katerking persönlich

katerking persönlich

(ca. Februar 1996) - SA 24.10.2015 ;14:06 SZ / 13:06 WZ

in memoriam
GPS
52° 25' 28,5'' N (Breitengrad)
13° 9' 6,906'' E (Längengrad)

ein letztes mal in diesem jahr . . .

2011Posted by carola Sat, December 31, 2011 14:01

. . . gibt es eine meldung vom kater.

er sitzt jetzt hinter dem flur-vorhang.
vormittags saß er noch in dem bisschen sonne auf dem balkonstuhl und hat sich gefreut, da war es auch absolut ruhig.
jetzt aber geht es los mit mehr und mehr böllerei.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post693

ruhig . . .

2011Posted by carola Fri, December 30, 2011 12:20
. . . ist es draußen. nicht wettermäßig, aber böllermäßig.
der kleine mann hat heute schon ein lecker-jelly-beutelchen-frühstück bekommen, weil zu befürchten steht, dass er morgen nicht genügend ruhe dafür haben könnte. *man weiß ja nie wie sich das da draußen mit den böllern entwickelt*

voriges jahr hatten wir sorge ihn in eine unterzuckerung zu spritzen wenn er dann nicht ausreichend isst. also haben wir nicht gespritzt.
dieses jahr ist er gerade in einer insulinfreien pause, und das macht es auch uns leichter.

das wetter gefällt ihm so wenig, dass er nicht mal auf der balkonliege liegen mag.
stattdessen zieht er das bettfußende von nicht die mama vor. *und der kommt um seine mittagsruhe*

im badezimmer wird dann morgen wieder die hintere ecke für ihn vorbereitet, so dass er entweder dort oder auf dem flur hinter dem vorhang einen dunkel-rückzugsraum hat.
aber wer weiß, womöglich sucht er sich ganz was anderes aus . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post692

es ist zeit für die deckenburg . . .

2011Posted by carola Tue, December 27, 2011 11:44
. . . nach andertlhalb stunden an der frischen, windigen, luft auf der balkonliege, freut sich das schatzipuzti wenn ich ihm seine decken rüberlege.
in den letzten tagen hat er dann dort viele stunden weiter geschlafen. manchmal sogar bis zum dunkel werden.
aber heute weht ein kühler wind, und die temperatur sinkt auch wieder, da wird er es wohl nicht so lange aushalten.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post690

bei 11,7° . . .

2011Posted by carola Mon, December 26, 2011 11:54
. . . sitzt der kater natürlich auf der balkonliege.

ich werde ihn mal fragen ob er eine kuscheldecke möchte . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post689

plärr, plärr, plärr . . .

2011Posted by carola Sat, December 24, 2011 09:37

. . . und mäh und bru . . . ja, schatzilein, ich weiß dass es dich gibt.
balkon ist auf, decken liegen draußen, essen ist im katerbauch, spritzchen gabs schon, gartenrunde ist auch durch . . . also, was will mir mein katerschätzchen sagen ? oder besser gefragt: was will es mir abschwätzen . . . ? wahrscheinlich hat er mich schon wieder abgehört und fragt, warum es das putenfleisch jetzt nicht sofort geben kann . . .

noch eine runde spazierentragen und schmusen vielleicht ? na, dann komm her . . . warten wir gemeinsam auf den "weihnachts-katerbraten" . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post687

der fluch . . .

2011Posted by carola Fri, December 23, 2011 16:08

. . . der guten tat(en) hat mich bereits einmal gestern ereilt:
weil orange-weiß-kumpel Johnny ein briefpäckchen geschickt hat, meinte der kater sich mit strullern auf die versandtüte bedanken zu müssen . . . ich hatte die post neben mir am tisch auf der bank abgelegt – nach dem lesen - . . . die versandtüte lag obenauf . . . und schatziputzi meinte er müsse da unbedingt drauf strullern, hat er auch gemacht.
wir saßen beide, also nicht die mama und ich, am tisch, er auf der bank neben uns - und setzt sich hin und strullert . . .*sowas von selbstverständlich und frech* . . . folge: ich durfte heute waschen . . .

und noch einmal heute, seit gerade eben, wartet ein besonderer fluch auf mich:
ich möchte einkaufen gehen, dringlich . . . aber: schatziputzi hat eben beim fleisch portionieren (s)eine portion abgestaubt - und nun, nun liegt er satt, müde und zufrieden hinter dem türvorahng an der wohnungstür . . . und ich, ich warte dass er ausgeschlafen da wieder vor kommt . . . das wird wahrscheinlich nicht vor 19:00 was werden . . . *ach, schatziputzlein . . .*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post686

kapriziös . . .

2011Posted by carola Fri, December 23, 2011 09:56
. . . ist er heute, der herr kater ( nicht nur der blog) . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post685

hunger . . .

2011Posted by carola Fri, December 16, 2011 10:39
. . . wie ein riesentiger . . . so ist das mit dem cortison . . .
morgen früh wird gemessen, und dann gehts mit sicherheit wieder mit dem Insulin weiter. *seufz*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post680

ein weltmeister . . .

2011Posted by carola Thu, December 15, 2011 10:52
. . . im aus dem bett holen, ist er.
kaum ist die tür auf, kommt er um die ecke, fliegt aufs bett und schon wird geschnurrt und mit samtpfoten guten morgen gesagt, und erwartet dass ich nun aber subito den herrn schatziputzi auf den arm nehme und mit ihm losstiefel.
nach "vorne", in die küche, futter ins schüsselchen machen . . .

*ein glück ist er kein Klitschko, sonst würden die samtpfoten eindrücke hinterlassen ;-)*

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post679

gewogen, gemessen, gespritzt . . .

2011Posted by carola Wed, December 14, 2011 10:52

. . .
zu 1. >> 7 kg , er ist eisern. . . ;-)
zu 2. >> die tabletten haben angeschlagen. die werte sind gut. kein oberer über 200 und kein unterer über 120, teilweise sogar exakt auf den punkt das klassische erwartete mittelmaß. je nach zappelei eben ;-)
zu 3. >> spritze drin, Sonntag Blutzucker messen . . .

die augen wurden ausgiebig angeguckt, außer dass die pupillen-reaktion "0" ist, hat sie nichts beängstigendes gesehen.
eine augenuntersuchung beim spezialisten wollen wir aber nicht machen.
wir müssen dem kater einfach zugestehen dass er nun mal alt ist.

das wetter war wenigstens trocken wenn auch letztendlich fast sonnenschein-frei . . . *trotz des schönen morgens*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post678

morgen, 9.30 . . .

2011Posted by carola Tue, December 13, 2011 17:38
. . . sind wir beide dran.
hoffentlich hört dieses grausliche wetter bis dahin auf . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post677

nochmal verschoben . . .

2011Posted by carola Tue, December 13, 2011 11:19
. . . die spritze, heute vormittag.
evtl gehen wir dann beide nachmittags, mal hören ob sie einen wartefrei-termin für uns hat.
heute ist er wieder gut drauf, obs daran liegt dass das schmusebaby um 4:13 -auf wunsch- spazieren getragen wurde ? ;-)

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post676

schön, . . .

2011Posted by carola Mon, December 12, 2011 22:15

. . . er kam ins bett und hat sich seine massagen abgeholt und tief und entspannt geschlafen. und jetzt futtert er köstliches frisches m/d . . .

*sehr zufrieden bin mit meinem kleinen schatziputzi*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post675

beschluß: . . .

2011Posted by carola Mon, December 12, 2011 09:52

. . . wir beide zuckeln mittags zur TÄin spritze abholen.

muß leider sein.

exakt ein monat ist es her . . . *seufz*

*********************************

10:35:

verschoben auf morgen.

er hat sein frühstück wieder ausgewürgt - wahrscheinlich weil ihm die tablette zu sehr durchgeschmeckt hat.

er mag jetzt auch gar nicht essen . . .

auf leeren magen gibts kein cortison bei mir - das wird dann möglicherweise auch nur wieder erbrochen . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post674

zum stubenhocker mutiert . . .

2011Posted by carola Sun, December 11, 2011 11:44

. . . das schatziputzi.gestern schon keine stunde auf der balkonliege in der deckenburg, heute gar nicht erst hingelegt draußen.

er liegt der länge nach ausgestreckt im WoZi in der offenen tür zum flur-büröchen. - und die sonne bescheint ihn dort vollständig.irgendwie ko der kleine mann . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post673

schlemmern . . .

2011Posted by carola Fri, December 09, 2011 08:22

. . . mit ganz viiieeelen Jellybeutelchen darf er jetzt. noch. denn kein cortison, kein erhöhter zucker.

er ist gestern fast irre geworden als ich die paletten auspackte.

die kleine nase hat unentwegt gemümmelt und die samtpfoten die umkartons befummelt. ein ungläubiges staunen ob der menge der beutelchen, und ein schnurgerader gang zum leeren futterschüsselchen ließen keinen zweifel aufkommen: die müssen in den katerbauch.

