katerking persönlich

katerking persönlich

(ca. Februar 1996) - SA 24.10.2015 ;14:06 SZ / 13:06 WZ

in memoriam
GPS
52° 25' 28,5'' N (Breitengrad)
13° 9' 6,906'' E (Längengrad)

beobachtungen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Sun, October 05, 2014 09:33
. . . wie schon mehrfach beschrieben, liegt er häufig, und das ist krankheitsbedingt, mit der nase auf dem kissen bzw boden.

das führt regelmäßig zu einer sauerstoffunterversorgung, bzw zu einem leblosem zustand.

wenn ich dann das köpfchen anheben will, halte ich ein lebloses köpfchen in der hand.

es braucht jedesmal ein, zwei oder auch mehr sekunden, bis er dann wieder bei sich ist und sich anschließend, meistens, selber so hinlegt, dass das köpfchen auf seinen vorderpfoten liegt, so dass es nicht zum nasenverschluss kommen kann.

aus meiner sicht, erfahrung und beobachtung im laufe diesen jahres, -

- hat sich dadurch eine zunehmende Desorientierung bei ihm eingestellt.

bei jedem dieser kleinen komaanfälle gehen sicherlich durch den sauerstoffmangel im gehirn graue zellen verloren. warum sollte das anders als beim menschen sein?
da er aber glücklicherweise tagsüber nicht auf Kissen liegt, sondern nur auf dem boden, bzw festeren unterlagen als kopfkissen, ist die gefahr für den nasen-atmungs-verschluß ziemlich gering.
insofern kann ich ihn abends neben mir im bett immer gut beobachten und schnell eingreifen.

andererseits macht das aber auch deutlich, dass wir ihn tatsächlich nicht länger alleine lassen können, sondern er der ständigen beobachtung bedarf.

die zunehmende Demenz zeigt sich, in dem er plötzlich in der offenen tür vom WoZi zum kleinen flur steht, also neben dem durchgang zum Schlafzi, und er nicht mehr weiß wie er um die ecke gehen muß, bzw nach rechts zur meistens aufstehenden badtüre guckt.
und weil er dann angst hat alleine zu sein, nicht weiter zu wissen, brüllt er regelmäßig in wirklich beängstigenden tonlagen herum.

ebenso passiert es, wenn er von draußen reinkommt uns nicht hört und nicht sofort sieht.

zu dem extrem lauten gebrüll habe ich zudem den verdacht, dass er inzwischen schlecht(er) hört.
das läßt sich ziemlich sicher sagen, weil er auf leise ansprache überhaupt nicht mehr reagiert, oder, wenn man von hinten auf ihn zuläuft, er sich erschrickt wenn er uns dann bemerkt.

ob diese zunahme des schlechteren hörens ebenfalls durch die sauerstoffmangel ausgelöst wird, ist mir nicht klar.

erstaunlich ist aber eben auch dass er durchaus die lernfähigkeit besitzt bestimmte dinge dann doch wieder zu tun.

ein beispiel:

er sitzt öfter im schlafzi vor dem podest und weiß nicht wie er weiter kommt (stufe rauf) - oder auch umgekehrt, auf dem podest (stufe runter).
mit unterstützender hilfe zeige ich ihm dann wie er es machen muß - und dann geht es wieder lange zeit ganz ohne weitere hilfe.

das langzeitgedächtnis ist aber nicht in mitleidenschaft gezogen.
denn er erinnert sich immer wieder an manches was mehr als zehn jahre zurückliegt.

auch hierfür ein beispiel:
2003 hatten wir eine rosa maus im Wozi.

die hatte sich irgendwann, bevor wir sie retten konnten, unter den barwagen verkrochen, und der kater lag stundenlang davor, bis er der sache überdrüssig wurde. Linda, so haben wir später das rosa Mäuschen getauft, machte sich dann wieder davon und suchte ein neues plätzchen.
der kater aber vermutete sie weiter unter dem barwagen.

und auch heute noch sitzt er manchmal vor dem barwagen und guckt und angelt mit der pfote unten drunter.
er hat Linda nicht vergessen.

und meine wichtigste erkenntnis, die vlt vielen anderen nierenkranken katzen ( im anfangsstadium) das leben verlängern könnte:
ich vermute dass er auch das essen regelmäßig vergißt.
nicht das futter, sondern wie man isst.

deshalb reiche ich ihm das essen oftmals mehrmals an, trage es ihm hinterher.

und immer, wirklich immer, beginnt er (nach mehrmaligen versuchen des anbietens) dann tatsächlich zu essen.

ich denke, dass das, was allgemein als Futterverweigerung (im anfangsstadium der Nierenerktrankung) bezeichnet wird, gar nicht so ist.
denn da alle nierenkranken katzen eben diese Sphinxhaltung haben, mit der nase nach unten, drängt sich der verdacht auf, dass sich auch bei anderen derartige ausfälle im gehirn manifestieren.

aus eigener erfahrung als Nierenpatient weiß ich natürlich um das zunehmende gefühl der Übelkeit und somit auch des mangelnden appetites auf essbares.
und will das natürlich nicht ausblenden.
aber auch da hilft eben oftmals das anbieten des essens. denn ein hungergefühl besteht ja auch.



anmerkung:
katerking befindet sich (laut Blutbild vom Mai) im Stadium 2 NIS/CNI mit einem Kreatininwert von 4,6



  • Comments(1)//king.abf1.de/#post1942

die sonne scheint ganz wunderbar. . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Thu, April 17, 2014 11:49
. . . es sind um 19° - nur leider stürmt es wie auf dem atlantik . . . smiley

TA-besuch war gut und wir sind voller hoffnung wieder rausgegangen.
nicht etwa weil wir eine super-prognose erhalten haben, nein, weil der kater sage und schreibe 100gr z..u..genommen hat . . . smiley . . . und stolze 7100 gr auf die waage bringt.

er hat heute ein antibiotikum bekommen und soll in den nächsten 5 tagen 2x tgl 1,5 tbl bekommen. der Dr. vermutet dass ihm vlt doch die pankreatitis zu schaffen macht und er deshalb so malat und appetitlos ist.
das passt, da können wir dann nächtse woche am FR gleich ein passendes blutbild mitbestellen.

