katerking persönlich

katerking persönlich

(ca. Februar 1996) - SA 24.10.2015 ;14:06 SZ / 13:06 WZ

in memoriam
GPS
52° 25' 28,5'' N (Breitengrad)
13° 9' 6,906'' E (Längengrad)

beißen . . .

2010Posted by carola Wed, October 27, 2010 09:26
. . . war heute am frühen morgen angesagt.
er hat sich dermaßen zickig benommen um seine spritze zu bekommen, dass ich fast soweit war es sein zu lassen.
und dann hat er mir so richtig voller wut und inbrunst ins handgelenk gebissen.

und weil er ja nun aber die spritze doch schon hatte, konnte er sich mit noch ein bisschen beinebeißen beschweren.

manchmal ist er ein kleiner teufel, dieser rote kater.

  • Comments(3)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.
Posted by Johnny Wed, October 27, 2010 17:56

Hallo Carola, hört sich ja schon mal nicht schlecht an, die Trinkmenge ist weniger und die Kistenbesuche auch. Hoffe so für Euch, dass sich alles wieder einpendelt. LG Johnny

Posted by carola Wed, October 27, 2010 14:32

Silke,
das mit der spritze alleine geht gut, wenn er vorne futter hat das ihn so fasziniert, dass er gar nicht merkt, wenns hinten piekt.

aber wir warten wie verrückt auf das neue futter - von allen seiten - kommt aber nix . . . also werde ich um 16:00 putenfleisch rausholen . . .

das ohrenstechen bleibt weiter ausgesetzt, wir werden erst am WoE einen, nein, mind. zwei, versuche machen.
die trinkmenge ist um 120 ml, das ist ok., die kistenbesuche sind auf 3 bis 4 eingependelt.

das mit dem can-insulin ist schlichtweg eine preisfrage gewesen. mal schaun, wenn's bleibt wie es ist, werden wir bis februar um 6 fläschchen verbraucht haben.
die TÄin ist so freundlich uns drei oder vier zurückzunehmen.

naja, der desinfektionsalkohol steht ja sowieso hier . . .*praktisch, oder ?* und mit weleda heilts immer gut.

wir und unsere kranken . . . *wenigstens habe ich bloß einen vierfüßler - dich mal bemitleide*

achso, das garten-mausi . . . *ganz vergessen . . . *

LG
Carola

Posted by SchneiderHein Wed, October 27, 2010 12:34

Liebe Carola,
siehst Du, und darum habe ich dem Katertier diese Behandlung vorenthalten, da meine Mutter es allein ohnehin nicht ohne ständige Bisswunden hätte schaffen können. Und wahrscheinlich hätte sich der Kater damals auch in den Garten verzogen, um der Behandlung zu entgehen.

So blöd wie es für Euch auch ist, so finde ich es doch ganz angenehm, dass es nicht nur uns so geht. Allegra war heute vor der Spritze laut maunzend auf der Flucht - auf dem Weg unters Bett. Und da sie dann kaum zu halten war, ging ein Teil der Dosis daneben. Schade, denn endlich brauchte sie 3 Tage in Folge nur 200ccm Wasser und war nur noch 1 bis 2x zum Klo - bei 5 Einheiten. Wahrscheinlich liegen wir mit 6 Einheiten dann demnächst im akzeptabeleren Bereich. Daher werden wir nun wohl doch noch nicht das Insulin wechseln.

Dass Ihr gleich eine ganze 'Jahresration?' kauft, finde ich mutig, denn bei Allegra sind wir uns noch nicht sicher, ob Caninsuin die beste Wahl ist ...

So, nun werde ich den Mädchen auch mal wieder Trockenfutter bei VetConcept bestellen. Allerdings Diabetes-Feuchtfutter sowie Frischmöhrenpellets gehen gar nicht und das Nachtkerzenöl mag nur Herr Katze :-( Das übliche Problem - Theorie & Praxis ...

Gute Besserung für Dein Handgelenk. Desinfektionsmittel und antiseptische Salbe hast Du ja hoffentlich immer griffbereit! Und gutes Gelingen für die nächsten Injektionen.

LG Silke