . . draußen war heute ein spitzenwert von 42,8° - sowas haben wir seit Vegas '80 (im August) nicht mehr erlebt.
das schlafzimmer hatte 37,7°.
jetzt haben wir auch dort die gartentür gechlossen, die zwischentür nach vorne aufgemacht, und kühlen durch abwechselndes drehen des gerätes auch dort ein wenig.

inzwischen ist die außentemperatur mit dem wegfall der direkten sonneneinstrahlung, auf 36,4 außen gesunken - aber das schlafzimmer hat immer noch über 30° . . .
im vergleich dazu sind unsere momentanen 27,5° zimmertemperatur als wirklich noch angenehm zu bezeichnen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post210

er will raus . . .

2010Posted by carola Fri, July 09, 2010 15:51

. . . obwohl draußen mehr als zehn grad wärmer ist als hier drinnen, 37,9 /27,6.
aber des katers wille ist mir befehl.
allerdings muß ich ihn aussperren, und die gartentür hinter ihm schließen.

heute läuft die klimakiste nämlich für die ganze wohnung.
jetzt sitzt das katertier also wieder in seiner ecke unter dem sonnensegel.

mal sehen, wie lange.
ich werde ihn mal fragen gehn ob er lieber wieder rein will, ins kühle . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post209

nicht einmal ein monat . . .

2010Posted by carola Wed, July 07, 2010 07:48
. . . ist es her, dass er die letzte spritze bekam . . .
und gestern war er schon wieder dran.
die augenränder waren dick und rot, die nase glühend.

nun ja, es passt insofern, als wir ohnehin profilaktisch vorm urlaub eine spritze geben wollten . . . aber nun wurde daraus eine notwendigkeit.
die Täin hat letztens schon gemutmaßt, er könnte jetzt womöglich auch noch eine pollenallergie dazu bekommen haben.
seit gestern scheint mir das auch sehr wahrscheinlich.

ach, der arme kleine schatziputzi.
aber es ging und geht ihm seit gestern sichtlich besser, wohl auch wegen der kühle.

gestern lag er das erste mal seit wochen wieder auf der balkonliege.

aktuell sitzt er auf dem gartentisch - noch ohne sonnenschirm.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post208

heute bleibe ich . . .

2010Posted by carola Fri, July 02, 2010 13:11
. . . drinnen.
kühl gepustet ist es hier.
ganz prima.

ich liege unter der bank, am fenster.
da ist es jetzt am schönsten.

carola sagt nicht-die-mama kommt gleich nach hause.
ich frage mich ob es dann wieder leberwurst für mich gibt . . . würde mir bestimmt schmecken.

achja, ich träume mal ein bisschen von leberwurst . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post206

draußen ist es heiß . . .

2010Posted by carola Wed, June 30, 2010 20:07

. . . aber in meiner schattenecke, unter der forsythie und den funkien, auf den betonplatten halte ich es prima aus.
außerdem habe ich da jetzt auch so ein kleines dach über dem kopf.
hat carola extra für mich gemacht.

und wenn es mir doch zu warm ist, gehe ich eben rein.

carola hat drinnen kühl gezaubert.

da pustet zwar eine große weiße kiste laut vor sich hin, aber die kenne ich ja schon.
die ist mir inzwischen egal.
und nachts kann ich jetzt auch immer rundum wandern.
naja, aber es ist schon auch dann ziemlich warm . . . und ich habe nicht viel lust zum wandern.

aber morgens, so wenn es hell ist, hei, da gehe ich zu carola ins bett und will gestreichelt werden.
das ist fein, so ganz früh mit ihr zu schmusen . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post205

was habe ich gestern . . .

2010Posted by carola Fri, June 25, 2010 10:36

. . . doch alles vor die nase bekommen.
uihhh, da kam hier eine frau, die hat wundervolle düfte an ihren zehen und hosenbeinen gehabt.
da konnte ich fast gar nicht aufhören zu schnuppern.
und ein bisschen geschmust habe ich mit ihr auch.

sie hat gesagt sie kommt jetzt öfter.
ob die dann immer so riecht?
oder auch manchmal ganz anders?
das wird aber spannend.
da freue ich mich schon drauf.

ich glaube ich mag sie.

sie mag mich - das weiß ich schon.

aber schließlich bin ich KING und schmeiße mich nicht jedem einfach so an den hals . . . das muß schon verdient sein.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post204

garten, garten . . .

