carolas nähmaschine

carolas nähmaschine

ich nähe seit 1961, meine mama hat es mir beigebracht.

irgendwann stand sie da, die alte Dürrkopp tretmaschine. noch auf ihrem gußeisernem gestell. aber das wurde bald gegen einen nähschrank mit abklappbarer maschine ausgetauscht. 1970 zog eine elektrische, mit zick-zackstich, ein. ich weiß nur noch dass die bei hertie gekauft wurde. und die habe ich dann 1972 übernommen, als mama sich eine neue privileg kaufte. bis 1975 habe ich sehr viel, alles, damit genäht. und dann wollte ich eine neue, modernere. so kam ich zu meinem grünen nähfrosch, der noch immer bei mir näht.

der wickelrock . . .

genähtesPosted by carola Tue, June 05, 2012 08:17

. . . ich vergaß ihn im urzustand - waden-bzw knöchellanger wickelrock - zu fotografieren, deshalb also dieses etwas merkwürdige foto, wo ich das abgeschnittene teil - nicht ganz musterverlaufsmäßig genau - wieder drauf gelegt habe . . .

der abgeschnittene, verkürzte rock
und an dieser kante . . . . . . wird er auseinandergeschnitten . . . . . . und die abgeschnitte länge wird hier eingesetzt . . .

inzwischen habe ich auch das etwas zu enge t-shirt aufgeschnitten, das ich mit ebenfalls je einem 8cm breitem quer-streifen einmal vorne rechte seite und einmal hinten linke seite erweitern will.

aber natürlich nicht so einfach glatt den streifen einnähen . . . das sieht ja nicht aus.
fälteln möchte ich den, nicht durchgehend, aber auf einer länge von ca 15cm unterhalb des halsausschnittes im oberen bereich und ebenfalls ca 10cm im saumbereich.
am besten wären Biesen . . . aber das mit wabbeliger viskose hinzubekommen ist schon nicht ganz einfach . . .

- - - bilder folgen - - -

- - fortsetzung folgt - -

  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.