und ich habe erfahren, dass der Dr. in Frankfurt/Oder ein privates tierheim unterstützt. da war er gerade am letzten WoE und hat mal eben 16 katzen und Hunde kostenlos operiert. und medikamente und futter nimmt er auch und spendet das denen.
prima, können unser Insulin und die spritzen auch gleich mit weg. - denn dass Schatziputzi nochmal so hohen Blutzucker entwickelt, dass wir LANTUS spritzen müssen, ist fast nicht vorstellbar. nach wie vor achten wir ja beim futter auf den NFE-wert (( - - - deshalb kommt hier auch kein Royal Canin auf den tisch/ins schüsselchen; die halten es ja nicht für nötig eine bestandsanalyse aufzudrucken - - - ))
das ist doch prima, da kann ich ihm nächste woche gleich mal ein "riesenpaket" packen und abgeben.

der kleine mann ist jetzt wieder etwas munterer unterwegs - und verkriecht sich nicht. das ist das sicherste zeichen, dass es ihm besser geht.
insofern ist es immer wieder ein kleines wunder was die richtige behandlung doch innerhalb weniger minuten für eine verbesserung hervorbringen kann.

ab heute wirds hier wieder etwas konsequenter=trickreicher mit den medikamenten!! *jawoll, herr Schatziputzi !!*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1740

alles neu gemacht . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Sun, April 13, 2014 11:45
. . . im PC.
neu ge-ordnet, tabellen aktualisiert.

die Ph-werte und anderes
der Allgemeinzustand und anderes


  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1734

neue medikamenten-liste

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, March 26, 2014 09:37
. . . ab heute


  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1708

neuerungen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Sun, March 23, 2014 09:29
. . . wir können den homöopathischen medimix SUC auch oral geben. na das ist doch prima- und funktioniert (1,5ml davon) zusammen mit dem astronautenfutter bestens.

außerdem bekommt er eine tgl ration von 30ml Fachingen irgendwo in sein futter gemischt. das klappt auch prima.
und weil mit 30 ml fast die hälfte seiner durchschnittlichen trinkmenge aus Fachingen besteht, ist das eine durchaus sinnvolle und "beachtliche menge".

zum SUC noch einen weiteren link, der auf die herstellerfirma geht, aber auch eine interessante studie zeigt; gleich auf der ersten seite, mitte, eine langzeitstudie mit einem behandlungsbeginn von 18 jahren !!!, beobachtungsende: 21 jahre !!! - - -
muß ich jetzt noch mehr sagen?
das macht total zuversichtlich und glücklich - zumal die ausgangswerte bei Schatziputzi auch noch deutlich unter denen dieser studie liegen/bzw lagen. (eine erste leichte verbesserung hat ja bereits das zweite Nierenblutbild ergeben)

also hoffe ich auf die gute wirkung des Fachingen, und des SUC und lasse mich beim nächsten Blutbild - gegen ende April, bestimmt freudig überraschen. alles läuft auf richtung gut und besser hinaus.

derzeit bleiben wir aber noch bei 1x wö Infusion - und passen evtl die zeitabstände an ( verlängern), je nach dem was das Blutbild zeigt.

alles ist gut.
der kater sitzt auf der balkonliege - und hat mit ausgiebigem geknurre darauf hingewisen, dass die balkontür nicht geöffnet war . . . ja, so isser.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1704

es geht ihm gut . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Thu, March 06, 2014 07:46
. . . aber nicht bestens. er isst etwas weniger und ich muß ihm schon ein wenig zureden und auch mit der astronautennahrung ein wenig tricksen.
was absolut nicht so gut ist; er trinkt zuwenig.
auch da versuche ich, wie schon beschrieben, nachzuhelfen.

das erste frühstück heute war Astronautenfutter aber mit Fachingen verdünnt. hat auch geklappt.
im garten dann noch eine portion kaltes wasser hinterher. sehr schön.

klokiste wurde schon besucht; also mußte ich keinen spitzwegerich in die schlabberlösung geben. da hat er mich bestimmt abgehört und schnell sein geschäft gemacht, bevor ich ihm das "schöne zeug vollends verderbe".
trotzdem werde ich mindestens 2x 30/35 ml wasser-mischung anbieten.
glücklicherweise läßt er sich gut animieren zu trinken.

ich denke morgen wird es ihm guttun wieder eine infusion zu bekommen.

heute wird begonnen den katergarten zu entwintern - so dass wir am vorhergesagten wundervollen sonnigen und warmen wochenende dann schon mal sein gartenstühlchen und die gartenbank anbieten können. den schirm werde ich auch aufstellen - damit alles seinen gewohnten und von ihm geliebten "normal-zustand" im garten hat. - dieses Frühlingswochenende -und natürlich auch den ganzen Frühling- wollen wir gemeinsam geniessen, so gut es eben geht.

noch ist es trübe, feucht und kühl. aber es soll im laufe des tages besser werden. *hoffentlich*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1683

stabilisiert . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, March 04, 2014 17:37
. . . laut blutbild hat sich der kreatininwert.
genaugenommen sogar um 0,1 punkt verbessert.
mit ganz viel glück könnte sich das weiter verbessern . . . mit ganz viel glück.
- - - und gutem behandlungsmangement, auch hier zu hause.
wir tun was wir können; inkl. kleiner tricks um ihn zum trinken zu animieren - und das dann auch noch mit Fachingen angereichert . . . es klappt - noch . . .
aber heute ist insgesamt kein richtig guter tag bei ihm . . . mal abwarten wie es morgen ist.

nur schmusen ist immer noch das allerwichtigste. *kleines schmusebaby*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1681

nächsten Mittwoch . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Thu, February 20, 2014 13:01
. . . erst müssen wir wieder zum Dr.
dann kommt eine Nieren-blutbild-kontrolle. und danach gucken wir weiter

heute war noch einmal volles programm; Infusion; Dope; Prednisolon - aber der Dr ist sehr zufrieden, so wie sich der kater zeigt, wie er von mir beschrieben wird.
und der kater ist wieder kess, und faucht ordentlich - geht ihm also entschieden besser . . . smiley

der dritte Pankreas-Wert: kommt aus ARKANSAS, USA . . . dauert also noch ein paar tage . . .