*man kann ihn mit so einfachen dingen so rundumglücklich machen*

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post671

der bloggerblick:

2011Posted by carola Thu, December 08, 2011 08:53
. . . ich glaube der kater wird mir jetzt die kuscheldecke abnehmen. vor einer viertelstunde wollte er das noch nicht.
heute fange ich auch nur mit zwei decken an, die schmiegen sich besser an den kater und die nächsten zwei kommen dann obendrauf nachgeliefert in etwa einer stunde.

9:30:
Denkste !
heute ist er reingekommen und sitzt jetzt im büröchen vor dem bildschirm . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post670

die deckensaison . . .

2011Posted by carola Wed, December 07, 2011 09:24

. . . auf der balkonliege ist nun auch vom kater angenommen.
er freut sich sobald ihn die decken umhüllen, rüttelt und schüttelt sie sich zurecht und verbringt mehr als den halben tag da draußen, warm eingekuschelt, oder auch gänzlich verkrochen in der deckenburg.

heute:auch daran ist zu merken, dass ihm das fell, richtiger: die haut juckt.

wenn ihm doch kalt ist, dann kommt er auch vernünftigerweise von ganz alleine rein.

EDIT 13:50
jetzt hat er sich wieder vollkommen darunter verzogen.
weil es aber vier decken sind, ist das alles nicht so flexibel und es blieb eine große offene lücke - da bin ich dann mal schnell hinterher und habe zugezupft.
zwei ziemlich sehr verschlafene katzenaugen haben mich freundlich dankbar angeguckt.

nun ist nur noch ein winziges löchslein, groß genug für ein pfötchen, offen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post669

die nächste spritze . . .

2011Posted by carola Tue, December 06, 2011 17:29

. . . kündigt sich leider wieder an.
mit gaanz viel glück können wir das bis zum vollen monat, am 12. schieben.
vermutlich werden wir wohl in den nächsten drei tagen losziehen müssen, der kater und ich.

schade, war die insulinpause dann diesmal sehr kurz.

aber unsere devise ist ja nun mal es ihm im diesseits, im leben, zu erleichtern.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post668

der gänsewein . . .

2011Posted by carola Mon, December 05, 2011 09:09

. . . oder auch der katerwein, hat offenbar sehr unterschiedliche geschmacksaromen.
besonders wichtig ist das morgens.
so ist der im im WiGa dargereichte um diese zeit absolut ungenießbar.
die bessere alternative ist der, der aus dem blechnapf auf dem balkon kommt.
aber die allerhöchste genußstufe wird offenbar mit der freistehenden, wind und wetter ausgesetztem, gelben schüssel im garten erreicht.
hier ist das trinken eine wonne, und es wird so lange geplärrt bis die gartentür sich sesamhafter weise öffnet und das perlengleiche gesöff aus der gelben schüssel über die katerzunge strömt und allerwahrhaftigste entzückungen in den katerblick befördert.

am tage tuts der blechnapf, und manchmal auch ein wasserbehälter auf der heizung, neben dem katerplatz.

ach ja, wie gut dass er sein gourmetwasserchen wählen kann.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post667

einsicht . . .

2011Posted by carola Sat, December 03, 2011 13:01

. . . habe ich gezeigt.
nicht der kater.
der hat ausdauernd vorm küchendurchgang gelegen und darauf gewartet dass das hackfleisch weit genug auftaut um dass es für ihn reicht.

es ist weit genug aufgetaut, es hat für ihn gereicht.

nun macht er sein mittagsschläfchen hinter dem flurvorhang.

die diskussion die er und ich in der zeit davor geführt haben - es war wirklich eine, ich wünschte, ich könnte sowas mal aufnehmen - kam immer zum selben ergebnis: nein, meine büchse ess ich nicht.

und weil ich heute morgen schon ein schlechtes gewissen hatte, weil er doch sooo lange auf mich warten mußte - bis 8:40 - kam es, wie es kommen mußte: ich habe nachgegeben.

obwohl nicht die mama heute morgen ab 7:30 zur verfügung stand, und auch eine kleine portion dose ins schüsselchen beförderte; nicht die mama ist und bleibt nicht die mama.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post665

schwierig . . .

2011Posted by carola Sat, December 03, 2011 10:02
. . . war es gestern mit dem kater, dem futter und der tablette darin.
sehr schwierig.
es ging fast bis zum kompletten hungerstreik.

und heute scheints schon wieder so zu werden.
herrjeh.
aber so ein bisschen bockig darf er dann schon mal sein. ist ja auch nachzuvollziehen,
immer das doofe krümelpulver mittenmang dem mäusegeschmack . . .

ich werde ein bisschen rindergehacktes abzweigen. dann wirds vlt heute und morgen was.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post664

trotz . . .

2011Posted by carola Fri, December 02, 2011 10:53

. . . der über 13° ist heute balkontag für den kater.

es hat geregnet und droht auch wieder zu regnen, da kommt nix auf die gartenbank. auch kein kater pur.

und einen deckentunnel gibts auch.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post663

umtaufen . . .

2011Posted by carola Thu, December 01, 2011 12:48

. . . müssen wir ihn endlich.
katerking sagt ja schon eine ganze menge über das schatziputzi, aber im grunde müßte er doch Churchill heißen.
wobei ja Churchill der meinung war -(nur)- 80% dessen was man tut und/oder sagt sei für die Katz.
ich schätze bei uns sinds ungefähr 98% . . .

ach so, der kleine mann fands dann doch zu kalt und kam rein. - jetzt hat er sichs im büröchen vor dem bildschirm gemütlich gemacht.

ja, da hat er nicht die mama auch ganz fein erzogen, dass die tastatur jetzt immer schön beiseite geräumt wird . . . ein glück ist heutzutage alles hier verfunkt oder verchipt . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post662

schrullig . . .

2011Posted by carola Tue, November 29, 2011 17:18

. . . war er heute vormittag.
verdacht: es wäre kein insulin nötig gewesen heute früh . . . aber weil es heute früh extra früh war und nicht die mama auf (tages)reise ging, mußte das messen auf den regulären Mittwoch, morgen, verschoben bleiben.
morgen früh wissen wirs besser.

das vorletzte jelly-beutelchen ( im lagerbestand) wartet schon auf ihn - und er auch; auf dessen inhalt.

*aahhh, mein schnurre-schmuse-baby*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post659

viele kleine geschichten . . .

2011Posted by carola Mon, November 28, 2011 08:05

. . . gibt es zu erzählen was das schatziputzi so alles erstaunliches tut, oder auch nicht.
aber es fehlt so ein bisschen die zeit, und - ganz ehrlich - habe ich auch schon wieder einiges davon aus der erinnerung verloren.
ich will mal hoffen, dass mir die geschichten wieder in den sinn kommen, und ich sie aufschreiben kann.
meine grobe erinnerung daran ist, dass sie allesamt einfach nur nett, pfiffig, witzig und auch sehr genau - vom kater- überlegt waren.
mal schaun, wenn sich ähnliches abspielt, kommt meistens die erinnerung an das vorher wieder.

gestern haben wir beide unsere dickköpfe versucht durchzusetzen.
allein die geschichte ist schon zauberhaft.
es fehlt mir aber aktuell die zeit sie einzutippern.
es ging natürlich ums essen.
was denn sonst.
da sind wir ganz häufig beide entgegengesetzter meinung.
und genauso häufig verlieren und gewinnen wir beide - ich will es mal positiv nett umschreiben: zu gleichen teilen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post658

das erste eis . . .

2011Posted by carola Thu, November 17, 2011 09:28
. . . hauchdünn war heute im vogelbad.
das ist der zeitpunkt ab dem der garten nur für einen rundgang geöffnet wird.
draußen liegen gibt es jetzt nur noch auf dem geschützterem balkon und immer im blickfeld.
das gejaule und gejammer und pfotengebettel ist rührend, aber ich muß hart bleiben.
normalerweise ist das auch nach 20 minuten abgeklärt.
nur scheint mir inzwischen; je älter er wird, je dickköpfiger und weniger ein-und/oder nachsichtig ist er . . . *oh, oh*

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post649

rechnen auf katerisch . . .

2011Posted by carola Wed, November 09, 2011 15:13

. . .

carola geht 3 stunden weg,

+ nicht die mama geht 3 stunden weg,

+ ich bin 3 stunden einsam.

********************************************

also war ich heute 9 stunden alleine.
==================================

sowas gehört vor die große katzenkommission.

ungeheurlich sowas.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post645

jeden tag . . .