2010Posted by carola Tue, June 22, 2010 17:55

. . . und ich mittendrin.
und gar kein anderer drumherum.
so ists recht.
das gefällt mir.

das wetter ist auch passend.

nicht zu warm, ein laues lüftchen . . . ach ja . . . *schööön und räkel*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post203

ruuuuhe . . .

2010Posted by carola Sat, June 19, 2010 11:17

. . . ich will meine ruhe.
und ganz alleine sein.
ich will niemandem um mich herum im garten haben.

nicht wenn ich auf dem stühlchen sitze.
auch nicht wenn ich auf dem tisch oder unter den funkien liege.

ich will nicht dass da rum geräumt, gefegt, geschoben, gespritzt wird.

ich will das nicht.

ist das denn nicht zu verstehen ? *herrjemineh*


enzo, ich sag dir was: mit futter weiß sie gut bescheid.
ich werde da auch immer gut bedient, und ich muß nicht mal viel quengeln . . . klappt fast automatisch.
gutes personal.

nur das mit der ruhe im garten, dass müssen sie jetzt erst noch lernen.
wird schon.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post202

unruhig . . .

2010Posted by carola Wed, June 16, 2010 22:14

. . . wackelt er hin und her, und her und hin.
nichts ist von dauer,
kein platz gut genug.

als wenn er wüßte dass sich die situation ein klein wenig zuspitzt . . .

die woche ist um, das cortison hat 95%ig angeschlagen - wir gehen also erst wieder - vorbeugend- zw dem 12/15 zur nächsten spritze.

trotzdem bin ich nicht, gar nicht, sowas von gar nicht aber auch, entspannt bei dem gedanken an den kurzurlaub . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post201

ich soll ins Fußballstadion . . .

2010Posted by carola Sun, June 13, 2010 11:52

. . . nach südafrika.
was ist ein fußballstadion ?
ist südafrika weiter als die Tieräztin ?
und warum soll ich da überhaupt hin ?

"weil du auch ständig rumtrötest.
so wie diese Vuvuzelas.
und laut genug bist du auch.
du kannst locker mithalten mit denen.
vor allem was die ausdauer angeht . . ."

mir egal, ich geh jetzt in den kühlen garten.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post200

kühl . . .

2010Posted by carola Sat, June 12, 2010 07:47

. . . endlich wieder kühl draußen.
gestern hat carola wieder gezaubert. wenn auch ein bisschen laut.
aber sie hat es drinnen kühl gemacht, jedenfalls kühler als draußen.

da hat mich dann das komisch fauchende, und kalte luft pustendene ding gar nicht mehr gestört.
ich habe sogar mal richtig an ihm rumgeschnuppert.
carola sagt immer klimakiste dazu.
und wenn sie das anschaltet, dann macht sie alle türen und fenster zu.
ist schon merkwürdig - aber es wird dann tatsächlich kühler - ganz besonders am fußboden.
das gefällt mir natürlich.

aber jetzt ist es draußen auch wieder schön.
auf dem gartentisch kann ich ganz prima liegen - muß gleich mal fragen warum ich kein kissen auf mein gartenstühlchen bekomme . . .

halllooo, . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post199

schlimm, viel schlimmer . . .

2010Posted by carola Thu, June 10, 2010 10:48

. . . als es zuhause zu sehen war.
er versteckt ja sein dickes schnäuzchen doch immer ganz gut vor mir.

nun hoffen wir, dass die spritze diesmal besser anschlägt als letztes mal . . . wenn nicht, gibts nächsten mittwoch noch eine.

wir müssen das auch zeitlich hinbekommen, damit er dann in der urlaubswoche gut durchkommt.

aber der kühle garten-ecken-platz unter dem kater-sonnensegel gefällt trotzdem.

  • Comments(3)//king.abf1.de/#post198

heute muß ich wieder aufs fahrrad . . .

