carolas gaumenfreuden

carolas gaumenfreuden

ALLES IST FÜR DIABETKER tauglich; überwiegend anrechnungsfrei

ich verwende ausschließlich NEULAND-Fleisch von tieren aus artgerechter tierhaltung.

Gemüse
überwiegend frisch - aber nicht immer und auch nicht alles BIO - selten TK oder konserve.

Eier
stammen vom persönlich bekanntem bauernhof mit glücklichen hühnern. - inzwischen ist das leider nicht mehr möglich, denn Frau Hofgeschnatter ist 2013 unfassbarer weise verstorben.
seit 2014 beziehen wir die eier wieder von freilaufenden hühnern, allerdings nicht ganz so glücklich; denn die landen regelmäßig im kochtopf (nicht bei uns)

ZUCKER
wird fast ausnahmslos mit STEVIA ersetzt.

gebratener porree . . .

auf dem feuerPosted by carola Mon, February 11, 2013 08:16
. . .

ich muß noch notieren: gestern gab es halbierten, mit speck umwickelten gebratenen porree.
dazu ( extra=andere pfanne) gebratene champignons in hauchdünnen scheiben mit tomätchen-viertel und selbtsgekochtes pürree.

übrigens: ich habe mich an einen trick erinnert, damit der speck auch gut hält wenn der porre gewendet wird - Backpapier in die pfanne legen und so kann dann auch wirklich fettfrei gebraten werden und eine saubere pfanne behält man außerdem. - das mache ich demnächst garantiert öfter so. gerade bei empfindlichem bratgut, für steaks zb stelle ich mir das geradezu optimal vor.

fotos habe ich gestern nicht gemacht; folgen beim nächsten nachkochen.
ja, und das war doch tatsächlich sofort am nächsten tag.
es hatte uns nämlich suuuper geschmeckt.

allerdings gab es diesmal keine pilze mit tomaten als beilage, sondern gebratene paprika; und der porree war auch nicht halbiert, sondern ganz. ( angeschnitten wegen des sandes zum auswaschen)



  • Comments(0)

Fill in only if you are not real





The following XHTML tags are allowed: <b>, <br/>, <em>, <i>, <strong>, <u>. CSS styles and Javascript are not permitted.