2011Posted by carola Sun, November 06, 2011 09:42

. . . gibt es eigentlich kleine geschichten vom und um den kater zu berichten.

aber manchmal ist es genau genommen das gleiche wie am vortag, und im blog dann doch ein bisschen langweilig . . . obwohl; das katertagebuch ist ja auch wichtig, sehr wichtig sogar.
jedenfalls für uns, sein personal ist das wichtig.

heute ist zu berichten, dass die tür zum hinteren wohnungsteil schon um 23.30 geschlossen wurde, wegen jalousienklapperns.
ab 6:30 wurde es dann laut auf der anderen seite der tür.
sehr laut.
ein unüberhörbares geplärre gepaart mit einem äußerst kräftigem rupf-zupf-hebe-geräusch an einer tretfordfliese . . .
und weil sich hinter der tür, bei uns, nichts tat, gab es dann auch wieder kurze ruhe-phasen, in denen wir weiter schlummerten.
aber ab 7:30 wurde der versuch sich unter der tür durchzugraben ohne unterbrechung und unüberhörbar fortgesetzt.
ein schier verhungertes katertier stürzte ins schlafzimmer und brauchte dringliche schmuseeinheiten gefolgt von ebenso dringlichem dosenöffnen.

jetzt ist der doseninhalt der ersten büchse fast gänzlich im katerbauch gelandet.

es herrscht sonntgägliche gartenstille auf der gartenbank.
die deckenburg liegt bereit zum hineinkriechen, bei 11° wird er wohl bald darin verschwinden.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post642

es gibt immer ein erstes mal . . .

2011Posted by carola Wed, November 02, 2011 09:01
. . . und heute ist es der mummelkater auf dem bambus-gartenstühlchen. * (t)ja, mein schatzilein, die carola kommt auch hier mit der decke hinterher*

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post641

winterzeit . . .

2011Posted by carola Thu, October 27, 2011 08:59

. . . steht vor der tür und vor der uhr und vor dem kater.
winterzeit heißt; die gartentür geht nicht "automatisch" morgens auf.
das führt zu derzeit noch ziemlich heftigem geplärre bei dem verwöhnten schatziputzi.

da müssen wir jetzt beide durch.

und weil er bei mir nicht so recht weiter kommt, nutzt er die gelegenheit, dass nicht die mama auch zu hause ist, und stellt sich in den durchgang zum büröchen und plärrt da.

da ich hier aber den gartenschlüssel habe, wie nicht die mama gerade sehr richtig dem schatziputzi erklärte, ändert sich nichts an der verschlossenen gartentüre.

just in dem moment erscheint der kleine quälgeist auf seiner balkonliege. *na also.*

vermerkt:
die waage kommt heute noch. fein. dann gibts ab morgen früh tablette ins frühstück für den kater.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post637

6850 gr . . .

2011Posted by carola Wed, October 26, 2011 12:24

. . . gewicht -vom letzten wiegen am 12.10.- gehalten.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post636

das 2011er frühstücksritual . . .

2011Posted by carola Mon, October 24, 2011 08:38

. . . zuerst wird in der küche geschlabbert, dann wird gedrängelt dass die balkontür aufgeht.

dort wird zunächst das eiskalte wasser aus dem emailletöpfchen getrunken.
im anschluß sitzt der hungrige kater erwartungsvoll auf der liege - die bereits die zimmerwarmen auflagen bekommen hat -
nun kommt der roomservice mit dem schüsselchen aus der küche hinterher und es wird in der kühlen morgenluft das frühstück zu ende eingenommen.
meistens sogar in einem rutsch und manchmal sogar - wie heute, wenns jelly-beutelchen gab - sauber ausgeschleckt.

es dauert nicht lange und ein verhungerter kater kommt in die küche und plärrt weil dort kein essen steht.

das personal stiefelt los und holt das leere schüsselchen wieder rein, und füllt nach.

danach wird entweder ein häppchen gegessen, oder man wendet sich widerwärtig ab und verschwindet auf den balkon.

wenig später erscheint der kater in der warmen küche um sich in die kiste zu begeben.

anschließend geht es sofort zurück auf die balkonliege, ausgiebig putzen und nun auf den deckenservice warten.

das personal hat das alles im blick -man ist im augenkontakt- und nimmt wie gewünscht die decken-service-tätigkeit auf.

meistens wird danach für die nächsten 1-3 stunden kein weiterer service gewünscht.

der ordnunghalber soll nicht unerwähnt bleiben, dass das personal das s.o. arrangiert hat, als es darum ging, dass der kater ordentlich ißt, nach einer Insulingabe.
es bleibt abzuwarten wie sich das demnächst bei minusgraden entwickelt - denn da wird es keinen balkon-frühstück-service mehr geben.

  • Comments(5)//king.abf1.de/#post633

training . . .

2011Posted by carola Fri, October 21, 2011 08:40

. . . mit dem "gestichelten" schlafsack beginnt ab heute.
damit er demnächst gleich und freiwillig da reinkrabbelt.
es ist schon empfindlich frisch am vormittag, trotz der sonne, die aber nicht mehr so wärmt, und er läßt sich in seine zwei decken in 8 lagen gut und gern einmummeln.

ein leises schnurren ist immer die freundliche danksagung an mich.
so ist eben das schatziputzi.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post629

die kuscheldecke . . .

2011Posted by carola Thu, October 13, 2011 10:04

. . . trotz des sonnenscheins ist es kalt und auch der wind ist eisig, da kommt ihm meine kuscheldecke gerade recht . . .


witzig, die balkon-herbstdeko mit dem Igel ist hier als schattenbild über ihm auf der liege . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post623

versprochen ist versprochen. . .

2011Posted by carola Wed, October 12, 2011 09:01
. . . schatziputzi erinnert an seine fahrradfahrt . . . ich habe es ihm gestern versprochen, dass wir heute gehen. sowas merkt er sich ganz genau und drängelt dann - auch wenn ihm der weg zur TÄin nicht wirklich gefällt.

das näschen ist schon wieder eine Rudolf-Glüh-Nase - und er sitzt draußen damit ihm das fell nicht so juckt . . .

gestern war der erste tag der neuen saison mit blauer kuscheldecke auf der balkonliege - hat ihm sehr gefallen.
ich hatte nur ganz leicht zugedeckt, aber er hat versucht sich weiter einzukuscheln, meine hilfe war gefragt. die decke wurde schön kuschelig um den kater drapiert und es hat gar nicht lange gedauert und er schlief entspannt und ausgestreckt unter seiner decke . . . was für ein kleiner genießer . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post621

geschenke, geschenke . . .

2011Posted by carola Tue, October 11, 2011 07:37
. . . für den kater gabs gestern.
für die garten-gras-knabber-arme zeit habe ich als ersatz cypern-katzengras mitgebracht. und auch als trost weil er "so lange (= nicht ganz 5 stunden)" allein sein mußte gestern.

das war eine begrüßung als ich zum zweiten mal -nach dem auto abgeben- wieder kam . . .
da ist einer nur zwischen den beinen rumgewuselt und hat geschnurrt, geknurrt und gedrängelt dass er auf den arm kommt und schmusen kann . . . als er dann endlich auf der katzengerechten kleidung auf dem arm hockte, wurde gesabbert, geschlabbert, gerieben was das zeug hielt.
sagenhafte 20 minuten mußten das mindestens sein - und dann erst ist er wieder glückseelig auf eines seiner unendlich vielen plätzchen abgezogen.
so ein verliebter kleiner kater . . .

heute wurde noch im dunkeln gefrühstückt auf dem balkon; der rest von gestern in der schüssel draußen . . .

ach, und er hat auf dem balkon den kleinen emaillepott mit dem "kühlwasser" für bohrer und säge entdeckt . . . ( glücklicherweise messe ich seit geraumer zeit das wasser nicht mehr wenn er in der insulinpause ist. das war ab August nicht mehr möglich als überall im garten wasser in den untersetzern stand ).

spritze holen wir morgen, haben wir beschlossen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post620

wir schieben . . .

2011Posted by carola Mon, October 10, 2011 10:34

. . . ein bisschen die spritze . . . er liegt bei frischen 14° auf der balkonliege und schläft tief und fest.

er mag es ja nun einmal kühl - und jetzt spart das dann auch ein wenig lecken. aber die augen sind doch schon ziemlich dick, die barthaare haben wieder einen hof und auch das schnäuzchen scheint hamsterbäckchen zu bekommen . . .

heute nicht, morgen vlt, spätestens ganz bestimmt am Mittwoch kommt das neue cortison . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post619

baustellenkater . . .

2011Posted by carola Sat, October 08, 2011 08:15

. . . der kleine war gestern ganz schön verunsichert.
garten zu, balkon "weg" - wo sollte er hin ?
abends habe ich - nicht nur für ihn - aufgeräumt ( und gesichert) auf der baustelle; alles wieder hingestellt; stühlchen und liege hergerichtet.
ich bin dann mit ihm raus und habe ihm gezeigt dass sein balkon wieder in ordnung ist.
er hat schon sehr ungläubig geguckt, sich aber dennoch auf die liege gelegt.
ich kam dazu und habe auf dem balkonstuhl mein feierabend bier mit ihm in der dämmerung genossen. da kam er extra von der liege auf den tisch zwischen uns und hat sich mit schnurren bedankt dass er sein kleines reich zurück hat. ein überglücklicher, zufriedener kleiner schnurr-und schmuse-tiger.
er kann seine gefühlswelt schon sehr deutlich mitteilen.
zumal er ja auch so ein ordnungsfanatiker ist und veränderungen so gar nicht wirklich schätzt.

heute früh hat er schon auf der liege sein frühstück eingenommen, und nimmt jetzt sein vormittagsnickerchen . . .