der kater geht auf sein geliebtes neues flur-bettchen für den notwendigen mittagsschlaf. dieses plätzchen gefällt ihm ganz außerordentlich - und ich denke, er wird es wohl nicht wieder freiwillig räumen . . .

insgesamt eine zunächst gute stimmung bei uns.
die sonne lacht dazu vom himmel, es ist ziemlich mild wenn auch der wind frisch ist.
*frühling, wir warten auf dich*

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1670

heute beim TA . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, February 18, 2014 17:11
. . . gab es 150 ml NCal subcutan, dazu den vierer Dope und ein bisschen Cortison.
der Dr. war mit der hautspannung sehr zufrieden und hoch erfreut dass es dem schatziputzi so gut geht.
auch nach der wirkung des Spitzwegerichs wurde gefragt.
alles zunächst sehr zufriedenstellend.
und darüber haben wir ganz vegessen den dritten laborwert zu diskutieren.
DO sehen wir uns wieder, holen wir dann nach.
10 ml neues Dope habe ich auch mitgenommen . . .

und zuhause hat schon das astronautenfutter im schüsselchen gewartet - so schnell kannste gar nicht denken wie der kater das weggeschlabbert hat . . .

also, wenns mit dem schatziputzi so weiterginge . . . das wär doch toll . . . da könnte der koffer noch eine gute weile in der ecke verstauben . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1666

na eeendlich . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Mon, February 17, 2014 17:48
. . . der spitzwegerich hat sein werk getan; das stinkewürstchen ist draußen. *puuuh*

jetzt bleibt abzuwarten ob bei anhaltendem gutem freßverhalten der kater wieder regelmäßig verdaut und ausscheidet.

heute ist er nicht ganz so mobil unterwegs wie gestern.
wobei das gestern schon ganz schön viel war und angesichts des hohen alters sicherlich auch anstrengend war für den kleinen mann.

morgen nachmittag wird ohnehin "nachgeholfen" - aber bis dahin bleibt abzuwarten wie er sich so entwickelt.

der Hintertrumpf, den der Dr. noch in der tasche hat: SEMINTRA.

damit können wir ihn ganz ordentlich hinbekommen, sofern der harnstoffwert und der Kreatininwert innerhalb der nächsten 2-4 wochen sinken.

also wir sind gespannt und drücken unserem kleinen kämpfer alle daumen und passen natürlich auf das auf, was wir müssen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1664

Laborwerte noch nicht komplett . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Mon, February 17, 2014 13:15
. . . aber die nierenwerte sind schon da.
niederschmetternd, weil erheblich schlechter als im September.smiley - trotzdem hoffe ich auf den nächsten test ( in ca 2-4-wochen), weil der dann unter anderen voraussetzungen (beim kater) gemacht wird. (( nieren gespült, medikamente bekommen; wieder ordentlich=ausreichend nierendiätfutter gegessen ))

und: für die nieren gibt es ein wenig hoffnung, das noch einigermaßen hinzubekommen, so dass ihm noch ein (durchaus auch längeres) weilchen bleibt und er noch bei uns bleiben kann.

beim Pankreas fehlt noch ein sozusagen entscheidender wert, der ausschlaggebend sein wird, wie weiter damit zu verfahren, zu helfen, ist.

jetzt habe ich noch spitzwegerich-pulver(kapseln) mitbekommen, damit der kleine darm wieder besser arbeitet.
ist auch schon, dank des astronautenfutters, im kater angekommen.

die vasotop bleiben weiterhin im schrank - bis die nierenwerte sich verbessern.

dieser arzt ist eine offenbarung.
er hatte sogar laborwerte vom september im kopf - und meine aufstellung direkt zur hand . . . tja, auch das macht den spezialisten aus.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1663

Tabelle Blutdruckwerte

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Fri, February 14, 2014 08:39
. . .
letzte Aktualisierung: Fr. 14.02.2014

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1654

ein ehrliches wort . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Sat, February 08, 2014 08:43
. . . gab es gestern von der human-urologin zu hören: Nierenaufnahmen OHNE kontrastmittel sind absoluter unsinn, außer Nierensteinen (wenn überhaupt) läßt sich da nämlich nichts erkennen.
sollte man als Tierbesitzer doch schon mal wissen.

ein blick auf die laborbefunde von schatziputzi ( mit den entsprechenden referenzwerten) läßt die fachärztin zu der Überzeugung kommen, dass es sich mit sicherheit nicht um NIS handeln kann.

da ich bei der ärztin seit fast zwanzig jahren in behandlung bin und wir beide ein fast freundschaftliches verhältnis haben, "konnte ich ihr mit dem kater kommen". und sie hat selber katzen und ist hoch interessiert an den laborbefunden -und werten.

nun wissen wir also, dass mein verdacht, das nichts wirklich stimmt in bezug auf die Diagnose-Werte, ziemlich richtig war und ist.
nichts destro trotz wird der kater weiterhin nierendiät-futter bekommen - natürlich nicht als alleinfutter - und seine tabletten, gegen bluthochdruck und das prednisolon, bekommt er auch weiter.