2010Posted by carola Wed, June 09, 2010 10:16

. . . spritze holen.

meine barthaare sind schon wieder einzeln dick und rot umrandet, die mundwinkel auch, und die augenlidränder schwellen auch langsam zu . . .

da will ich unbedingt eine spritze haben.
auch wenn ich das körbchen nicht besonders mag in das ich eingesperrt werde.
wär' sowieso nicht nötig, ich laufe doch nicht weg. - ich klammer mich bei carola ganz doll fest . . .

gestern hat carola ein kater-sonnensegel gebastelt.
das ist jetzt über der ecke angebracht wo ich immer auf den kühlen betonplatten liege.
da stehen auch so schöne große pflanzen mit großen blättern - die dann meinen kopf schützen.
das ist eine gemütliche kleine ecke für mich.

aber erst sitze ich auf dem gartenstühlchen, unter dem sonnenschirm.
und da gehe ich jetzt auch hin.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post197

ich habe was gehört . .

2010Posted by carola Mon, June 07, 2010 09:48

. . . von alleinsein.
ich soll alleine bleiben.
nur 7 tage . . . was sind sieben tage , wie lange ist das ?
mehr als zweimal dunkel?
ich kann nur dunkel und hell.
und nur zweimal, höchstens.

und warum muß ich alleine bleiben ?

na, ab jetzt passe ich aber sehr genau auf wenn sie hier aus dem haus gehen.
sicher ist sicher.

kann ich ja gar nicht mehr beruhigt auf dem balkon schlafen . . . werde ich wach und sie sind weg . . .
war gestern auch so.
aber nur ganz wenig, dann waren sie wieder hier.

herrjeh, das ist immer so aufregend.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post196

"hasekin" . . .

2010Posted by carola Wed, June 02, 2010 10:36

. . . sagt carola.
wer oder wo ist das hier ?

"scheißerchen" . . .
wen oder was sie damit wohl meint ?

"flohchen" . . .
keine ahnung was oder wer das ist . . .

"mein 8kg floh" . . .
das kann ich auch nicht sein . . ., sowas von überhaupt gar nicht . . .

"schmusebaby" . . .
das kenn ich . . .

"schatziputzi" . . .
ahhh, das bin ich . . . da werde ich mal schnell gucken gehn, meistens gibts was leckeres . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post195

eine ganze woche . . .

2010Posted by carola Sun, May 30, 2010 09:58
. . . hatte ich nichts zu berichten.
und auch heute ist das nicht viel anders.
es gibt nichts zu erzählen von mir, über mich, was hier nicht schon geschrieben wurde . . .

es sit ein gemütlicher ruhiger sonntagvormittag, den ich auf dem balkon und der liege verbringen werde, verbringen muß.
denn im garten ist es nass, viel zu nass für meine samtpfoten.

und drinnen geht auch nicht, da macht carola musik.
viel musik.
laute musik.
so'ne arte katzengejammer . . . beatles und hits nennt sie das . . . keine ahnung was das ist.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post194

nasse kissen . . .

2010Posted by carola Sun, May 23, 2010 11:12

. . . hab ich schon wieder - aber es gibt genug ersatzkissen . . . das wetter ist nicht wirklich schön.
immer die nassen pfoten im garten . . .
nur als nicht die mama am freitag geburtstag hatte, da war es schön, jedenfalls schöner als heute.

und gestern wurde ich doch glatt vergessen.
das ganze putenfleisch kam in scharfes öl - und nicht ein stückchen für mich zur seite gelegt . . .
heute bekomme ich aber eine portion extra, hat carola versprochen.
werde ich ausgiebig dran erinnern, sonst gehe ich ja wieder leer aus . . .

*schon mal plärren geh*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post193

endlich . . .

2010Posted by carola Tue, May 18, 2010 11:36
. . . wieder auf dem gartenstühlchen sitzen können.
kein regen,
ein bisschen wärmer,
und auch alles sauber.

hat ja fast zwei wochen gedauert die gartenlose zeit.

aber jetzt kann ich wieder.

heute morgen habe ich meinen doppelgänger unten wieder gehört.
ich dachte schon der ist weg - solange habe ich nichts von ihm gehört.
aber heute hat er sich heftig schreiend um sein zuhause gesorgt.

na mir wars egal, ich habe friedlich und allein auf dem balkon geschlafen.
sollen die sich da unten doch kloppen - so blöd bin ich nicht, dass ich aus meinem schönen zuhause rauslaufe.
nee, ich habe das einmal gemacht . . . und da kam ich ins heim.
dann hierher, und das ist so toll, da will ich nicht weg.

und in ein paar wochen feiern wir 10 jähriges jubiläum.
ohne katzenparty.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post192

david carola . . .