  • Comments(1)//king.abf1.de/#post617

heute ist balkontag . . .

2011Posted by carola Thu, October 06, 2011 09:26

. . . für den kater.
es windet doch sehr im garten.
und als trostpflaster gab es heute schon feines putenfleisch. - da hat er schon seit gestern abend drauf gespitzt, aber da war es noch zum lutschen . . . heute früh ist es dann aufgetaut und konnte serviert werden.
selbstverständlich im freiluftrestaurant.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post615

seidiges fell ( noch einmal) . . .

2011Posted by carola Wed, October 05, 2011 12:47

. . . genau, darum ging es in dem ersten beitrag heute morgen . . . ( der versehentlich ?? - oder wegen technik-fehlers - samt kommentare gelöscht wurde , sorry Johnny, war keine absicht, und danke fürs daumen drücken ! )

er hat wundervolles seidiges, weiches fell.
und solange er das hat, ist es mit der nächsten cortison-spritze noch hin.

*das hoffen wir sehr*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post614

bauchrumpeln . . .

2011Posted by carola Sun, October 02, 2011 10:06
. . . war gestern bei dem kleinen kater angesagt.
es ging ihm nicht gut - und wie immer in den letzten jahren - stellt, oder setzt er sich vor mich hin und erzählt mir sein problem.
offenbar ist er der festen überzeugung ich könnte das ändern.

nun ja, ein bisschen kann ich das.

essen weggeräumt, Joghurt aufs tellerchen, kiste sauber ausgeputzt, neu eingetsreut, kater getröstet.

es gab dann nur noch einen kleinen kistenbesuch bis zum nachmittag.
er hat zwar ein wenig nach essen gejammert, aber um sieben gab es dann ja auch wieder knöselchen.
die nacht über mußte er auch nicht auf die kiste - also ist alles wieder gut.
es gibt aber heute noch eine portion joghurt hinterher.
er mag den ja auch sehr.
zum frühstück gab es wieder m/d.
scheint alles im kater bleiben zu wollen.
gut so.

mal hoffen dass er heute ruhiger sein wird und seinen geregelten tagesablauf einhalten kann ohne ständig unruhig von einem platz auf den anderen zu wechseln.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post612

wieder im bettchen . . .

2011Posted by carola Fri, September 30, 2011 20:24
. . . andreas bettchen-trage-service war ja heute wieder pünktlich möglich . . . *was der sich dabei denkt einfach abends nicht hier zu sein . . . *

zur strafe muß er heute mehrfach nachholen. jawoll.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post611

ab heute: neuer name . . .

2011Posted by carola Sat, September 24, 2011 09:21

. . . für den königskater.

heute wollte das frühstück auch draußen nicht schmecken.
schließlich wartet der herr auf ein beutelchen. gibt es aber nicht. erst morgen wieder nach dem messen.

dreimal habe ich ihn rausgetragen und immer wieder an sein schüsselchen gesetzt, und zweimal davon kam er plärrend und bettelnd wieder rein.

beim dritten mal habe ich ihm auf dem tisch das schüsselchen schmackhaft gemacht in dem ich ihm vorspielte, ich würde das auch essen.
da hat er dann ungläubig mich, das schüsselchen, wieder mich angeguckt und noch einmal in das schüsselchen geblickt.
mein versuch ihm jetzt vorzuspielen ich würde anfangen sofort darin zu schleckern, führte zum durchbruch.
nun plötzlich mußte er dringlich sein essen alleine essen.

eine neue marotte nimmt vermutlich ab jetzt ihren lauf . . . und wir haben einen marottenkönig.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post605

nein, nein, ich will nicht . . .

2011Posted by carola Mon, September 12, 2011 16:14

. . . war heute die devise als er mitbekam, dass ich mich fertig machte.
er lag im wintergarten flach wie eine flunder.

als ich ihn ins körbchen trug, hat er vor lauter angst gestullert.

mußte ich mich wieder umziehen und dann gings ohne strullern.
aber er war stinkig mit mir. total beleidigt.

die frage stellt sich nun: war das mit dem strullern ein überlegter versuch, eine warnung, eine mitteilung oder nur eine viel zu volle blase (die sich -beim hochheben- des gefühlt ca 15kg schweren katers) entleerte . . .

geändert hat es jedenfalls nichts an dem umstand dass wir beide los sind.

dafür war er dann im anschluß ausgesprochen sehr anhänglich und wollte mich gar nicht losgehen lassen.
auch beim wiederkommen wurde ich stürmisch an der tür begrüßt.

was in dem kleinem dickkopf wohl vor sich geht, manchmal . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post597

jetzt glüht sie . . .

2011Posted by carola Sat, September 10, 2011 18:57
. . . wieder, die nase.
da wird es wohl Mo, spätestens Di, fällig sein, dass wir uns zur spritze einfinden.
am 9.August war der letzte termin . . . ein Monat, exakt . . .*traurig guck* . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post595

mitgefühl . . .

2011Posted by carola Fri, September 09, 2011 08:54

. . . hat er wohl mit mir und meinen höllen-ohrenschmerzen, dass er mich hat ein bisschen länger schlafen lassen und jetzt brav draußen sitzt ohne das übliche morgen-herum-gequengel; wenn ich nicht futter für ihn hinstelle ( weil er von nicht die mama schon welches bekommen hat).
es ist zwar regenfrei, aber doch unangenehm feucht-frisch.
mal abwarten wann er auf der balkonliege erscheint.

die augen sind schon wieder ziemlich rot gerändert, die nase glüht zwar noch nicht, aber das lecken nimmt deutlich zu.
deshalb ist es jetzt für ihn draußen bei 16° geradezu ideal.

die kloperlen/granulat haben also keine wirkliche verbesserung gebracht - das läßt sich jetzt, nach drei monaten, sagen.
wir werden also noch die beiden letzten tüten aufbrauchen und dann zu einem anderem sehr speziellem klumpstreu wechseln.

wie lange wir die nächste cortisonspritze noch aufschieben können, ist schwer einzuschätzen.
bis Montag, bis nächsten Freitag oder übernächsten Montag . . .

heute gehts noch ohne.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post594

eben . . .

2011Posted by carola Thu, September 08, 2011 17:50

. . . mal genauer das letzte bild betrachtet . . .

jahahhhh, er passt zu uns.
ein durch und durch selbstbewußter kater.
hah.
unser kater.
jawoll.

der aber auch "ganz anders kann"

. . . naja, bei d.e.m. wetter heute . . . war der WiGa schon die richtige alternative.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post593

"wir sind king . . .

2011Posted by carola Thu, September 08, 2011 07:40

. . . wiederstand ist zwecklos.
sie werden in 10 sekunden assimiliert."


darauf folgt ein 20 minütiges schmusebaby-herumtragen, mit anschließendem frühstücks-lieferservice.

ende der morgendlichen assimilation.
freilassung des personals bis zur nächsten überrumpelung.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post592

mittwochs um halbsechs . . .

2011Posted by carola Wed, September 07, 2011 06:29

. . . ist doch eine supertolle zeit um sich ein frühstück zu erbetteln . . . und dann wird auch noch abgeschmust und rumgetragen also da macht es auch gar nichts, dass es noch dunkel ist, das personal sorgt schon für gemütliche beleuchtung und für unterhaltung . . . nur dass der garten nicht aufgemacht wird, weil nicht die mama noch schläft und weil es auch schon wieder nass da draußen ist, sagt carola . . .

aber ich glaube das mit dem regen nicht und quäke mal ordentlich rum und mache einen auf kulleraugen-samtpfoten-betteln . . .

ja, und weil es tatsächlich naß draußen ist, außerdem auch noch ganz unheimlich stürmt . . .


. . . liegt er auf der tretford-fliesen-lücke im WoZi

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post591

gartenwetter . . .

2011Posted by carola Tue, September 06, 2011 10:33
. . . wenn auch etwas sehr viel wind durch das katzenfell pustet . . .
dafür herrlich sidneybaluer himmel und sonne pur . . .

habe gerade geguckt, er genießt und döst. . .

da die sonne aber doch schon erheblich tiefer steht, spenden die clematis an der sat-schüssel jetzt direkten schatten auf der bank- so kann er länger auf seiner gartenbank bleiben.
bevor es ihm dort zu warm werden könnte, ist die sonne schon wieder so weit rum, dass sie ihn fast gar nicht mehr dort erreicht.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post590

fotoshooting . . .

2011Posted by carola Sun, September 04, 2011 11:27

. . . war gestern am frühen abend im garten angesagt.

hier mal ein paar auszüge:

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post589

seltenheitswert . . .

2011Posted by carola Sat, September 03, 2011 10:40

. . . die -reste-krümelfrei- leergegessene schüssel, heute . . .