Prednisolon war heute wieder dran und ist auch schon im kater -mit Hipp-Rind- verschwunden. strullertest kommt also auf jeden fall.
und morgen soll nachgemessen werden - evtl diskutieren wir das noch einmal und verschieben ein wenig, sofern es heute keine anhaltspunkte über den urintest gibt.

er hat seidiges fell, futtert gut, "funktioniert" auch problemlos, putzt sich gründlich und ist in seinen wachphasen mobil und fröhlich unterwegs, das schmusebaby, unser alter herr.
innerhalb der nächsten zwei wochen sollten wir dennoch zum Blutdruckmessen, wiegen und allgemeincheck gehen.

gestern abend, nach dem er "den ganzen tag keinen wirklich guten eindruck machte", war er plötzlich wieder ganz der alte, und hat nicht die mama ins bett begleitet, aufgepasst und kontrolliert dass er auch "richtig" im bett liegt - um dann selber beruhigt auf die purzeltonne zum schlafen zu verschwinden.
es scheint wirklich so, dass ihm vieles ab und an wieder einfällt und er es dann auch mit alter freude und intensität "macht, lebt".

katzendemenz ist vermutlich nicht zu unterschätzen - denn ich habe das damals bei Püpperich ähnlich erlebt. der quengelte rum und wenn ich ihm dann sagte, leg dich hin, geh schlafen, dann tat er es. manchmal hatte er auch vergessen wo seine schlafplätzchen sind, mittig auf dem bett, auf der couch-ecke - dann mußte ich ihm die zeigen und alles war wieder gut.

ich denke dass es sich mit schatziputzi ähnlich verhält.
unser katzen-opa-Hoppenstedt ist schon ein besonderer kleiner bursche.
nur das schmusen, das hat er noch keinen tag vergessen einzufordern . . .9.10.2010

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1637

Vitamin B12 und andere . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, January 22, 2014 09:26
. . . sind jetzt im haus und werden auf das futter verteilt.
warum dieser vitamin B.Komplex so wichtig ist, kann hier nachgelesen werden.

ein sehr informativer Artikel zur CNI findet sich auch bei Wikipedia

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post1618

Pankreatitis ? . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, January 15, 2014 10:43
. . . schon seit ewigen zeiten im verdacht . . . und einfach nicht diagnostiziert . . .

vlt hillft der Ultraschall weiter, wenn nicht muß " dieser test " her.

"" Prognose
Die Prognose für Katzen mit Pankreatitis hängt direkt vom
Schweregrad der Erkrankung ab. - - - Die
chronische Pankreatitis ist bei Katzen verbreitet und erfordert ein
dauerhaftes Management sowie Engagement des Besitzers. Darüber
hinaus kann eine Pankreatitis das Management von gleichzeitig
bestehenden Erkrankungen wie Diabetes mellitus, IBD und
Cholangiohepatitis erschweren. Das Wohlbefinden dieser Katzen
hängt vom erfolgreichen Management aller gleichzeitig bestehenden
Erkrankungen ab.
Dr. Jane Roberts, DVM, DACVIM
Head of Internal Medicine – IDEXX Laboratories ""


  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1604

Supertipp: teststreifen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, January 15, 2014 07:49
. . . und ich frage mich wieder einmal mehr:
warum kann einem ein Tierarzt das nicht auch sagen, bzw diese wertvollen Tipps geben ?
Angst einen zahlenden kunden zu verlieren ?

mit einem einfachem teststreifen läßt sich der PH-wert des urins viel genauer bestimmen als mit den sticks.
die teststreifen kosten weniger als ein 10tel von dem was die sticks kosten.

darauf gekommen bin ich über eine wirklich informative seite in bezug auf die harndichte bei katzen
>>> http://www.felinecrf.info/diagnose.htm

ich habe noch nicht alle links die dort gelistet sind gelesen; aber beim querlesen einiger Artikel bin ich auf hochinteressante Infos gestoßen, so dass ich diese Seite in sachen NIS/CNI genauso gut und wichtig halte wie die zum DIABETES.

ich werde also im laufe der zeit zu diesem Thema noch einiges im blog schreiben.

es geht um das gesunde leben eines lebewesens; meines, unseres, Katers - und da will ich nichts unversucht lassen sinnvoll und trotzdem mit "heimischen" mitteln zu unterstützen oder auch zu verbessern.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1603

Nierendiät-futter . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, January 14, 2014 17:30
. . . ist jetzt auf dem weg zu uns.
aber das wird auf gar keinen fall als alleinfutter geben; der NFE-Wert liegt bei über 13 ! also: halbe/halbe wird es geben.
wir wollen den DIABETES nicht wiederhaben wenn er vermeidbar ist . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1602

Spritze abgeholt . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, October 09, 2013 07:48
. . . gestern am späten nachmittag. später nachmittag weil die TÄin selber nicht da ist und eine vertretung für die nachmittagsstunden hat.
war uns ganz recht, dass mal ein wieder ein anderer auf ihn guckt, und dass auch noch ohne den weg zu ändern. prima.

schatziputzi hatte bis kurz vorm losgehen noch nicht einmal die frühstücksportion (teil 2, ohne Tablette) aufgegessen und fast gar nichts getrunken.
er lag den halben tag im garten und ab mittag dann auf dem balkon in seinem Tunnel.
als ich dann schon fertig war, das körbchen auf ihn wartete, ging er doch noch ein paar krümel futtern.

gewogen: 6600, aufs gramm unverändert. *suuuper!!!*
gemessen: der blutdruck ist leicht erhöht, aber im mittel gut. (werte folgen, muß ich noch mal anrufen und durchsagen lassen)
gespritzt: das "gute" cortison, das tatsächlich auch zu einer schnellen verbesserung der tagesform geführt hat; essen und trinken schmeckten wieder.

also wahrscheinlich doch wieder eine schwellung im rachenbereich - die ohne kraftaufwand und maulsperre nicht genau diagnostitiert werden kann. nur die rötung war mit einfachem blick ins schnäuzchen zu erkennen.
( nicht die mama meinte: na klar, halsschmerzen tun weh. weiß ich doch. *stimmt*)

abends dann ein ziemlich k.o.er kater, der sogar auf den frisch bezogenen betten schlief. hat er bis jetzt noch nie gemacht - frische wäsche mag er nämlich nicht.


um 3:58 war alles ( auch mit Möhrchen) aufgegessen und nachschub wurde gefordert.

aktuell sitzt er auf dem tisch (trotz spiegelnder kamera + rote Augen) und hat sein erstes frühstück, mit tablette, gefuttert. weil MI ist, HIPP-Rind.

