carolas gaumenfreuden

carolas gaumenfreuden

ALLES IST FÜR DIABETKER tauglich; überwiegend anrechnungsfrei

ich verwende ausschließlich NEULAND-Fleisch von tieren aus artgerechter tierhaltung.

Gemüse
überwiegend frisch - aber nicht immer und auch nicht alles BIO - selten TK oder konserve.

Eier
stammen vom persönlich bekanntem bauernhof mit glücklichen hühnern. - inzwischen ist das leider nicht mehr möglich, denn Frau Hofgeschnatter ist 2013 unfassbarer weise verstorben.
seit 2014 beziehen wir die eier wieder von freilaufenden hühnern, allerdings nicht ganz so glücklich; denn die landen regelmäßig im kochtopf (nicht bei uns)

ZUCKER
wird fast ausnahmslos mit STEVIA ersetzt.

Baton Rouge Pfanne . . .

auf dem feuerPosted by carola Fri, March 02, 2012 09:38

. . . die heißt bei uns so, weil ich sie einem essen, dass wir in B.R., Lousianna, USA während der Mittagspause auf unserer ( 3-tages-)Fahrt von Houston, Texas, nach Port St. Joe, Florida, zu uns nahmen, nachempfinde.

es war eines dieser ur-amerikanischen Großrestaurants, direkt am Highway 10, - aber es war auch urgemütlich.
mit riesigen, wirklich riesigen, Sitzbänken in dunkelbrauner lederoptik bezogen, mit routensteppung im kolonialstil.
alles in gemütlichen dunklen holztönen, eben "typisch süden USA".

und so war auch die speisekarte; typisch süden.
heftig, deftig.
wir entschieden uns u.a.für eine "pfanne" mit schweinesteak.
und die war sensationell gut.
da wir als USA-reisende mit gutem essen nicht gerade über die maßen verwöhnte touristen sind, gefiel es uns ganz besonders hausmannskost auf amerikanisch zu bekommen.


zutaten:
gekochte kleine pellkartoffeln im ganzen
Kidney-Bohnen;
Konserve
Zuckerschoten; TK
grüne Erbsen; TK
frische rote paprika in würfel geschnitten
Champignons; frisch oder Konserve

den pfannenboden mit rapsöl oder zerlassenem Butterschmalz bedecken
Salz; Curry und wenn möglich frischen Majoran einstreuen

die Zutaten hinzufügen
und bei mittlerer Hitze alles braten

nebenan, in der zweiten Pfanne:brät das schweinenackensteak (kamm ohne knochen) mit zwiebeln salz und Curry.

~~~~~~~~~~~~~~~

gewürze sind geschmackssache und so kann jeder nach wunsch anderes, wie zB schwarzen pfeffer, Zitronenpfeffer oder auch Chili dazu tun.

~~~~~~~~~~~~~~~

sehr gut schmeckt die pfanne auch wenn zuerst Putenstückchen angebraten werden und dann die Gemüsezutaten dazukommen.

  • Comments(0)//rezepte.abf1.de/#post33