. . . und sogar fast komplett leergeschleckt - denn so ein bisschen jelly ist dann doch noch drin . . .

*draußen schmeckts eben besser* - "wir" wählen ja auch gern ein gartenrestaurant, sofern das wetter mitspielt . . .

und im anschluß wird -immer- ordentlich geputzt; (putzbilder vom 22.08.11) . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post587

ersatzmouse . . .

2011Posted by carola Fri, September 02, 2011 15:59

. . . mit seiden weichem orange weißem fell, vibrierenden barthaaren, dazu ein tiefes, lautes brummen und knurren, ein über die tastatur wedelnder ringelschwanz - also so eine mouse gibts im computerladen nun wirklich nicht.

schon gar nicht für jeden.

ich hab so ein ding.
Yepp.
toll.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post586

von den Indianern . . .

2011Posted by carola Fri, September 02, 2011 07:25

. . . muß er abstammen.

er wird ja ein wenig scherzhaft von uns als Lichtgestalt im anthroposophischem sinne hier zu hause eingestuft. d.h. wir fragen uns also wer er wohl ist, dass er unbedingt zu uns kommen mußte. ( siehe 2000 katerking zieht ein)

da er in letzter zeit, so wie auch heute morgen, sehr häufig im bett mich mehrfach umrundet um mich zum aufstehen zu bringen, und er diese umrundungen auch unter für ihn schwierigen umständen, bzw über aufgetürmte kissen-und bettenberge unternimmt, liegt doch der verdacht nahe er kommt von den Indios.
sowas wie ein beschwörungstanz, dass es nun gleich frühstück geben wird und sich das tor zum garten öffnet . . .

er hat damit erfolg, dass muß man ihm lassen . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post585

er spinnt . . .

2011Posted by carola Thu, September 01, 2011 19:30

. . . ein wenig . . .
nun ist so schönes wetter, gerade richtig für ihn.
nicht heiß, wenig oder gar keine sonne, windstill . . .
und was macht er ?
sitzt auf dem flur zwischen den schuhen . . . nee, näh . . .
vlt hat er aber auch schon ein gewitter im anzug wahrgenommen . . . *mal gespannt bin*
auf jeden fall muß er heute abend auf den nicht-die-mama-ins -bettchen-trage-service verzichten, der kommt nämlich erst gegen 22:00; also muß er mit mir ins bettchen mitkommen.


so gemütlich könnte er es auf dem gartentisch haben . . .



  • Comments(0)//king.abf1.de/#post584

genau so . . .

2011Posted by carola Thu, September 01, 2011 08:15
. . . wie gestern schon geschrieben, ist es auch heute morgen.
aber heute hat er einen ganz besonderen vorteil; es ist windstill draußen und da gefällt es ihm besonders ein gemütliches katernickerchen zu machen - natürlich nach dem das frühstück draußen serviert wurde.

22.08.2011

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post583

marotten . . .

2011Posted by carola Wed, August 31, 2011 09:01

. . . von sich aus entwickelt, oder auch von uns unterstützt bzw antrainiert - lebt der kleine mann gründlich aus.
um 6:20 wird da sehr lautstark nachgefragt warum hier noch keiner aufgestanden ist, und der hungertod droht außerdem.

also stellt ihm nicht die mama was hin, weil tatsächlich nichts mehr in den schüsseln ist.

nein, nein, nein, das kann er so aber nun gar nicht essen, solange ihn die mama nicht wenigstens spazieren getragen hat und überhaupt, nur die mama kann morgens das richtige frühstück machen.

tja, so ist das hier.
jeden morgen.
und meistens vor halb sieben . . .

schatziputzi, wir lieben dich.

22.08.2011

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post582

drei neue . . .

2011Posted by carola Mon, August 29, 2011 12:00

. . . bilder - von einem schlafendem kater am total verregnetem Samstag, als er absolut nicht draußen sein wollte. - wer wollte das da überhaupt . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post581

frisch . . .

2011Posted by carola Sat, August 27, 2011 10:18

. . . und kühl -bei 22,2°- ist es heute im katzengarten.
und aktuell regnet es auch gerade wieder . . .

aber bis vor ein paar minuten lag er noch hier . . .

EDIT: 12:10
er liegt wieder da . . . genau da, unter den funkien . . .

EDIT: 15:00
auf die gartenbank gewechselt hat er jetzt . . .

EDIT: 15:30
es gießt in strömen - und er sitzt jetzt bei mir auf dem mousepad, na wo denn sonst ?? . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post579

bei 32° im katzengarten . . .

2011Posted by carola Fri, August 26, 2011 17:39
. . . folgte er mir ins gekühlte woZi.
naja, morgen ist das vorbei und zu ende . . . aber das kann ich ihm jetzte gerade nicht gut erklären . . . da muß er warten bis es draußen wirklich wieder richtig k.ü.h.l.e.r. ist und er dann wieder in seinen -(auch)- heiß geliebten garten kann.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post578

unter der kühlen heizung . . .

2011Posted by carola Thu, August 25, 2011 14:12
. . . gleich neben mir am tisch, da liegt der kater jetzt und freut sich dass die klimakiste kalte luft pustet.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post577

seit 11:00 . . .

2011Posted by carola Wed, August 24, 2011 17:32
. . . wurde es wärmer und wärmer und heiß . . . knappe 30° - da liegt der kater inzwischen wieder hinter dem vorhang.
hier drinnen sind gute 2° weniger als draußen -und das auch ohne klimakiste-.

wenn er ein großer oranger wäre, dann würde es ihm gefallen, abgeduscht zu werden, aber so . . . als mini-ausgabe . . . da kann ich ihm den gefallen nicht tun . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post576

gewitter sind wohl durch . . .

2011Posted by carola Tue, August 23, 2011 17:08
. . . meldet der kater, in dem er wieder raus geht.
heute morgen kam er bei schönstem sonnenschein rein und wollte nicht wieder raus.

das macht er nur wenn gewitter im anzug sind, habe ich bei ihm beobachtet.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post574

dia-show . . .

2011Posted by carola Mon, August 22, 2011 12:08
. . . hier. von heute.
druckfrische bilder sozusagen . . .


  • Comments(1)//king.abf1.de/#post573

katerking im fernsehen . . .

2011Posted by carola Sun, August 21, 2011 16:33
. . . also auf dem flachbildschirm . . . als DIa-Show.
oh was für ein unterschied . . . viiieeel größer der schatziputzi, fast so groß wie in natur und das als bild . . .
nicht die mama hat rumgemacht mit der technik; weil die vom fernsehen ( JEG; hersteller) nämlich neue software rausgespuckt haben . . .

das bestaunte fotomodddell liegt im echten leben derzeit aber auf dem flur hinterm vorhang.
ist seit tagen sein liebster platz.
dunkel, ungestört, und zugluft und kühl dazu . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post572

der gartentisch . . .

2011Posted by carola Fri, August 19, 2011 07:59
. . . ist derzeit der absolute lieblingsplatz.
auch jetzt liegt dort wieder ein friedlich schlummernder kater.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post567

ganz tief und fest und entspannt . . .

2011Posted by carola Thu, August 18, 2011 08:20

. . . geschlafen hat er eben draußen auf dem gartentisch, unter dem sonnenschirm. ach war das schööön anzugucken.
ich habe ihm heute früh natürlich seinen tisch wieder freigeräumt, und meinen arbeitskrempel beiseite gelegt.
und das frühstück wurde dann auch dort serviert.
heute nacht hat er sich -die gestern abend noch verschmähten- rindfleischstückchen von der gekochten beinscheibe einverleibt. - sieh mal an, kauen geht doch . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post566

durchgefeiert . . .

2011Posted by carola Tue, August 16, 2011 07:57

. . . hat der kater . . . bis 3:07 . . . dann ist er durch mein bett gestiefelt und hat mich mit freundlichen samtpfoten auf der nase aus dem bett geholt.
ab in die küche.
essen war aber noch.

das bisschen schmusen, dass ich um diese zeit bereit war, reichte wohl nicht, denn er kam wieder ins bett gestiefelt.

diesmal gings rundum durchs bett und nachdrücklich gemeckert wurde auch noch.

da habe ich ihn kurzerhand ausgesperrt. - 'tschuldigung.

aber was er wohl eigentlich wollte, habe ich erst heute morgen begriffen: die kissen waren nass, es hatte geregnet.

tut mir leid mein schatziputzi, dass ich dich nicht verstanden habe - aber auch wenn; ich hätte um drei uhr nachts, morgens, keinesfalls wasser geschoben und draußen alles neu belegt und trocken gemacht . . .

jetzt ist es wieder soweit trocken und benutzbar dass er draußen liegt - wie bräsicke mitten auf dem tisch.
sein beutelchen mit jelly hat er draußen auch schon säuberlich zu ende verputzt.

11jahre und ein tag - ein neuer tag zum feiern . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post564

JUBELN . . .

