carolas nähmaschine

carolas nähmaschine

ich nähe seit 1961, meine mama hat es mir beigebracht.

irgendwann stand sie da, die alte Dürrkopp tretmaschine. noch auf ihrem gußeisernem gestell. aber das wurde bald gegen einen nähschrank mit abklappbarer maschine ausgetauscht. 1970 zog eine elektrische, mit zick-zackstich, ein. ich weiß nur noch dass die bei hertie gekauft wurde. und die habe ich dann 1972 übernommen, als mama sich eine neue privileg kaufte. bis 1975 habe ich sehr viel, alles, damit genäht. und dann wollte ich eine neue, modernere. so kam ich zu meinem grünen nähfrosch, der noch immer bei mir näht.

das nähen von stretchstoffen. . .

genähtesPosted by carola Thu, May 10, 2012 09:37

. . . geht wirklich sensationell mit der overlock.
gestern dann doch noch mit der overlock genäht, ich habe nur das schwarze garn, weil das andauernd riss, gegen weißes ausgetauscht und das maschinchen brummt und kettelt sauber vor sich hin.
na also.
nun habe ich schon was vorgekettelt - und gekürzt- was ich mit der Victoria nur noch umnähen muß. prima.


aber weil ich wichtige näharbeiten habe, sind so ein paar extra-projekte ( neue über-bezüge für die gartenschaukel), die viel zeit und arbeit machen würden, und besonders für die overlock geeignet sind, erst einmal verschoben.
ich weiß ja jetzt dass ich damit nähen kann, und auch einfädeln !!! da kann ich das gelassen angehen.
nach dem urlaub, an regentagen, läßt sich dann sowas machen.

als erstes habe ich mir einen loop vorbereitet

- der muß jetzt unter die Victoria zum zusammennähen, weil ich weder das farblich passende garn hätte, noch weil ich die kettelnaht sichtbar haben möchte, ich bin da eben von der alten schule - und möchte unsichtbare nähte und/oder schmalkantig und gerade genäht.

*hach was für eine freude*

nachtrag 12.mai
der Loop ist fertig.

wenn auch altdeutsch mit der NäMa vernäht, so doch innen mit der overlock versäubert.er wird in den nächsten tagen tragetechnisch sofort "eingeweiht" - schließlich ist es noch immer kühl und eiswindig draußen, da passt so ein großer, mehrfach gelegter loop ganz wunderbar und hält herrlich warm.

  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.