Blutzucker gemessen wird aber erst am SO, denn das macht heute noch keinen sinn.
außerdem wissen wir, dass durch das Futter ja auch kein großer Blutzuckerwert-anstieg zu erwarten ist.

der Laborbefund des URINS: VÖLLIG unauffällig !!! aber auch: ??????

"tabelle" gibts wieder zu gucken , sobald ich alle werte eingetragen habe.

fazit: sehr guter allgemeinzustand, sehr gute aussichten insgesamt. *freu und hüpf*

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post1488

winziger lichtblick . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, September 25, 2013 19:37
. . . nur drei klokistenbesuche seit 6:30. das ist toll.
bis gestern, vorgestern, waren das noch ein paar mehr im gleichen zeitraum.
ganz vorsichtig ausgedrückt: ein winziger erfolg ? - durch *2 ? **JAAA, BITTE !!!**

das mit den möhrchen . . . naja, es ist schwierig . . . aber: ich gebe die hoffnung nicht auf.

insgesamt ist er aber gut in form. er isst und trinkt, er ist unterwegs und möchte auch ordentlich geschmust werden. - also, sein verhalten ist durchaus im "grünen bereich".

sein fell sieht auch prima, weich und seidig, aus.

jetzt gehen wir gleich beide ins bettchen, fernsehgucken . . . massage für den kater ? - von mir aus gerne.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1470

kullerrunde . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, September 25, 2013 07:55
. . . schwarz-rote augen gucken in die kamera.
er weiß genau, dass er beobachtet wird.
da liegt er jetzt im triefnassen garten auf dem tisch. und wir beide hoffen, dass das wetter hält was es verspricht: mehr blau als grau - wenigstens in den nächsten zwei stunden. dann kommt er vermutlich sowieso rein.

die winzige tablette ist schon im kater.
fein. - ich hoffe sehr, dass sie ihm hilft, und er es auch als verbesserung wahrnimmt. ich kann da schließlich gut mitreden, und weiß aus erfahrung, wie schnell geeignete mittel erleichterung verschaffen können.
es bleibt abzuwarten wie sich das trinkverhalten und auch die klokistenbesuche möglicherweise verringern. *ach, das wäre schön*

der versuch mit den Möhrchen gestern war gar nicht so schlecht. schlußendlich hat er sein futter damit verputzt. heute kommt die gleiche menge da wieder hinein. mindestens zwei, drei tage, bis er sich insgesamt an den geschmack gewöhnt hat, und dann wird verdoppelt.
wir müssen rohfaser in den kater bekommen . . . so viel als möglich.
keinesfalls nur weil wir das wollen, sondern weil es ihm helfen soll. darum geht es.
denn er wird noch ein -hoffentlich im wahrsten sinne des wortes "gutes"- ( und auch langes) weilchen bei uns sein. und da sollen die kleinen nierchen nicht schlechter werden "müssen", sondern möglichst konstant bleiben.
deshalb ist auch die bildgebende Ultraschall-Untersuchung geplant.
die rücksprache mit meiner urologin hat mich in meinem sinn bestätigt; in einem halben jahr eine kontrollaufnahme zu machen um zu gucken wie sich die nieren verändert haben. damit läßt sich zwar keine funktionsprüfung der nieren erreichen, wohl aber eine äußere einschätzung, ob es verhärtungen gibt, ob sie sich verkleinert haben.

noch müssen wir auch die laborwerte des urins abwarten.

so, jetzt kommt die sonne durch. das kann ein schöner herbsttag für den kleinen mann im garten, auf seinen gartenplätzchen, werden.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1467

das neue medikament . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, September 24, 2013 07:31
. . . ist ja besonders "fein", im wahrsten sinne des wortes. da es sich um eine original-tablette handelt, die mittels vorgesehener teilungs-bruchstelle geteilt ist; also nur eine winzig kleine menge, die sich absolut sicher im futter unterbringen läßt.

wie gut sie wirkt, werden wir gegen Weihnachten -sofern sich kein anderer dringlicher grund im vorfeld ergibt- mittels eines neuen blutbildes testen lassen.

ansonsten muß der kleine mann heute drinnen bleiben, es gießt in strömen. deshalb auch keine web-cam. (für den balkon habe ich noch immer keinen kamerastandort gefunden) - außerdem liegt er auch mitten im WoZi . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1466

erfasst . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Mon, September 23, 2013 17:32
. . . die Blutdruckwerte

zur erklärung: die Blutdruckwerte von katzen sind mit den menschlichen werten vergleichbar. Der obere (systolische) Blutdruck sollte also bei 110 bis 140 mmHg, und der untere (diastolische) Blutdruck bei 60 - 80 mmHg liegen.

meßgerät >>> dazu demnächst noch mehr. zunächst ist das nur ein wichtiger link für uns zur erinnerung.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1465

*2 . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Mon, September 23, 2013 12:55
. . . ist im haus und kann ab morgen ins frühstück.

urin ist eingesammelt und abgegeben, laborbefund kommt Do.

ultraschall muß warten, bis ein zweiter patient eine untersuchung benötigt; sonst lohnt sich das für den Fremdarzt im mobilen einsatz nicht.

ich warte auf den rückruf meiner urologin, die sich auf dem urologen-kongress befindet.

und die web-cam zeigt jetzt aktuell eine leere gartenbank ( es nieselt), dafür aber die aufgehängte SB in der Forsythie und ab und zu die kleine Blaumeise, die sich da ganz alleine dran erfreut.