2011Posted by carola Mon, August 15, 2011 08:08

. . . dürfen wir heute:

11 Jahre schatziputzi und wir !!! *dich mal ordentlich abknutsch, mein süßer*

wir freuen uns schon auf das kommende 12.te jahr mit ihm - und darauf,
- dass wir weiterhin geduldet werden,
- die miete und verpflegung zahlen dürfen,
- kurzum: ihm zu diensten sein dürfen.

jedenfalls hatte ich schon mal um 6.00 das frühstück hingestellt, für den bettelnden schnurrer.
*mal schauen will ob ich heute was besonders feines zum futtern auftischen kann - für alle hier*

EDIT:
das schatziputzi bekam eine kleine dose thunfisch nur für sich ganz alleine !!

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post563

familiensamstag . . .

2011Posted by carola Sat, August 13, 2011 11:23
. . . alle sind zu hause.
und das schatziputzi weiß nicht so recht ob er das nun gut finden soll oder eher doch nicht.
einerseits sind die gewohnten abläufe kaum verändert, andererseits aber doch, irgendwie.

und das bringt einen, der ohnehin schon etwas durcheinander ist mit seinem cortison und insulin, noch mehr durcheinander.
viel mehr als es in wirklichkeit ist.

wird schon werden, und morgen früh schaun wir mal, was auf dem display für eine zahl erscheint . . .

achso, ja, - der garten-schattenplatz ist - vorübergehend- zugestellt.
es ist dort feucht und kühl.
und das ist nicht das, was ich für einen kranken alten kater als den lieblingsplatz erklären möchte.
vlt grummelt er deshalb ein bisschen mit mir rum . . . aber ich bin doch schließlich da um ihn, notfalls, auch vor sich selber zu beschützen . . . *da muß ich durch - und er auch*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post561

verfressen . . .

2011Posted by carola Fri, August 12, 2011 13:10
. . . bin ich.
sagt carola.
ich habe hunger und es schmeckt mir.
sage ich.

nur wenn ich endlich rundum satt-und vollgefressen bin, kann ich mich hinlegen und meine äußerst notwendige mittagsruhe halten.

das tue ich jetzt, auf meiner trockenen katertreppe im WiGa.
draußen gefällt mir gar nichts heute.
nicht mal mein gras schmeckt mir da.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post560

ein wort unter katern . . .

2011Posted by carola Thu, August 11, 2011 16:07

johnny da haste aber recht, sage ich dir mal.
ich glaube ich würde mir das auch nicht gefallen lassen. mit mir tut das niemand - ich weiß nicht wie ich das finden würde.
ich beiße ja nur wenn ich -aus ungeklärtem grund- der meinung bin, dass mich nackte beine oder arme bedrohen.
und auch wenn ich in eine heftige unterzuckerung gerate.

carola war heute bei alten kranken katzen und hat denen mein insulin gebracht, dass ich jetzt bis ende september nicht mehr aufbrauche.
und die spritzen sind auch gleich weggekommen *priiiima* . . .

"denkste, mein süßer. für dich kommen neue".

na, das wollen wir aber erstmal sehn, ob ich die brauche . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post555

wieder hier . . .

2011Posted by carola Tue, August 09, 2011 11:10
. . . bei sturm und sonne hin und zurück.
cortison ist im kater, gewogen wurden 6.950 gr, das sind 100 gr mehr . . . ja, ja er kämpft wie sein großes vorbild darum sein gewicht zu halten, kann man nicht anders sagen . . .

das vorher-messen haben wir vergessen . . . naja, ist kein drama.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post552

es sieht nicht gut aus . . .

2011Posted by carola Tue, August 09, 2011 08:38

. . . beim kater nicht, beim blick aus dem fenster nicht - und auch bei mir nicht.
aber noch länger soll er nicht warten müssen - wir werden pünktlich 9:40 losschieben.

es ist sturm draußen mit dem filmwetter ( auf-und abgeblendet) dazu. wollen wir hoffen dass wir wenigstens trocken hin und zurück kommen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post551

der tierarztbesuch steht uns jetzt bevor . . .

2011Posted by carola Mon, August 08, 2011 17:20

. . . augenblicklich ziehen hier große schwarze wolken mit ziemlichem tempo lang - es hat auch schon wieder kurz geregnet . . . aber schatziputzi und ich sind ja nicht aus zucker, und so werden wir - notfalls entsprechend regenfest ge-und verkleidet - gegen 17:45 losschieben.
die belohnung steht schon in der küche auf dem tisch.
c/d im beutelchen; "Tender chungs with gravy".
na, das ist nach seinem geschmack wenn er jelly lecken kann . . .

*****************************************

EDIT:
18:00 - es hat geblitzt, gedonnert und geregnet.
da blieb der kater auf der balkonliege.

*manchmal ist es dann doch ganz und gar doof kein auto zu haben . . .*

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post550

und morgen . . .

2011Posted by carola Sun, August 07, 2011 18:12

. . . muß der kater wieder zur cortison-spritze.
das schnäuzchen ist schon wieder dick, die barthaare haben einen "hof", die mundwinkel sind dick und rosa, die nase fängt zu funkeln an . . . dem red.nose.kater muß also wieder schnellstens geholfen werden . . . auch wenn das dann wieder - hoffentlich auch diesmal nur kurzzeitig- insulin bedeutet . . .*seufz*

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post548

neu und zufrieden . . .

2011Posted by carola Thu, August 04, 2011 11:38

. . . der kater, das bild, und der kater mit dem garten.
nachdem vorgestern der garten nach stundenlangem räumen und putzen wieder katergerecht hergerichtet war, wurden alle katerplätze der reihe nach aufgesucht und überall wurde ausgiebig demonstriert; - guck mal so schön kann es hier sein, für mich.
und warum ist das nicht immer so ?

naja, wenigsten zwei nächte und zwei tage hat(te) er jetzt freude daran - nun wird uns wahrscheinlich ein neus regengebiet wieder ärger und verdruß und neue putzarbeit im garten bringen.

thats life.
schatziputzi.

ich kann nicht dafür.

guck nicht so . . . als wenn ich es doch könnte.

hier kommt ein aktueller blogger-blick:und hier ist der blogger persönlich . . .

erstmal bildschirmkontrolle . . .

dann in arbeitsposition begeben . . .

bloggen ist eine schwere arbeit für so einen kleinen kater . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post543

nein . . .

2011Posted by carola Mon, August 01, 2011 10:03
. . . gestern war nicht sein normal-fall-tag.
ganz und gar nicht.

als er abends mit mir fernsehguckend auf dem bett lag, habe ich nur seinen rücken zu sehen bekommen.
massage war auch nicht erwünscht.

und nach knapp 30 minuten ist er dann auch wieder abgezogen.

er hat auch nicht nicht die mama ordnungsgemäß ins bett gebracht.

und heute liegt er hier mitten auf dem teppich mitten im weg, ebenfalls völlig ungewöhnlich.

mal abwarten was das nun wieder wird und soll wenns "fertig" ist.

ach ja, sind schon empfindliche kleine katzen-katerseelen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post542

regen . . .

2011Posted by carola Sun, July 31, 2011 17:26
. . . und wieder ist alles auf ein neues nass, noch bevor es trocknen konnte.

der kater ist ziemlich stressig heute in anbetracht des wetters.
seit knapp zwei stunden schläft er nun hinter dem flur-vorhang.
mal sehen wie lange noch.

beine beißen wäre heute seine lieblingsbeschäftigung gewesen, hätte ich ihn nur gelassen . . .
entsprechend schwierig ist unser verhältnis heute.

aber wenn er später dann verschlafen aus seiner ecke getrottelt kommt, werde ich ihn selbstverständlich doch freundlich und mit einem kräftigen abschmusen empfangen.

er liebt das.
im "normal-fall".

ob heute auch ?. . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post541

den 15. august . . .

2011Posted by carola Sat, July 30, 2011 16:22

. . . will er dieses jahr wohl nicht so richtig mit uns feiern; - klettert der strolch doch heute auf einen der großen blumenkästen am balkon . . .

der reihe nach:
irgendwann gegen mittag kommt er auf dem "grill- und kater-tisch" geflogen; da sitzt er häufig.
der blick geht nach draußen -was nicht so häufig ist- mit einem leicht aufgeregt klopfendem ringelschwanz.

ich sitze hier am bloggerplatz, habe ihn also voll im visier. alle 5 sekunden ein blick auf ihn.
er dreht sich um, legt sich hin, döst mit blickrichtung zimmer.
ich weiter alle 5 sekunden mit blick auf ihn.

und keine minute später, steht er auf den hinterbeinen - mit heftig klopfendem ringelschwanz - während seine vorderbeine bereits in dem blumenkasten stehen.

sofort springe ich auf - ich ahne was kommt - und noch bevor ich halb durch den wintergarten durch bin, ist der kater auf dem kasten gänzlich verschwunden . . .

er ist tatsächlich mit einem ziemlich heftigem satz mitten in den dicht bewachsenen kasten gehopst.
glücklicherweise war ich sofort zur stelle, noch bevor er sich überlegen konnte ob es auf der anderen seite weiter geht . . .
in dem davor hochgewachsenem hainbuchenstrauch saß ein Amselmännchen das weiterhin - trotz des beinahe katerangriffs - seinen besitzanspruch erhebenden tuk-tuk-tuk-ruf abgab.

großes schimpfen wäre unfair, schließlich habe i.c.h. das katzennetz hochgebunden - seit w.o.c.h.e.n.
natürlich haben wir ein bisschen mit ihm geschimpft, sogar der katermann hat ihm angedroht ärger mit ihm zu bekommen . . .

ist ja alles gut gegangen.

man darf ihm einfach nicht trauen. er hat trotz seines alters doch immer wieder unfug im katerkopf . . .

leider ist mir entgangen, dass sich im laufe der letzten woche die Impomea auf der rechten seite durch das netz nach oben gewunden hat . . . also stundenlanges rausgepfriemel und dann das netz wieder runter geklappt.
allerdings mußte ich doch ein paar schnitte machen - die muß ich noch zusammennähen, aus optischen gründen muß das sein.

