carolas nähmaschine

carolas nähmaschine

ich nähe seit 1961, meine mama hat es mir beigebracht.

irgendwann stand sie da, die alte Dürrkopp tretmaschine. noch auf ihrem gußeisernem gestell. aber das wurde bald gegen einen nähschrank mit abklappbarer maschine ausgetauscht. 1970 zog eine elektrische, mit zick-zackstich, ein. ich weiß nur noch dass die bei hertie gekauft wurde. und die habe ich dann 1972 übernommen, als mama sich eine neue privileg kaufte. bis 1975 habe ich sehr viel, alles, damit genäht. und dann wollte ich eine neue, modernere. so kam ich zu meinem grünen nähfrosch, der noch immer bei mir näht.

langsam und mit gemütlichkeit eine hose nähen

plänePosted by carola Fri, August 15, 2014 10:09
. . . das ist hier angedacht - - - und evtl mache ich sogar mit.
eine marlene-hose will ich schon immer mal nähen, aber extraweit so dass sie fast wie ein langer rock aussieht . . . und diagonal gestreift hätte ich sie auch gerne und in weiß noch dazu . . .
tja, vlt reicht die herbstzeit nach der gartenzeit ( und dem renovieren) dafür. mal gucken.
ich halte das hier extra fest, damit ich, sollte ich dabei sein (können), das auch entsprechend verlinken kann.

  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.