  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1464

in WIKI gefunden . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Mon, September 23, 2013 09:28
. . . und sehr aufschlußreich . . . >>> der artikel zur chronischen Niereninsuffizienz bei katzen

ich werde den jetzt erst einmal gründlich studieren und mit unseren überlegungen und später mit der TÄin abgleichen.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1463

das Fachingen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Mon, September 23, 2013 07:42
. . . in den kater zu bekommen, gestaltet sich wider erwarten schwierig.
er trinkt seit zwei Monaten extrem viel -ohne Diabetes- und mit vorliebe das eiskalte gartenwasser. das wahlweise Regenwasser ist, oder gießwasser im untersetzer manchmal war es auch Frischwasser aus dem Hahn.
da der garten morgens zu ist - und bei regen und nässe, so wie heute, - auch ein Weilchen länger als bis zum katerfrühstück bzw danach, ist der durst groß. inzwischen stehen drei schalen mit fachingen, zwei davon auf dem Balkon. er schlabbert auch, aber eben nur ein bisschen. ansonsten jammert er dass ich die gartentüre öffnen soll.

nicht die mama vertritt die these: egal ob er gartenwasser trinkt oder nicht, hauptsache er trinkt auch von dem fachingen. - ich glaube er hat recht. der kater muß sich an den geschmack gewöhnen und dann wirds schon werden wenn draußen kein wasser mehr ist.

also: gartentüre auf, kissen raus, kamera an, frühstücksfilm mit dem kater.

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post1462

wieder einstieg . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Sun, September 22, 2013 08:30
. . . seit dem 17.09 kontinuierlich mit der tgl. tablette Am~~lo~~de~~pin, 0,625 mg.

was ich jetzt gleich zu erklären ( und auch selber "richtig" zu verstehen versuche) ist eine schwierige materie für einen NICHT-Arzt und auch NICHT-Pharmazeuten.

das Am~~lo~~de~~pin = *1 ist lt einer bereits in 2001 (!!) durchgeführten Studie bei NIS ( Niereninsuffiziens) kontraproduktiv, es verschlechtert die lage erheblich und führte bei dieser Studie wegen hoher sterblichkeit ( 41% !!!!) zum abbruch.
hingegen wurde das Ra~~mi~~pril = *2 weiter verwendet und führte, sozusagen nebenbei, zu einer stetigen verbesserung der NIS.
>>> nachzulesen hier

>>> weitere infos zur anwendung bei erkrankten hunden und katzen hier

auch der im Hause befindliche Humandiabetiker und Hypertoniker hat schon vor jahren
*1 gegen *2 ausgetauscht, da sich die harnsäurewerte unter *1 erheblich verschlechterten und es infolge davon zu Gichtanfällen kam.

unsere Überlegung geht nun also dahin, dass es sich beim kater nicht sehr viel anders verhält.
(ver-)kompliziert wird das ganze natürlich wieder durch das Cortison.
denn das gute Cortison erzeugt leider Hypertonie, was es dann auch sofort wieder zum bösen Cortison werden läßt.

Bluthochdruck kann aber auch durch funktionsgestörte Nieren verursacht werden.

es ist also ein fast nicht zu durchbrechender Kreislauf ineinander verzahnter ursachen und Wirkungen.

die NIS bei alten Katzen ist hinlänglich bekannt, insbesondere bei kastrierten katern ; und meine gewagte hypothese geht soweit, dass ich vermute, dass auch diese Erkrankung durch das falsche= nicht artgerechte Futter ausgelöst wird.
mein erster kater Püpperich der in den jahren 1972 bis 1984 ausschließlich mit frischfleisch, ohne weitere zusätze, gefüttert wurde, erkrankte letztendlich 1988 auch an NIS.
hoher eiweißgehalt, der über die Nieren abgebaut werden muß, dürfte ein gewisses maß an verursachung dabei haben.

in den nächsten tagen werde ich alle alten laborwerte von KaterKING (unter freundlicher Mithilfe meiner TÄin bzw deren Helferin) zusammenfassen, um auszuschließen, dass sich die werte ausgerechnet im letzten jahr dramatisch verschlechtert haben - bzw herauszufinden dass es doch so ist.
und dann bleibt immer noch die "gefahr", dass es sich auch erst in den vergangen 4 Monaten ( seit dem 1.6.2013) durch den vorgenommenen futterwechsel - auf fast ausnahmslose Fleischernährung - entwickelt hat.

was zu tun bleibt: Phosphat-Fänger aufs essen streuen ( wird Montag von der TÄin besorgt) >>> weiteres dazu folgt noch
das *2 bestellen, bzw besorgen.

und ganz besonders: jeden tag schmusen, und freuen dass er bei uns ist.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1461

ab morgen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Fri, July 05, 2013 10:39

. . . werden wir für mindestens drei Wochen die Tabletten absetzen.
es scheint, als wenn der kater auf grund der veränderten Nahrungsaufnahme und durch die weiterhin verabreichte tablette zu niedrigen Blutdruck hat.

nicht die Mama wird sich nachmittags mit dem calzium im essen und im kater beschäftigen.

dann können wir einigermaßen sicher überprüfen ob unsere theorie, die wir jetzt haben, stimmt.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post1347

durchschnittliche werte . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, May 22, 2012 10:38

. . . wurden heute früh gemessen, mit denen die Ärztin eigentlich zufrieden ist. sie könnten insgesamt ein bisschen besser sein, aber wir sind mit dem, was wir bis jetzt -offenbar- erreicht haben, alle, sehr zufrieden.
möglicherweise eben auch eine verbesserung der allergielage, und bessere verwertung des cortisons an sich.
aber dazu wollen wir uns erst genauer auslassen, wenn es auch diesmal keinen erhöhten blutzucker gibt.
Do wird das erste mal gemessen und dann wieder turnusmäßig am So.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post863

wir freuen uns . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, May 08, 2012 09:17
. . . wir haben schon den 8.Mai und es sieht noch nicht dringlich nach einer neuen cortisonspritze aus.
was das Amlodepin doch so alles verändert hat . . . ganz und gar erstaunlich der kleine katerorganismus.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post848

verhaltensveränderungen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Thu, January 26, 2012 08:30

. . . beim kater, seit er, durch regelmäßige einnahme seiner tablette, niedrigeren blutdruck hat; er muß nicht um jeden preis draußen sitzen.
meistens liegt er dann vormittags auf dem bett-fußende von nicht die mama.
das ist fein.
besonders jetzt wenn es kalt ist oder wird.
der nachteil: ich habe ihn nicht im bloggerblick, und muß während der Insulinphasen regelmäßig gucken gehen und aufpassen dass er isst.