EDIT:
und während ich das hier tippe, sitzt er vollschnurrend und ausgiebig gekrault werdend neben der tastatur . . . siehe bild zuvor . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post539

traurig . . .

2011Posted by carola Fri, July 29, 2011 20:26

. . . herzerweichend traurig steht er in der offenen gartentür und guckt sehnsuchtsvoll, tiefbetrübt nach dem 3 m entfernt stehendem grastopf . . . aber von oben kommts doch so nass runter und unten sind große pfützen, sowas wie kleine seen im garten . . .

das erweicht natürlich mamas herz und sie holt den grastopf ganz dicht an die tür, so dass schatziputzi mit trockenem hinterteil vorne am gras knabbern kann.

was er auch s.o.f.o.r.t. macht, kaum dass er den topf erblickt.

ein glückliches grunzen heißt "danke".
Bitte, mein süßer.

Johnny, das ist personal, was . . .

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post538

ohne mich . . .

2011Posted by carola Thu, July 28, 2011 18:26

. . . gehts natürlich gar nicht . . .

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post537

ziemlich knatschig . . .

2011Posted by carola Thu, July 28, 2011 08:21

. . . ist das schatziputzi.
er wurde nämlich letzte nacht auch wieder ausgesperrt - allerdings diesmal auf grund schlechten benehmens=jalousieklappern.

jetzt schmeckt das essen nicht mehr, ist v ö l l i g ungenießbar obwohl es vor 20 minuten noch freudig vom löffel runter geschlabbert wurde, bevor ich es in das schüsselchen tun konnte . . .
ach ja.
es wird doch nie langweilig mit so einem schmusetiger.

aber etwas wirklich "schlimmes" gibt es auch noch; er kommt mit den kloperlen nicht zurecht; respektive müßte ich nach kaum 10 tagen eine neue tüte für 5€ in die kiste schütten . . .
ich denke darüber nach es zu tun.
wir müssen wohl zwei monate durch diesen test durch, bevor wir definitiv das ca-ts-an "aufgeben" und als allergieanschieber entlarven könn(t)en.

eine andere alternative ist noch ein langzeitstreu, dass aber auf klumpbasis funktioniert.

da ich bei den klosperlen beim einstreuen in die biotonne von einer weißen staubwolke "eingenebelt" wurde, kann ich also nicht mehr von einer staubfreien bzw staubarmen streu reden.
insofern kommt das klumpstreu dann doch wieder in betracht. *gleich noch mal fahnden muß wie das nun heißt; ist auch was besonderes, und teures . . .*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post536

umgerannt . . .

2011Posted by carola Wed, July 27, 2011 08:06
. . . (fast) habe ich heute früh den katermann.
ich war nämlich die ganze nacht aus dem schlafzimmer ausgesperrt.
kein balkon, kein garten.
um halb zwölf gestern abend hat carola einfach die tür zugemacht.
dabei wollte ich mich doch gerade ausgiebig mit ihr auf eine diskussion einlassen ob und wann sie mich denn diese nacht wieder spazieren tragen wird, und ob wir das jetzt nicht gleich schon mal üben sollten . . .
stattdessen hat sie mir die tür vor der nase zugemacht.
einfach so.

und zu essen habe ich auch erst heute morgen was bekommen.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post535

5:00, berlin erwacht . . .

2011Posted by carola Tue, July 26, 2011 07:10

. . . und ich bin immer mit von der partie.
ein bisschen schmusen, dann herumgetragen werden, knöselchen abstauben, und immer noch nicht das, was ich wil . . .

also weiter durchs bett gestapft, geschnurrt, geknurrt, wie ein mehlsack runtergehopst, mit der jalousie geklappert, wieder aufs bett gehopst, herumgestapft, und letztendlich um 6:10 carola aus dem bett geholt, so richtig.

fahrstuhl nach oben, abgeknutscht, büchschen erschnurrt.

nun muß nur noch die gartentür aufgehen . . . tut sie.
prima.
alles erreicht.

genüßlich auf dem gartentisch alle viere von mir strecke.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post534

zu viel wind . . .

2011Posted by carola Sat, July 23, 2011 12:09

. . . weht dem kater da draußen.
er ist wieder reingekommen und möchte seine mittagsruhe lieber im sturmfreien WiGa halten . . .
als alter herr will er eben seine ruhe haben, in den und um die ohren herum.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post532

die kloperlen . . .

2011Posted by carola Fri, July 22, 2011 11:13

. . . bescheren mir nun schon das zweite mal in dieser woche waschen extra.

weil der kater meint anderswo pieseln zu müssen als in den perlen.

uihhhh, ich bin ein bisschen sehr verärgert, jetzt.
aber schatziputzi bekommt das nur in einem einzigem kurzen angeschimpfe zu hören - um dann doch s.o.f.o.r.t. -und ganz und gar pflichtbewußt- ein unschuldiges-ich-kann-nicht-verstehen-was-du-von-mir-willst-gesicht zu machen . . .

so dann, die tagespläne sind hiermit vollends geändert . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post531

ein (katzen)baby . . .

2011Posted by carola Wed, July 20, 2011 09:46
. . . tobt hier >>> http://www.youtube.com/watch?v=8-1F-CokXNU unbedingt angucken !! sowas von toll. - sind nur 2 minuten -

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post530

nichts zu melden . . .

2011Posted by carola Mon, July 18, 2011 08:43
. . . was es zu melden gäbe . . .
der kater ist putzmunter, das wetter "passt" - stundenaktuell - ; 20°, blauer himmel, sonne, ein frischer wind . . . da sitzt es sich prima auf der gartenbank.

ein feiner schatziputzi-geniesser-morgen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post529

der beißschirm . . .

2011Posted by carola Sun, July 17, 2011 13:07
. . . der bei der blutabnahme notwendig wurde . . . hier wird das foto nachgereicht >>> http://iloapp.abf1.de/blog/king?Home&post=491

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post528

zur reinigungsaktion. . .

2011Posted by carola Sun, July 17, 2011 10:52

nein, es wird nix . . . mit dem kärchern der tretfordfliesen.

es geht nur mit dem härtesten strahl wirklich zwischen die rillen und putzt sauber, aber das schädigt die wolle ungemein.
die fußmatten wurden hingegen blitzblank.
sogar der mehr als 20 jahre alte kunstrasen-fußabtreter im garten – auf dem schatziputzi mit wonne krallt - ist endlich mal wieder sauber. sowas von sauber.
die schwarze brühe die da raus kam und lang anhaltend raus kam, war wahrhaftig beängstigend.
dabei wird der auch regelmäßig gewaschen. . . aber das ist eben bestenfalls sauber und keinesfalls rein – so wie Clementine das ja nun mal haben wollte/will. *grins*
allerdings habe ich mit dem abspritzen der rückseite das bad total verdreckt . . . da flog der alte vertrocknete gummirücken nämlich in feinsten krümeln nur so durch die gegend . . . war aber am ende, nach dem es abgetrocknet war, schnell weg geputzt, ohne großen aufwand.

tja und was mache ich nun mit den tretford-fliesen?
behalten auf jeden fall – hab ja auch gerade noch mal nachgekauft . . . finde den boden ja auch schön . . .
nur müssen die alten jetzt gereinigt werden.
sehr zeitaufwendig, eine um die andere, rille für rille.
- - -
zwischenzeitlich muß ich -mit ausgeklügeltem system- die reinigung beginnen.
- - -
alles in allem ein haufen arbeit.
ein ziemlich sehr großer haufen.
- - -
und in zukunft kommt hier N.I.E.M.A.N.D. mehr mit straßenschuhen rein.
schließlich habe ich ja auch die op-überzieh-schuhe deswegen gekauft. - nur war ich leider nicht konsequent genug. - das wird nach dieser reinigungsaktion anders sein, mit sicherheit. *kannste gift drauf nehmen*

und der kleine kärcher wird postwendend zurückverkauft. ich habe weder platz noch verwendungszweck für ihn.
nur um ein, oder zweimal, im jahr vlt die fußmatten zu reinigen, werde ich ihn nicht behalten. – dabei könnte ich schon süchtig werden nach dieser extrem-sauberputzmaschine, aber nur wenns nicht so viel krach machte und nicht so viel dreck drumherum produzieren würde . . .

nun ja, wie schon einige tage zuvor geschrieben: versuch macht kluch.