2010Posted by carola Mon, May 17, 2010 08:02

. . . gegen den Goliath kater.
verlust auf der ganzen linie.
david kann nicht gegen diesen goliath gewinnen.
nicht am morgen.
nicht im bett liegend.
und schon gar nicht wenn nicht die mama schon aufgestanden ist.
keine chance für david.

Goliath schnurrt und stapft um und über David,
stupst mit kühlfeuchter hundenase,
samtpfoten klopfen hartnäckig.

soooooooo ein schmusebaby.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post191

eine seidenraupe . . .

2010Posted by carola Wed, May 12, 2010 21:52

. . . liegt heute im bett.
eine laut schnurchelnde . . .

sooo weiches seidiges fell, mit ganz viel weichem fließendem kater darunter . . . himmlisch.
wuuunderschön ihn so zu sehen, zu fühlen . . .

unser schatziputzi.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post190

ach . . .

2010Posted by carola Wed, May 12, 2010 08:06
. . . es ist immer noch so richtig ungemütlich draußen.

so werde ich mein winterfell ja nie los . . .

kämmen gefällt mir nämlich nicht so richtig.
carola kommt da immer mit so einem ganz kleinem kamm und das ziept ein wenig - auch wenn sie damit gaaanz viel fell herausbekommt . . . aber ich lasse mir das nicht gefallen.
ich hau da ordentlich zu.
jawoll.

aber dann gibt es keine kullerchen . . .
die gibts nur wenn ich mich wenigstens ein paar minuten kämmen lasse . . .
nagut, dan verzichte ich eben auf die kullerchen, - eh's ziept . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post189

gut gehts . . .

2010Posted by carola Sat, May 08, 2010 10:01

. . . mir wieder.
schnäuzchen ist abgeschwollen, jucken tuts fell auch nicht mehr so doll, essen schmeckt wieder.
also alles ist wie es sein soll.
nur das wetter nicht.
ist kalt draußen.
aber ich sitze trotzdem auf meinem gartenstühlchen, wenn es nicht von oben nass ist.
allerdings muß ich mich zwischendurch aufwärmen lassen.
ganz wichtig.
aber das klappt ja prima.
ich flitze rein, jammere ordentlich und schon werde ich auf den arm genommen, und bekomme warme ohrchen gestreichelt.
danach kann ich dann wieder eine weile draußen sitzen - und dann ist bald zeit für das mittags-treppen-schläfchen.
ich bin da sehr genau.

heute ist nicht die mama auch wieder zuhause, da gerät das alles hier immer ein bisschen durcheinander.
aber nur ein bisschen.
ich sorge schon für die einhaltung meiner regeln.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post188

ich soll . . .

2010Posted by carola Tue, May 04, 2010 09:02

. . . keine büchschen mehr bekommen, sagt carola.
sie sagt: "diese kleinen beutelchen und büchschen haben einen stattlichen Futter-Kilo-Preis zw. 85 und 110€.
dafür kannst du auch anständiges Putenfleisch aus artgerechter tierhaltung bekommen, oder Rouladen, oder Gehacktes.
sogar die feinen Filetsteaks sind dagegen ja noch spottbillig."

soll mir recht sein. - *jubel*

heute gabs -zum frühstück- schon mal gekochte und faschierte Putenbrust. *schmatz und schnurr*

also ich laß mir das gefallen.
die büchschen habe ich sowieso über und von den beutelchen schlabber ich eh nur noch das jelly ab . . .

und meine unterlippe ist schon wieder etwas abgeschwollen, ja die spritze hilft mir immer gut. *privatpatient zu sein ist schon was feines*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post187

spritze bekommen . . .

2010Posted by carola Mon, May 03, 2010 17:32

. . . ganz ohne jedes maulen. *ich bin ein held*

vorher noch gewogen; unverändert: 7700gramm *ich bin gut in form*

zuhause: kopflos hin und her gepilgert.

anmerkung von carola: *aber jetzt schläft er eeendlich . . . sonst wird dieser kleine quälgeist nämlich hochgradig quengelig*

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post186

ich muß morgen . . .

2010Posted by carola Sun, May 02, 2010 16:50
. . . aufs fahrrad, sagt carola.
spritze holen.
meine unterlippe ist schon wieder ganz dick.
naja, sind ja auch fast zwei monate um seit der letzten spritze.

ok, ich weiß ja, dass es mir dann wieder besser geht - aber fahrradfahren im korb mag ich trotzdem nicht so gerne.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post185
Next »