carolas gaumenfreuden

carolas gaumenfreuden

ALLES IST FÜR DIABETKER tauglich; überwiegend anrechnungsfrei

ich verwende ausschließlich NEULAND-Fleisch von tieren aus artgerechter tierhaltung.

Gemüse
überwiegend frisch - aber nicht immer und auch nicht alles BIO - selten TK oder konserve.

Eier
stammen vom persönlich bekanntem bauernhof mit glücklichen hühnern. - inzwischen ist das leider nicht mehr möglich, denn Frau Hofgeschnatter ist 2013 unfassbarer weise verstorben.
seit 2014 beziehen wir die eier wieder von freilaufenden hühnern, allerdings nicht ganz so glücklich; denn die landen regelmäßig im kochtopf (nicht bei uns)

ZUCKER
wird fast ausnahmslos mit STEVIA ersetzt.

die neue I; . . .

ErfahrungsberichtePosted by carola Sat, September 08, 2012 15:37

. . . und eigentlich erste Küchenmaschine mit mehreren funktionen gleichzeitig, die ich nun seit gestern mein eigen nenne. >>> Philips HR 7762/90

hauptsächlich soll sie gemüse schnibbeln, klein und/oder lang.

das wurde gestern auch sofort ausprobiert.

maschinchen ausgepackt - viiiieeeel pappe und karton - ausgespült und los gings. gleich mit dem schnibbeln des Suppengrüns für den geplanten gemüseeintopf.
hierfür habe ich die feine Schneidscheibe mit 1,2 mm benutzt.
alles bestens - nur dass es optisch nicht immer gleichmäßig geformte scheiben werden. aber das ist dem gemüse und mir egal, der suppe tuts keinen abbruch und dem geschmack auch nicht.
die kartoffeln habe ich trotzdem von hand geschnitten, weil ich sie ja immer extra gründlich wässere, zum stärkeentzug.

und trotz leistungsstarker 750 W ist die Maschine gar nicht so laut wie gedacht.
im grunde sogar leiser als mein krups-zerhacker oder der krups-handmixer.
insofern bin ich schon mal sehr zufrieden.

heute folgte ein Möhrenkuchen mit: Eischnee schlagen, Möhrchen raspeln, Haselnüsse mahlen.

tja, was soll ich sagen . . . es ist nicht so superoptimal wie ich es mir wünschen würde, bzw wie es aus einigen der kundenrezensionen herauszulesen war.
- ich frage mich wie die immer zu ihren grottenschlechten oder himmelhoch jauchzenden erfahrungen kommen -

der eischnee wurde zwar geschlagen, aber nicht alles, nicht stabil und schon gar nicht volumenhaltig. - als ich später mit dem Handmixer nachschlug, wurde aus den 5 großen eiweiß auch die feste und große menge die ich erwartet hatte. - also bleibt mit der Emulgierscheibe noch der sahne-test.

die Möhrchen für den kuchen habe ich mit der feinen Raspelscheibe gemacht, das ergebnis war durchaus befriedigend, nur das tatsächlich stücken übrig blieben . . . schade, das habe ich von meinem alten AEG-Handmixer-vorsatz anders in erinnerung.

und weil ich keine gemahlenen Haselnüsse in ausreichender menge hatte, mußte ich die auch noch mahlen.
mit dem Mini-zerkleinerer.
da habe ich mir erst einmal die karten gelegt, wie denn das messer da in den kleinen behälter kommen soll . . . es steht auch nirgends extra erklärt, dass es ich in dem falle um das vormontierte messer aus dem Mixer-aufsatz handelt, und es aus dem erst einmal heraus muß. nach dem ich also dieses logik-problem gelöst hatte, konnte ich loslegen mit dem mahlen.
die nüsse wurden blitzschnell fein gemahlen.



**************************************************

morgen dann der test mit der pommes-schneidscheibe. weniger für pommes als vielmehr für gleichmäßigere gemüsestreifen. mal gucken wie das wird.

bleibt jedenfalls draußen auf dem küchentisch stehen, so dass sie wirklich immer zur hand ist.

und selbst schatz kann das ding bedienen - was er in zukunft dann auch öfter wird machen dürfen, müssen . . .smiley

ERGÄNZUNG v.7.10. zur Pommes-scheibe;

also das hat absolut gar nicht funktioniert . . . da bin ich entweder mit meinem messer besser und schneller oder auch mit meinem uralten pommesschneider.

und gemüse in streifen geht absolut auch gar nicht damit. die scheibe wird ein langes dasein im schrank fristen . . .


- wird fortgesetzt - im teil II - und mit fotos ergänzt-

  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.