(auszüge aus dem gartenblog)

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post527

trotz . . .

2011Posted by carola Fri, July 15, 2011 21:38

. . . des etwas abnormen morgens, hat sich der kater tagsüber zu einem ganz und gar durchschnittlichem verhalten weiter entwickelt.

der alte herr zieht es vor seinen abend im garten, und nicht im bett, neben mir, zu verbringen.
*na gut.*
ist seine entscheidung.

nur ein kurzer zwischenstopp zum futtern war genehm.
*schon o.k.*

ist doch toll, obertoll, wie gut wir (das personal) erzogen sind.

EDIT:
kaum gebloggt - kommt der kater . . .
. . . die schüssel leer zu futtern . . . *schlingel*
und wieder ab in den garten . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post524

nicht verhungert . . .

2011Posted by carola Fri, July 15, 2011 07:25
. . . und sogar noch ein rest im schüsselchen, der jetzt -nach katergeschmack selbstredend- absolut nicht mehr essbar ist.
na, dann muß eben getrickst werden, frisches aus der büchse unten drunter, drumherum und obendrauf.
und schon ist das sowas von leckker . . .

insgesamt ist er gut drauf. trinkt -relativ- wenig, isst ordentlich, schläft viel, und läßt sich aber auch zum spielen animieren.

auffällig ist und bleibt aber, dass er direkt nach dem essen einen bauch-kühl-platz, auf dem "kalten" bakon-fußboden bevorzugt. später wandert er dann auf die liege oder- wenn der garten auf ist, auf die gartenbank.

aber mindestens 90 minuten bleibt er nach der spritze unter ständiger aufsicht. gerade jetzt, in der wieder-einführungsphase.

heute ist es frisch, sonnig mit herrlichem blauen himmel und mächtig wind, da wird er später wohl nicht so recht glücklich sein im garten, und sich wieder auf die balkonliege zurückziehen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post523

garten zu . . .

2011Posted by carola Thu, July 14, 2011 10:47
. . . weil alles klitschenass ist da draußen - und das einschließlich der gartenbank auflage(n) für den schatziputzi.
muß ich erst mal reinholen -und das möglichst ohne kater im schlepptau- und abtropfen lassen . . . smiley

spritze ist jetzt "durch" - 4 stunden sind um, also kann er ohne aufsicht bleiben. und schon geht das arbeiten - endlich- los, und der kater vermutlich doch in den plitsch-platsch-nassen garten smiley . . . *katerdickkopf*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post522

nix kärcher . . .

2011Posted by carola Wed, July 13, 2011 21:16
. . . nix probieren. weil: kein gewebegartenschlauch im nahen umfeld erreichbar.
kommt "aus" dem IN, und so wie es aussieht, auch schon morgen.

und dann geht es s.o.f.o.r.t. los mit dem test.

jetzt liegt der kater gespritzt, (standesgemäß) abgeschmust, vollgefuttert seelig im garten, auf der gartentreppe.

der regen zieht (noch) an uns vorbei, der -den ganzen tag anhaltende- sturm hat aufgehört.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post521

kloperlen:fazit . . .

2011Posted by carola Tue, July 12, 2011 09:45
. . . 11 tage und die -3,8 l- perlen sind unbrauchbar.
auch optisch ist das zu erkennen sie sind durchweg gelb verfärbt.
es müffelt ein bisschen, der kater mag nicht mehr rauf gehen.
mag auch sein, dass durch den wieder aufkeimenden zucker sich das alles verkürzt/beschleunigt.
ich warte dringlich auf die lieferung der neuen 5ltr beutel (avisiert sind sie für morgen, ich hoffe trotzdem auf heute) - denn nebenan bei Freß.napf gabs die nicht im ladengeschäft - wohl aber im onlineversand . . . *politik von frenchise-Unternehmen smiley*
durchschnittliche 4,70€ also für einmal kistenbefüllung in 11 tagen - kein guter preis. gar kein guter.
aber, auch hier: hoffnungsschimmer a) mit der füllung von 5ltr wird es länger haltbar
b) es nützt dem kater

der appetit steigt mächtig an beim kater - das trinken hält sich - bedingt durch das viele feuchtfutter - wie immer sehr in grenzen.
ab heute wird wieder akribisch aufgeschrieben was in den kater reinkommt und beobachtet wieviel rauskommt.
das mit dem wasser-wiegen war in der vergangenen woche bedingt durch das viele regenwasser im garten nicht möglich.
schatziputzi war pfützen schlabbern.
dennoch ließ sich ja anhand der "normalen" klokistenbesuche nichts bedeutungsvolles beobachten.

ah ja, da kommt er auch schon rein getigert . . . wenn ich doch hier so intensiv an ihn denke . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post519

erstaunlich . . .

2011Posted by carola Sun, July 10, 2011 12:46

. . . gut scheint es heute dem schatziputzi zu gehen.
schnäuzchen wird langsam besser, das röcheln hat scheinbar auch nachgelassen - er hatte gestern abend noch mal nach neuem grasgenuß auf sein kopfkissen im bett gespuckt . . . obs nun daran liegt/lag dass es jetzt vlt besser ist . . . ?
wir warten mal ab wie sich das heute weiter entwickelt wenn er (?) wieder mal aus seiner kühlen gartenecke reinkommen sollte . . .

Silke,
ja jetzt wird es dringlich zeit für die schüßler salze, wenn er mir die dann auch abnimmt . . . im augenblick mäkelt er mal wieder an allem essen herum. selbst die leberwurst ist "nicht gut" . . . - aber das wird sich in den nächsten drei tagen ändern, wenn er wieder die cortison-insulin-freßphase bekommt . . .

zum Gras: es ist kein neues da, dass er nicht schon seit jahren kauen würde - und an anderes geht er glücklicherweise nicht ran. also hoffnung haben muß (siehe oben)

insgesamt macht er einen ziemlich fitten und mobilen eindruck.
das fell ist seidenweich, das extreme haaren hat nachgelassen, spielen macht auch spaß und selbst der schmetterling hat ihn vorhin noch hochjagen können . . .

die TÄin meinte gestern ja auch, er sei gut drauf, ist kräftig, reaktionsfreudig ( smiley will heißen: er beißt zu wenns ihm nicht passt) und gewichtsmäßig und im körperbau sieht er extrem gesund aus.

ich denke ganz viel hat auch damit zu tun, dass er sehr betütelt wird. er ist nunmal ein sehr liebebedürftiger bursche, und das bekommt er von mir reichlich.
eine gesunde psyche macht viel aus, das wissen wir von uns menschen ja auch.

er hat sich in den letzten drei tagen immer ganz dicht bei mir am PC aufgehalten um mich daran zu erinnern, dass er jetzt ein spritzchen bräuchte. da bin ich mir ganz sicher.
das macht er immer wenn was ist, wo er meint ich könne ihm da helfen; da sitzt er oftmals mit aufgestellten vorderbeinen vor mir und erzählt mir was.
und immer wenn ich dann im falle der fälligen spritze sage: "schatzilein, ja, ich verspreche dir, morgen gehn wir beide zu frau Ludwig-Kahya dein spritzchen holen", kommt ein tiefes, zustimmendes brru mit seelig zugekniffenen augen.
und er erinnert dann auch morgens daran was ich versprochen habe . . .

nur wenn er meint ein besuch bei der TÄin wäre jetzt aber gar nicht nötig, verschwindet er sobald er mitbekommt dass ich mich ausgehfertig mache.

gestern, als er sozusagen selber darum gebeten hat, ging das dann alles ganz gemächlich, auch das in den korb hinein geht ohne größere probleme.
das geht eigentlich immer problemlos, wenn ich mit einem-meter-langen-kater ankomme. - ich trage ihn dann senkrecht, eine hand unterm hinterteil und eine unter den vorderpfoten mit aufgelegtem kopf. das macht ihn ziemlich wehrlos "so in der luft hängend " . . . aber das muß gar nicht oft sein; nur manchmal wenn er partout nicht reinkommen will abends.

so, jetzt gucke ich mal wo mein schlaftiger ist.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post518

der futter-schüssel-ständer . . .

2011Posted by carola Sat, July 09, 2011 16:21

bei kater MARU in japan >>> http://iloapp.abf1.de/blog/king?Home&post=501 (( er ist dort im (ersten) video n. i. c. h. t. zu sehen !! )) - - - hat es mir angetan. ich suche den - schon seit längerem . . . und kann ihn nicht finden.
vlt sollte ich mal bei den hunden suchen ?

übrigens: MARU angucken ist einfach nur schöööööön . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post517
Next »