31.01.2002

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post723

gut gegangen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, November 23, 2011 20:03
. . . ist es heute, am zweiten tag, mit der/den kapsel(n).

weiter abwarten ist devise.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post654

wieder "eingestiegen" . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, November 22, 2011 09:00
. . . in die tabletten-kapseln sind wir ab heute.
wir mußten pausieren, weil es in der vorigen woche bereits nach der zweiten kapsel durchfall gab.
wir konnten das zwar nicht eindeutig den kapseln zuordnen, aber um es auszuschließen, bzw einzugrenzen, haben wir, nach rücksprache mit der TÄin, pause gemacht.

es sieht so aus, dass es heute beim kater was bewirkt hat. die pupillen sind kleiner - kann aber auch nur zufall sein.
will und muß alles erst noch genauer beobachtet werden - sofern es keinen neuen durchfall gibt. *seufz*

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post652

sie sind fertig . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, November 16, 2011 09:00

. . . die Amlodepinkapseln zu 0,625 mg.
160 Stck für 80,82€. nicht ganz billig. ( aber 50 ct für eine kapsel ist nun auch wieder nicht sooo teuer, liegt sogar unter IN-angebotspreisen bei den tatsächlich in dieser dosis im handel befindlichen ACE-hemmern für katzen )

die erste gab es heute früh schon aufs futter gestreut - und wurde klaglos weggeschmatzt.

obs wirkt, werden wir spätestens in vier/fünf wochen wissen.

beim Human-patienten hier hats nämlich nicht gewirkt - wohl aber die nebenwirkungen ausgelöst ( wasserödeme) - und mußte durch einen ACE-hemmer ersetzt werden.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post648

kapitulation . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Sat, November 12, 2011 11:43
. . . vor der 1/8 tablette.
das heutige meßergebniss - anläßlich des arztbesuches zwecks abholung einer Cortisonspritze - hat gezeigt, was seit tagen meine vermutung war, keine wirkung - warum auch immer - zu hoher blutdruck.

die messung am oberarm und an der schwanzwurzel haben zwar ziemlich unterschiedliche ergebnisse gebracht, aber in jedem fall viel zu hohe.

da der kleine bursche aber doch so sensationell fit ist, trotz seiner krankheit und seines unbekannten alters 15+, haben wir uns zum behandlungsversuch durchgerungen und wollen den dann aber auch tatsächlich medzinisch sinnnvoll erreichen, überprüfbar machen.
da bleibt uns nur die kapsel aus der apotheke mit 0,625mg wirkstoff.
jetzt sind beim Apotheker unseres vertrauens - und den haben wir wirklich - die kapseln in auftrag gegeben.

bei der nächsten spritze im dezember wird nachgemessen, und dann wird neu entschieden.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post646

ein Achtel Tablette . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Fri, October 28, 2011 11:39

. . . herstellen;
in der praxis hat sich das heute als unmöglich erwiesen.

ich bin erst drauf gekommen als ich noch einmal die situation nachstellen und fotografieren und dokumentieren wollte, um aufzuzeigen was für eine winzige menge das ist.

mit dem berühmten anfängerglück habe ich das heute früh sofort hinbekommen und auf dem futter verteilt.

diese feinwaage ist zwar eine feinwaage aber leider ist sie nicht "statisch", d.h. sie reagiert auf leiseste luftbewegungen.
in dem sinne reagiert sie dann ungenau.

also werden wir, werde ich, mit der waage nicht wirklich weiter arbeiten können.

eine neue lösungsstrategie muß(te) her.

wir haben mehr als zwei stunden gedanklich getüftelt, diskutiert und letztendlich praktisch probiert.

der neue versuch mit dem verteilen des wirkstoffes wird - ab morgen - folgendermaßen sein:

zunächst einmal 4ml wasser in einer 5ml spritze aufziehen, diese menge in ein glas entleeren und 5 "staubfein" zerriebene tabletten zur auflösung dazugeben.

anschließend werden die 4 ml wieder in der 5ml spritze - ohne kanüle, aber mit großem ansatz, aufgezogen und mit dem gummistopfen verschlossen.4 ml deshalb, weil sich das durch 8 teilen läßt.
1 Tbl= 8 einheiten = 0,8 ml
5 Tbl=40 einheiten = 4,0 ml
so können wir tgl einen teilstrich = 1/8 tbl aufs futter "spritzen".

um die verdunstung zu verringern kommt die spritze in einen verschließbaren behälter und in den kühlschrank= dunkel. *kann ja nicht schaden*

ob das eine optimale lösung - im doppelten sinne - sein wird, können wir nur hoffen.

zwischenzeitlich werden wir noch mit dem Apotheker unseres vertrauens reden und fragen ob er uns den wirkstoff in 0,025 mg in eine tablette fabrizieren kann, und was das kosten würde. - ich werde berichten -

aber ab morgen geht es erst einmal mit der flüssigmethode weiter.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post639

ein Achtel Tablette herstellen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Thu, October 27, 2011 15:20

. . . geht -theoretisch- so:

die tablette mit der feinwaage gewogen hat 0,200 gr (bei 5mg Wirkstoff)
die 0,200 / 8 = 0,025 gr.

trick:
ein winziges kleckschen nassfutter auf die waage geben, tara-taste drücken grundeinstellung 0,000 ist wieder da
nun von der vorher (zwischen zwei teelöffeln) sehr fein zerdrückten tablette und dem anschließend gut gemischtem pulver 0,025 gr dem futter zuwiegen.
das kleine futterkleckschen als erstes obenauf das gesamtfutter, bzw in einen kleine "anfütterungs-portion" geben.
et voila.

keine verluste bei dieser geringen menge, und tgl die gleiche portion.
beides bei diesem schweren medikament sehr wichtig. - wir haben die humanerfahrung damit gemacht und wissen deshalb ein bisschen mehr als nur ein theoretiker.

eine arbeitserleichterungs-möglichkeit :
mehrere tabletten pulverisieren und dann tgl den bedarf abnehmen.

wir haben einen streifen mit zehn tabletten bekommen, das sind dann rein mathematisch insgesamt achtzig tage wirkstoff für den kleinen kater.

insofern macht es sinn die zehn auf einen schlag vorzubereiten, und es geht auch morgens ganz fix mit dem verteilen , was ja bei einem potentiell kurz vor dem hungertod stehendem kater auch nicht unwichtig ist ;-)

  • Comments(2)//king.abf1.de/#post638

zu hoch . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, October 26, 2011 12:10

. . . auch heute die werte ( muß ich nochmal genau nachfragen) über 200/180.

also nun doch medikament.
AMLODIPIN dura, 5mg und davon eine achtel tablette tgl.

das ACHTEL ist nun wahrlich eine heftige herausforderung.
da der wirkstoff nie gleichmäßig in den tabletten verteilt ist, kommt es also beim teilen zwangsläufig zu einer noch ungenaueren verteilung des wirkstoffs.

hin und her überlegt; ich habe eine feinwaage bestellt.
ich werde die tablette zuerst im ganzen wiegen, dann zwischen zwei löffeln zerdrücken und dann mit hilfe der feinwaage >>> http://www.amazon.de/Kalibriergewicht-Feinwaage-Juwelierwaage-Pr%C3%A4zisonswaage-Digitalwaage/dp/B003KN4TD8/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1319623307&sr=8-3 <<< die auf eintausendstel genau anzeigt, versuchen 8 portionen zu teilen, zumindest ein achtel zurückzubehalten und den rest in den mülleimer befördern.
somit brauche ich täglich eine tablette.

der soeben ermittelte günstigste preis für 100 stck liegt bei 11,01, was 11ct pro tablette macht. das ist zu verschmerzen.

kleine hoffnung am rande: vlt kriegen wir das mit dem hautjucken auch ein wenig verbessert und vlt liebt er es demnächst dann doch lieber warm und verzichtet freiwillig auf seine freilandaufenthalte . . . aprospos . . . kuscheldecke raustragen muß . . .

EDIT:
der preis für das messgerät der TÄin ist noch wahnwitziger : 2200 € !!!
demnächst noch mehr zum thema meßgerät.

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post635

9:45, morgen . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Tue, October 25, 2011 12:11

. . . sind wir alle drei zusammen bei der TÄin angemeldet.

eben haben wir mit dem gerätehersteller des einen im IN auffindbaren gerätes telefoniert.
der preis ist . . . ein schlechter witz, könnte man sagen . . . 919 € ( in worten: neunhundertneunzehn) für das MD 15-katze . . . zu beziehen ist es beim hersteller direkt.

also warte ich mal morgen ab, was mir die TÄin zu ihrem gerät zu berichten hat - und das wird sie sicherlich tun - und dann schaun wir mal weiter.
kontrolle muß da sein, und ohne kontrolle werden wir keine therapie anfangen.

aber jeden tag, oder jeden 2.ten tag mit dem kater zum messen; nein, das kommt nicht in frage. - und 1x wöchentlich ist viel zu unsicher und außerdem auch noch zu viel streß.

ich sehe uns schon wieder tüfteln und strategien entwickeln . . .

ah, da fällt mir ein . . . USA im IN mal guggeln . . .

EDIT: 15:00
nein, auch da gibt es kein preiswerteres angebot.
UK 735 engl pfund; USA 1200 (oder 1500)$.

ich schätze mal in USA, UK, D, zusammen mindestens 400 Millionen katzen, davon angenommen 5% = 20 Millionen mit bluthochdruck; mönsch da ist doch ein markt für diese geräte . . . kann mir doch keiner erzählen, dass die einzeln bei bestellung zusammengebaut werden; und anders lassen sich ja diese utopischen preise nicht wirklich erklären . . .

  • Comments(0)//king.abf1.de/#post634

schlechte neuigkeiten . . .

NIS (CNI )& BluthochdruckPosted by carola Wed, October 12, 2011 16:44

. . . könnte ich das jetzt nennen.
dabei; so neu ist es nun auch wieder nicht.
aber heute konnte es das erste mal beweisbar, messbar, gemacht werden.
sein bluthochdruck.
aber wie gesagt, "das wussten wir "alle" schon lange".

nur heute hat uns die TÄin zu einer kostenfreien blutdruckmessung eingeladen, weil sie ein neues gerät hat.
und tatsächlich: es gab werte.
schlechte, erheblich zu hohe, werte. ( gemerkt habe ich mir nur die "hohen": 219, 249, 259 - die gegenwerte zw. 120 und 150 )

natürlich kam postwendend der behandlungsansatz mit *AMLODIPIN*.
ein sofortiges nein dazu kam von mir.

warum ich ein sofortiges "nein" zur antwort hatte ? na, weil wir hier mit dem humanpatienten und diesem medikament reichliche probleme hatten, und es inzwischen abgesetzt, bzw mit einem sog. ACE Hemmer ersetzt, wurde.

bei einem menschen, der denken, lesen, reden kann, ist es möglich dahinter zu kommen was dieses medikament anstellt.
beim kater wohl eher nicht.
und dauerhafte kontrolle ist nicht möglich; es sei denn wir würden so ein modernens messgerät - mit dem sich ja offenbar auch dieser kater messen läßt- kaufen.
auch deshalb mein veto.

inzwischen haben wir das zuhause diskutiert, recherchiert.

in zwei wochen gehen wir zu einer neuen blutdruckmessung ( und den dann vorhandenen blutzucker auch gleich messen lassen) und hinterfragen alles, was wir bis dahin an fragen ( und möglichen antworten) recherchiert haben.
wir sind schwierige patienten.
ich gebs ja zu.
aber wir sind auch mitdenkende.
und das genau macht den kleinen, wichtigen, feinen unterschied - der es uns eben auch ermöglicht mit der ärztin zu diskutieren.

so, nun hat das katertier sein cortison intus, und die Ärztin sah sogar schon wieder die geschwollene lippe, die ich noch gar nicht wahrgenommen hatte . . . also wir waren keinen tag zu früh.

sonntag wird Blutzucker gemessen - wenn sich keine hoch-verdächtigen anzeichen zuvor zeigen.

  • Comments(1)//king.abf1.de/#post622